[A winter story] Auf Wiedersehen Oma...

Dienstag, 7. Juni 2016

Ich könnte hier hunderttausend tolle Dinge schreiben, die mich mit dir verbinden.
Die salzige Seeluft und das schmelzende Eis unserer Urlaube.
Die Leidenschaft zu Bücher.
Die Liebe zur Natur.
Aber das möchte ich nicht.
Das einzige was ich möchte, ist, dass dein Geist als fröhliche Möwe das Leben der Urlauber an der Küste schwer macht, indem du sie ärgerst und lachend über ihre Köpfe fliegst!

Mach es gut, wo auch immer du jetzt bist!
Wir lieben und vermissen dich <3

Kommentare:

  1. Oh je, mein herzliches Beileid! Es tut weh, einen geliebten Menschen zu verlieren. Ich kann das gut nachvollziehen, ich habe bereits beide Omas und einen Opa verloren. Aber man muss einfach versuchen, sich an das Schöne zu erinnern, was man mit der Person erlebt hat. Diese Erinnerungen kann dir niemand mehr nehmen. Hüte sie wie deine Schätze :)

    Ganz liebe Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank dir!

      Oh je das tut mir Leid, da wurdest du leider früh deiner Großeltern beraubt =(

      Aber die Erinnerungen leben immer weiter und die Momente sind unvergessen <3

      Liebste Grüße und vielen Dank für deine lieben Worte,
      Vivka

      Löschen
  2. Hallo,

    mein aufrichtiges Beileid. Es ist immer schwer einen geliebten Menschen zu verlieren. Es klingt total blöd, aber es stimmt "Die Zeit heilt alle Wunden" bzw. die Wunden vernarben und dann kann man Liebe an die schönen Zeiten zurückdenken ohne Wehmut.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, die guten und schönen Erinnerungen werden immer weiterleben und sich im Lachen wiederspiegeln, bis dahin wird es noch wehtun, aber es stimmt, mit der Zeit vergeht das!

      Liebste Grüße und vielen Dank für deine lieben Worte,
      Vivka

      Löschen