[Diabetes] Das Monster beginnt

Sonntag, 17. Juli 2016

Ich möchte gerne eine neue Blogreihe beginnen, die sich mit dem Diabetey Typ-1 und vor allem dem Leben damit beschäftigt. Dazu werde ich einige Blogposts verfassen, unter anderem was das eigentlich ist, wie man damit lebt, was man in bestimmten Situationen macht und was für Tipps und Tricks es so gibt. Dazu werde ich versuchen, besonders auf eure Fragen und auf neue Themen zu dem Krankheitsbild einzugehen! Also scheut euch nicht, fragt immer alles was ihr auf dem Herzen habt!

Wie bei mir damals alles begann ...

... ich war 6 Jahre alt (also mittlerweile vor 20 Jahren), als ich einen für mich untypischen Tagesrhythmus begann. Ich war nur noch müde und wollte immer schlafen, konnte trinken ohne Ende und war immer noch durstig, hatte keinen Hunger und konnte meinen ganzen Tag auf der Toilette verbringen. Ich habe nachts sogar wieder ins Bett gemacht, total untypisch und vor allem nicht normal. Irgendeines Tages war es dann soweit, meine Mam schleppte mich zum Arzt, der Blut abnahm und eine Pipiprobe von mir wollte und abends kam dann der Bescheid: Ab ins Krankenhaus. Ich wusste damals nicht, was in meinem Leben nun auf mich zu kommen würde, meine Eltern auch nicht, wohl niemand in meinem Umfeld. Was dann begann, war mein Leben mit Typ 1-Diabetes!

Dazu im nächsten Post mehr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen