[Challenge] Die 90-Tage-Challenge für Frauen - Woche 1

Sonntag, 26. Juni 2016

Ich wollte ja generell mal etwas für meine Gesundheit machen und da kam mir das Rezensionsexemplar "Fit ohne Geräte - Die 90-Tage-Challenge für Frauen" von Mark Lauren aus dem riva Verlag gerade recht!
Seit mittlerweile gut 20 Jahren "leide" ich an Typ I-Diabetes, habe dadurch eine Schilddrüsenstörung, schlechte Augen, ein schnelles Herz und vor allem eine Fettleber. Ich bin somit schlank, habe aber einen dicken Bauch und komme sehr schnell außer Atem und habe eine grottige Kondition. Daher versuche ich nun, mit viel Disziplin wieder alles in den Griff zu bekommen, und dazu gehört neben genauer Medikamentenkontrolle eben auch die Ernährung und der Sport.
Also gesagt getan und hier sind wir nun, in der ersten Woche ^^


An sich hat alles wunderbar funktioniert, wir haben endlich angefangen, was wirklich schwierig war, sich dahin gehend erstmal zu motivieren, aber irgendwie haben wir es nun doch auf die Reihe bekommen. Die erste Zeit ist immer abwechseln ein Tag Sport und ein Tag geht es um Ernährung. Ernährung ist nicht ganz das große Kapitel für mich, da habe ich schon sehr daran gearbeitet und baue die Tipps nun einfach ins Konzept mit ein. Aber der Sport, puh! Der erste Tag war schon ziemlich heftig, als Einsteiger nicht unbedingt easy zu meistern, aber so schön, wenn man es dann doch geschafft hat =)

Leider habe ich mich irgendwie an der Hand verletzt, keine Ahnung wobei, daher mussten wir leider ab Donnerstag pausieren und steigen nächsten Donnerstag direkt an diesem Punkt wieder ein, das sollte die Hand dann wieder mitmachen!

Von daher, eine fröhliche Pausenzeit und dann wieder Volldampf voraus =)

Was ist mit euch, was macht ihr für eure Gesundheit? Oder lebt ihr einfach in den Tag so wie ich normalerweise? =)

Und würde jemanden eine Blogreihe über Typ I-Diabetes interessieren?

Kommentare:

  1. Ich habe 2013 mit dem Grundbuch "Fit Ohne Geräte Für Frauen" zu trainieren begonnen und finde das Buch noch immer grossartig. Es hat mich sportfaulen Menschen tatsächlich dazu gebracht, regelmässig drei Mal die Woche zu trainieren :)
    Dir weiterhin viel Erfolg bei der Challenge!

    Viele Grüsse
    Jari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir =) Ja die Übungen sind toll erklärt und das Pensum ist ganz cool =) Und ich mag diese vorgegebenen Tagesrythmen, dadurch fällt es mir leichter dran zu bleiben =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen