[Produkttest] Whiskas 1+ Geflügelauswahl

Dienstag, 11. August 2015

Ich habe eine Produkttest bei Trend und Test gewonnen und darf nun, oder besser gesagt mein Kater Erwin, die neue Whiskas Geflügelauswahl für Katzen ab 1 Jahr testen =)


Lange hat es gedauert, aber endlich ist das Paket doch angekommen und ganz begeistert haben Erwin und ich dieses ausgepackt.
Da kamen dann nicht nur zwei Pakete mit leckeren Frischfutter heraus, sondern auch ein schicker lila Whiskas Fressnapf, der sofort von Erwin in Augenschein genommen wurde!

Anlass des Produkttestes ist 50 Jahre Whiskas und die ständige Bemühung, ein Fressen für Katzen zu entwickeln, welches speziell an ihre Bedürfnisse angepasst ist.
Denn Kitten brauchen ganz andere Zusammensetzungen als Senioren.

Wir durften nun die neue Geflügelauswahl ausprobieren, welche die Geschmacksrichtungen Huhn, Ente, Geflügel und Pute beinhaltet.
Passend für eine Mahlzeit sind die Portionen in Frischhalteverpackungen verpackt und somit fallen offene, stinkende Dosen im Kühlschrank weg, da es genau für eine Mahlzeit reicht.


Bei dem Multipack sind 12 Beutel á 3 Beutel in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen á 100 Gramm enthalten.
 Dieses gibt es für drei verschiedenen Altersstufen; Junior, Adult und Senior.

Das Futter wird ohne künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt.
Zudem soll es durch einen ausgewogenen Mineralstoffgehalt die Harnwege unterstützen; Zink soll zur Haut- und Fellgesundheit beitragen.


Erwin ist an sich kein schwerer Fall was Fressen angeht, meistens frisst er alles was man ihm vorsetzt, mal mit mehr, mal mit weniger Begeisterung,
Hier aber war schnell nicht nur Neugierde, sondern vor allem auch Appetit angesagt.
 Ausnahmsweise gab es die Fütterung des Tigers mal draußen um einfach schönere Fotos zu bekommen.


Erst wurde eingehend die Papppackung und der leere Napf inspiziert, und sobald das Futter in leckerer Sauße im Napf gelandet war, gab es kein Halten mehr.
Ohne Pause wurde alles leer geschlabbert, genüsslich die Nase abgeschleckert und Reste im Napf und danach in der Tüte gesucht.


Mein Fazit:
Erwin liebt das neue Whiskas und sobald man eine neue Tüte öffnet, schnurrt er sofort begeistert um die Beine und gibt erst Ruhe, wenn er sein Futter ganz für sich alleine im Napf hat =)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen