[Aktion] Keine Tiere aus dem Zooladen kaufen!

Freitag, 15. April 2016

Dies ist ein Thema, welches mir sehr am Herzen liegt und welches ich mit euch teilen möchte und gerne wissen würde, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt!

Ich habe in meinem Leben mittlerweile bereits viele Tiere gehabt, insgesamt einen Hund, 5 Katzen, über 20 Degus und viele Pflegetiere unter anderem ebenfalls Katzen, Kaninchen, Ratten, Rennmäuse und ein Pferd.
Alle waren sie für mich besonders und keines von ihren -zumindest von meinen- war von einem Züchter oder aus einem Zooladen und ich würde auch nie eines dort kaufen.


  Es gibt so viele Tiere privat, vor allem aber in Tierheimen und Notstation, die ein Zuhause suchen und diese Tiere sind wunderbar.
Ich verstehe bis heute nicht wie Vorurteile sich in der Gesellschaft verankern konnten, dass Tierheimtiere böswillig sind oder verrückt oder nicht sozialfähig.
Natürlich gibt es unter ihnen Tiere, die verängstigt und verstört sind, die nicht sofort schwanzwedelnd auf Besucher zu rennen und einfach nur süß sind.
Aber mal ehrlich, wärst du das, wenn du von deinem Besitzer misshandelt oder irgendwo alleine zurück gelassen worden wärst?
Nein, wohl nicht!

Daher kann ich nur sagen, bevor ihr Tiere aus dem Zooladen kauft, schaut euch in ansässigen Tierheimen um!

Mein erster Hund war ein sogenannter Zwingerhund, einfach nur da, damit er nachts das Grundstück bewachen konnte.
Er hatte fast keine soziale Bindung zu Menschen und war verstört, kannte kein Spazierengehen, kein Bürsten, keine Streicheleinheiten.
Es hat lange gedauert ihn den Glauben an uns zu geben und sobald dies geschehen war, konnte man keinen treueren und liebevollen Hund finden als ihn.
Nur gegenüber Fremden und ungewohnten Dingen hat er nie seine Angst verloren.

Auch unsere Katzen sind allesamt private Nottiere oder aus dem Tierheim und ich habe keine tolleren Freunde finden können!
Und ich verstehe bis heute nicht wie man so tolle und liebe Tiere aussetzen konnte!


Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte ... keine Tiere im Tierladen kaufen.
Warum?
Nun, leider haben die meisten Angestellten im Zoogeschäft keinerlei Erfahrungen bzw. eine fundierte Ausbildung über die Tiere, die sie dort verkaufen.
Sie werden oft nicht artgerecht gehalten, bekommen minderwertiges Futter (Frischfutter fehlt oft völlig) und die Fachberatung ist meist eher mangelhaft als gut.
Auch wird oft nicht wirklich auf die Geschlechtertrennung geachtet, weshalb ich hier schon persönlich erfahren durfte, ein Tier geholt wurde, welches bereits tragend war.
Das sind nur einige wenige Gründe, mehr und ausführliche Infos darüber findet ihr --> hier <--.
Es lohnt sich wirklich diesen Artikel zu lesen!

Also, wenn ihr euch ein Tier oder mehrere zulegen wollt, dann überlegt genau, woher und schaut euch erst die ganzen lieben und wartenden Tiere in Notfallstationen und Tierheimen an.

Danke!

Kommentare:

  1. Hi
    Also ich hole kein Tier mehr aus dem Tierheim. Warum? Ich bekam ein total krankes Tier von dort und mir wurde das nicht mitgeteilt. So bin ich bei Züchtern gelandet! Diese helfen, sind da wenn etwas ist und das finde ich viel angenehmer.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      es kommt sicherlich auch auf das Tierheim drauf an, es gibt immer schwarze Schafe. Daher sollte man das nicht gleich verurteilen, ich habe da bisher immer gute Erfahrungen gemacht.
      Bei Züchtern bin ich geteilter Meinung, finde ich aber immer noch besser als ausm Zooladen, denn die Züchter wissen meist was sie machen und können wertvolle Tipps mitgeben.

      Ein Thema was viele Meinungen hat, daher sollten wir Hauptsache das Wohl bei dem Tier sehen =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Hallo Vivka,

    es freut mich immer solche Geschichten zu hören! Was wünscht man sich mehr als sich die Liebe und Treue eines Hundes oder eben eines anderen Tieres für sich zu gewinnen!

    Liebst, Phyllis.

    AntwortenLöschen