Musik zum Schreiben

Sonntag, 26. Februar 2017

Heute mal wieder ein Thema, welches mich brennend interessiert und zwar, was hört ihr neben dem Schreiben? Nichts? Musik? Radio? Oder irgendetwas anderes?

Ich schreibe am liebsten mit Musik, Musik ohne Text, denn alles andere würde mich ablenken. Manchmal, wenn ich nur wenig motiviert bin schreibe ich nebenher, wenn ich Let´s Plays höre, aber nicht unbedingt gucke, also zum Beispiel beim Bloggen. Ist ja auch schreiben, im anderen Sinne. Meistens labert also Gronkh nebenher und es entspannt mich tierisch. Ich kann wunderbar bloggen, wenn Gronkh Minecraft spielt, wirklich! Diese Mischung hat sich bewährt, sobald Minecraft mit Gronkh läuft, bereite ich Blogposts vor und ich bin sehr produktiv, wenn man das sagen darf und es motiviert mich super. Aber auch nur im Blog. Dafür jedoch ist es perfekt.

Wenn ich wirklich schreibe, überarbeite oder mir was ausdenke geht das nicht. Da darf keiner nebenher reden. Niemand. Nicht einmal Gronkh! Am liebsten höre ich also Instrumentalstücke und am besten haben sich Anime Soundtracks bewährt, ich habe da eine ganz kleine Liste mit stundenlanger Spieldauer, verlinke ich euch natürlich am Ende des Posts. Manche Stücke sind mir zu laut, zu schnell, zu hektisch, da mache ich meist kurz Pause und trinke etwas oder so. Aber die ruhigen Stücke, die einfach nur so nebenher laufen, die entspannen mich herrlich und bringen mit in meine Produktivät und es läuft etwas nebenher, was mich nicht gleichzeitig ablenkt. Absolut perfekt für mein Schreibstil. Ich habe es auch mal mit anderen Soundtracks versucht, zum Beispiel von Filmen, aber meisten bauen die sich dramatisch auf und explodieren irgendwann in Extase, was mich wiederrum ablenkt und mich unruhig macht, funktioniert also nicht, daher wieder zurück zu meiner Animemusik zum schreiben! Man sollte gut ausbalancierte Methoden nicht immer ändern und zerstören wollen, daher behalte ich dies bei und schreibe, zusammen mit ruhigen und traurigen Musikstücken nebenher.

Wie ist das bei euch? Was braucht ihr zum schreiben? Was fördert euch, was lenkt euch ab? Oder soll am besten alles laut und unruhig sein und jeder durcheinander quatschen? Erzählt es mir!

Links
Schreibmusik-Playlist / YouTube

Kommentare:

  1. Das is ja interessant :D Gronkh Minecraft spielend motiviert dich zum Bloggen... :D lustig :)

    Ich höre beim Schreiben eigentlich auch immer Musik. Mal mit Text, mal ohne. Hab auch immer spezielle Musik, die halt grad zur Geschichte passt (allerdings nicht immer zwangsläufig direkt, manchmal nur so für mich selbst, einfach vom Gefühl her)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja total, meine Eigenart beim Bloggen xD

      Ich finde so total ruhig geht es gar nicht, da schweife ich schneller ab als mit Musik, weil die Stille irgendwie lauter ist als jede Musik, daher höre ich lieber Soundtracks oder generell akustische Musik =)

      Finde ich auch interessant, vlt sollte ich das auch mal ausprobieren =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Hi!
    Also Gronkh und Minecraft finde ich auch lustig. :)
    also ich schreibe ja meistens Rezis auf meinem Blog und die schreibe ich immer auf meinem Klemmbrett mit Schreibblog und Bleistift vor - komischerweise sprudelt nur so meine Muse - und dabei höre ich dann meistens Musik, deren Sprache ich nicht verstehe. Das lenkt nicht ab, weil ich gar nicht erst in Versuchung komme mich auf den Text zu konzentrieren. :) Dabei sollte die Musik auch eher in ruhigere Bahnen verlaufen als in Richtung Heavy Metal ^_^

    Wenn ich dann meinen Text in den Blog tippe, ist es mir eigentlich egal ob Musik oder TV nebenher an ist, dann schaue ich eh nur noch auf meinen Text und hacke ihn ein.

    Liebe Grüße,
    Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha also ruhiges Heavy Metal, sehr gut xD

      Hast du da bevorzugte Sprachen, oder was dir so über den Weg läuft? Ich wäre dann ja schon wieder viel zu faszniert und würde mich erst recht ablenken lassen ^^

      Für vorschreiben und dann abschreiben habe ich irgendwie zu wenig Geduld, wollte schon früher in der Schule immer gleich etwas entgültiges schreiben, damit ich fertig bin xD

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  3. Huhu :)

    Ist ja sehr interessant das du Gronkh Minecraft zum schreiben von Blogpost hörst^^

    Von deiner Playlist kommen mir ein paar Videos sehr vertraut vor.. da ich diese selbst oft zum schreiben oder lernen höre^^ Je nachdem was ich mache läuft auch mal nebenbei ein Anime.. also ich habe da eine kleine Auswahl die kenne ich bereits auch in und auswendig weswegen ich jetzt nicht die ganze Zeit hinschauen muss was da gleich passiert.. das hat sich in den letzten Tagen auf jeden Fall das ein oder andere mal bewährt gehabt.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja irgendwie hat sich das eingeschlichen, ich schreibe fast nur noch an Posts wenn Gronkh läuft xD Wenn der wüsste ^^"

      Also zum lernen kann ich keine Musik hören, da wäre ich sofort abgelenkt, allerdings kann ich bis heute nicht lernen, daher na ja ist das eigentlich auch vollkommen egal xD

      Hast du geschrieben oder gelernt? ^^

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
    2. Das hatte ich früher auch immer gedacht aber mittlerweile kann ich mich dabei viel besser konzentrieren kann.. zumal ich mich so weniger von anderen Geräuschquellen lasse.

      Meinst du was ich gemacht habe während der Film im Hintergrund lief? .. also ich hab nebenbei ein Projekt ausgearbeitet.. was heißt ich musste Layouten, Grafiken erstellen, rechnen und schreiben.
      Lernen könnte ich wenn ein Film läuft nicht das würde mich doch zu sehr ablenken^^"

      Löschen
    3. Aaaaah ok, ja das geht schon, wenn was nebenher läuft, solange es nicht zu spannend ist, wenn ich es noch nicht kennen sollte ;) Aber ich lasse mich leider ganz gerne mal ablenken, daher vermeide ich das dann doch öfter eher ;)

      Löschen