Positive Buchüberraschung / Montagsfrage / 27.02.2017

Montag, 27. Februar 2017

Bücher sind nicht immer das was wir erwarten. Wir haben immer Erwartungen. Selbst wenn wir es nicht wollen. Selbst wenn wir es nicht wahrhaben wollen. Erwartungen sind da. Immer. Aber oft überraschen uns Bücher auch. Mal positiv. Mal negativ. Heute soll es um die positiven Bücherüberraschungen gehen. Denn Buchfresserchen hat uns eine Frage gestellt:

Gibt es ein Buch, das dich positiv überrascht hat, von dem du es nie erwartet hättest?

Die Frage ist auch mit Wahrsagerkugel und Orakel gar nicht so einfach zu beantworten, denn ich habe -leider- viel mehr die ganzen negativen Überraschungen im Kopf. Spontan fallen mir da eher so Bücher ein, die ich nie lesen wollte, weil sie gehypt waren. Schon als Kind habe ich es mir in den Kopf gesetzt, dass ich so etwas nicht mag! Ich hasse gehypte Sachen und bis heute hat sich daran nicht viel geändert, aber auch dadurch habe ich einige positive Überraschungen erlebt, als ich mich dann doch endlich mal dazu durchringen konnte, solche Bücher zu lesen und fast immer haben sie mich dann positiv überrascht und ich wusste nicht mehr, warum ich das dann doch alles nie lesen wollte.

Angefangen hat das damals mit Harry Potter! Ich wollte es nicht lesen, nein, nein, nein! Hype hier. Hype da. Neeeee! Aber bei nem Freund habe ich dann damals den dritten Band entdeckt und während die Jungs mit irgendetwas beschäftigt waren, habe ich reingelesen und was soll ich sagen? Ich war begeistert. Wobei für mich bis heute der dritte Band der absolut beste ist! Aber der Damm war gebrochen und ich habe die ganze Serie verschlungen, bei meinen Einstieg war bis Band vier alles draußen. Nur bei den Filmen habe ich bis heute nicht mitgemacht, mag ich nicht! Außer Alan Rickman!

Aber dabei ist es nicht geblieben! Auch positiv überrascht haben mich nach dem Hype unter anderem Panem und Obsidian, wobei ich bei letzterem erst Band eins gelesen habe, aber dank super Freundin bereits alle bis Band vier bei mir habe!

Ansonsten fällt mir eher weniger ein, wenn ich bei euch stöbern gehe, dann kommen wahrscheinlich unzählige Erinnerungsblitze in meinen Kopf, aber ich belasse es mal bei dieser Antwort!

Links
Montagsfrage / Buchfresserchen
Harry Potter / Carlsen
Tribute von Panem / Oetinger
Obsidian / Carlsen

Kommentare:

  1. Wow, da hast du aber echt in den Tiefen deines Bücherregals gekramt. Ich habe bei dieser Frage, den letzten Autor genommen, der mir dazu einfiel. Meist beschäftige ich mich gar nicht so sehr, ob es zu dem Buch einen Hype gibt oder nicht. Das fällt mir jetzt erst durch den Blog mehr auf und das eine Buch, dass ich daraufhin gelesen habe, hat mich eher enttäuscht.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaaa, wenn man bedenkt wie jung ich bei HP war, die anderen beiden Reihen sind ja noch nicht so lange her ^^

      Das ist natürlich die beste Voraussetzung, ich bekomme im Vorfeld halt doch schon einiges mit, weil ich mich auch mit sowas beschäftige und viel Input vorher bekomme, ohne das ich gezielt danach suche ;)

      Ja manchmal hat son Hype einfach nichts zu sagen, dann ist nur das Markteting sehr gut ^^

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Huhu,
    danke für deinen Besuch auf meinem Blog! "Götterfunke" kann ich nur empfehlen. Natürlich gibt es verschiedene Geschmäcke (sagt man das so? :D). Ansonsten leih dir da sbuch irgendwann bei jemandem oder in der Bücherei aus, dann bist du sicher :)

    Liebe Grüße
    Tanja aus dem Bücherpalast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne =)

      Ich denke so werde ich das auch machen ^^ Oder ich hole es mir irgendwann gebraucht für ein paar kleine Euro und dann tut es auch nicht so weh, sollte es mir doch nicht so gefallen ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  3. Hi!
    Zu Harry Potter. Ganz klar ein langjähriger Favorit! Bei mir hat es damit gerade durch den Film angefangen, war nämlich nicht so der Fantasyleser gewesen.Heute lese ich hauptsächlich Fantasy. :D
    Und Obsidian...da habe ich gemischte Gefühle. Einerseits fand ich es nett, aber anderseits fand ich es nicht mehr nötig weiter zu lesen. ;)

    Liebe Grüße
    Ani von Tiefseezeilen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube um Harry Potter kann man auch kaum drumherum kommen ^^ Egal ob man will oder nicht xD

      Ich hab halt viel schlimmeres erwartet und wurde echt positiv überrascht, aber am Ende ist der Eindruck ja eh immer individuell ;) Und da ich alle Bände ausgeliehen bekomme, ist das eh nicht so dramatisch ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  4. Hallo Vivka,
    mich hat Band 1 der Lux Reihe damals auch positiv überrascht, hab ihn in kurzer Zeit weg gesuchtet. Wobei ich mich davor lange um die Reihe gedrückt habe.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab sie ja ehrlichweise nur angefangen, weil mir ne Freundin das mit in die Tüte der Bücher gelegt hat, die ich mir ausleihen wollte und dann dachte, joa, wenn es denn halt schon mal da ist xD

      Aber bisher machts echt Spaß die zu lesen =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen