The LEGO Batman Movie

Donnerstag, 16. Februar 2017

Ich bin ja absoluter Marvel-Fan und ja, Batman gehört nicht zum Marvel- sondern zum DC-Universum, aber habt ihr den Trailer gesehen? Ich musste einfach ins Kino für diesen Film und wie ich diesen fand, das erfahrt ihr jetzt!



Batman ist einsam, sehr einsam und sein größter Feind der Joker möchte doch nur von ihm gehasst werden! Und dann ist da noch die neue Polizeichefin Barbara Gordon und das Waisenkind Dick. Und schon sind wir mitten im neusten Lego-Abenteuer.

Der bzw. die Trailer waren mega lustig, wohin gegen der Film sich erst bewähren muss. Es geht super los, in dem Batman einfach aus dem Off quatscht und bereits hier für einige Lacher sorgt, auch sonst hat der Film gute und lustige Höhepunkte, muss aber auch mit einigen Längen kämpfen, die den Film etwas zäh machen.
Batman ist ein etwas egoistischer Charakter, kommt aber mit guten Tiefen daher und man schließt ihn ins Herz, trotz aller Ecken und Kanten und auch Dick, das Waisenkind, ist einen sofort symphatisch und man kann gar nicht anders, als ihn lieb haben. Barbara ist ebenfalls ein Symphatieträger, wirkt jedoch zwischenzeitlich etwas hemmend für den Film.
Wohin gegen ich den Joker sehr mag, er ist kein typischer Bösewicht, er wird von menschlichen Gefühlen angetrieben und man kann gar nicht anders als ihn eben auch gern zu haben. Zudem finde ich Gronkh als Stimme sehr lustig und für seine erste große Synchrorolle sehr gelungen.
Alles in allem ein Film, der humorvoll auch tief ins Herz geht und eine Mischung aus Spannung und ein wenig Drama und viel Humor darstellt! Besonders Erwachsene werden ihren Spaß daran haben, bei den Kindern bin ich ein wenig skeptisch, ob die den Großteil der Story greifen können, vielleicht habt ihr ja dazu einen besseren Eindruck als ich!
Toll war auch, dass der Film und somit auch DC sich nicht immer allzu ernst nimmt und auch mal die alten Batman-Filme ein wenig mit einbindet und durch den Kakao zieht. Man sieht also, wenn DC nicht alleine arbeitet, sondern eben Warner Bros als Partner hat, dann klappt es auch mit den Witzen um einiges besser als ich bisher von DC erfahren habe!
Und wer sich vollkommen auf den Film einlässt, der hat nicht nur Spaß mit altbekannten Batman-Charakteren sondern trifft unter anderem auch auf Gremlins, Voldemort und Sauron! Kein Witz! Es gibt wahnsinnig viele Anspielungen und wer nicht alle entdeckt, fragt einfach die Nerds ;)
Also ab ins Kino und das neuste Lego-Abenteuer mit Batman in allen Zügen genießen!

PS: Wir haben den Film in 2D gesehen und das reicht meiner Meinung auch völlig aus, daher diesmal keinen Kommentar zum 3D von mir!

Links
Trailer / YouTube / KinoChek
The Lego Batman Movie / Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen