Mädelsabend / Der Duft von Büchern und Kaffee / Update-Post

Samstag, 11. März 2017

Nachdem ich ja gestern bereits die Manga-Lesenacht bestritten habe, dachte ich mir, warum nicht und mache auch bei dem heutigen Mädelsabend von Der Duft von Büchern und Kaffee und Meine Welt voller Welten mit. Wenn schon denn schon! Bei Twitter konntet ihr bzw. könnt ihr noch bis 18 Uhr abstimmen, welches Buch ich lesen werde, alle vier Bücher sind Rezensionsexemplare und liegen jetzt am längsten auf dem SuB.
--> Stimmt hier noch ab

Los geht es um 18 Uhr, also schaut dann auf jeden Fall vorbei!

Geworden ist es "Black Blade: Das dunkle Herz der Magie" von Jennifer Estep aus dem Piper Verlag.
Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila das »Turnier der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster … 

18 Uhr - Wie lautet der Satz, den du zuletzt gelesen hast?
Das ist dann gleich der erste Satz aus dem Buch und zwar: Für die Mafia zu arbeiten war gar nicht so toll.

19 Uhr - Du hast die Wahl: Du kannst eine Person deiner Wahl aus deinem Buch für einen Tag in deine Welt holen oder für einen Tag in die Welt deines Buches abtauchen. Was würdest du machen und warum?
Ich würde einmal voll gerne einen Tag in Cloudburst Falls verbringen, ich mag einmal im Leben Magie besitzt, auch wenn dort nicht alle Menschen eine magische Begabung haben, hoffe ich einfach, dass ich dazu gehöre. Es ist zwar mehr als gefährlich, aber auch spannend und Lila würde ich gerne einmal kennen lernen. Ich mag sie, ich mochte sie bereits im ersten Buch. Sie jammert wenig und sie ist pragmatisch, auch das mag ich. Nicht jammern, machen! Wir würden uns hoffentlich gut verstehen. Also ab nach Cloudburst Falls!

20 Uhr - Beschreibe die Hauptcharakterin/den Hauptcharakter mit drei ihn charakterisierenden Stichworten. Vielleicht magst du uns ja auch ihre/n engsten Vertraute/n mit drei Stichworten vorstellen?
Lila - pragmatisch, mutig, einsam

Devon - Beschützer, Freund, Kämpfer
Felix - charmant, Freundheld, verliebt
Oscar - herrisch, verletzlich, Freund

21 Uhr - Such dir auf deiner momentanen Seite einen Satz aus und hebe ein Wort heraus, das dir besonders gut gefällt. Vielleicht magst du uns gerne erzählen, was dir an diesem Wort besonders gut gefällt? 
Doch irgendwann wurden mir die neugierigen Blicke, das ständige Gerede, das höfliche Nicken und die lächelnden Leute zu viel, also leerte ich meine Limonade, schnappte mir Glas und Teller und zog los zum Büfett, um mir Nachschub zu holen. (S. 125) 
Lila mag es nicht im Mittelpunkt zu stehen und egal wie gut sie ist, sie möchte es einfach nicht. Und das mag ich. Ich bin auch ein Mensch, der nicht gerne Aufmerksamkeit auf sich zieht, nicht einmal wenn ich etwas gut kann. Sie ist da ebenso und sie isst genauso gerne und viel wie ich, also quasi wie ein schwarzes Loch, nur dass ich kein Fleisch mehr esse und Lila gebratenen Speck liebt. 

22 Uhr - Wenn du das Ende deines Romans schreiben dürftest, wie würde es wohl aussehen?
Hm, ich denke ich würde es in einem halben Happy End enden lassen. Ich mag das, wenn nicht alles nur in Friede Freue Eierkuchen endet, sondern logisch und nachvollziehbar ist und ich denke, für mich kann hier nicht alles gut enden, aber ich wünsche es mir. Für zwei ganze bestimmte Protas, auch wenn sie nicht die Hauptcharas sind! Aber ich mag mich nicht auslassen, dann würde ich vielleicht spoilern!

Verstehe ich das richtig, dass jetzt schon Schluss ist? Ich werde, wenn, auf jeden Fall noch weiterlesen, denn ich bin völlig in der Story und ich liebe dieses Buch bisher wie den ersten Band! Ich mag noch nicht aufhören, obwohl ich morgen früh aufstehen muss, brunchen mit einer Freundin aus der Schweiz.
Aber der Mädelsabend war wieder sehr sehr schön und ich mag die Fragen! Sehr interessant und abwechslungsreich und einfach mal etwas anderes als die sonstigen Fragen.
Den Newsletter, na ja, ich ignoriere solche Mails im Normalfall, daher wäre es wohl nicht so ganz meins. 
Aber vielen Dank euch für die tolle Organisation, für die vielen neuen und bekannten Blogs und das mindestens ein Buch wieder auf meiner Wunschliste gelandet ist. Ich wünsche euch allen eine wundervolle Nacht!  

00 Uhr 04 (schreibt vom Handy aus)
Ich konnte es nicht lassen und habe das Buch noch beendet, sonst hätte ich nicht schlafen können! Ich liebe die Bücher von Jennifer Estep und das war wieder sehr sehr gut! Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band, den ich mir bald holen muss! Aber jetzt muss ich schlafen, ich muss quasi gleich schon wieder aufstehen! Gute Nacht an euch alle!

Links
Ankündigung Mädelsabend / Der Duft von Büchern und Kaffee
Black Blade / Jennifer Estep / Piper

Kommentare:

  1. Huhu, ich fange mit meinem Buch genau jetzt an :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hey ;)
    Das Buch habe ich auch schon gelesen, allerdings war ich etwas enttäuscht. Denn Band 1 konnte mich damals total überzeugen, Band 2 war dann eher etwas langweilig. Ich hoffe dir gefällt es!

    Viel Spaß beim Lesen,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade erst angefangen, ich bin gespannt wie er sich entwickeln wird ;)

      Danke dir!

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
    2. Band 3 hat mir dann aber wieder besser gefallen! ;)

      Löschen
    3. Awww gut zu wissen, falls dieser hier mich auch nicht so fesseln kann ;) Aber ich bin ja erst auf Seite 49 ^^

      Löschen
  3. Huhu Vivka,
    wie schön, dass du wieder mit dabei bist <3. Auf dein Buch bin ich schon sehr gespannt. Ich habe damals die Spinnenkussreihe (?) von J. Estep begonnen. Allerdings ist es beim ersten Band geblieben. Der gefiel mir leider nicht so. Ich kam nicht so gut mit der Protagonistin klar.
    Ich bin sehr gespannt, was du von dieser Reihe berichten wirst :o)

    Hast du die Spinnenkussreihe gelesen? Wie fandest du sie?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elemental Assassin heißt die Reihe, und ich liebe sie, so unterschiedlich sind Geschmäcker ;) Aber ich bin noch nicht über Band 6 heraus gekommen, muss mir mal den siebten holen =)

      Black Blade ist doch anders, auch etwas was ich total an den Büchern von Estep mag, dass jede Reihe etwas anderes ist als die anderen und sich nicht gleichen =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
    2. Huhu Vivka,
      ich glaube viele lieben diese Reihe. Irgendwie bin ich da auch in der Minderheit ;o)
      Die Antwort auf die 19 Uhr Frage klingt spannend. Ich kann sehr gut verstehen, dass du da gerne einen Weltenwechsel vollziehen möchtest. Welche magische Fähigkeit würdest du dir dann aussuchen, wenn du könntest?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Ich denke, am Ende muss ein Buch ja jedem selbst gefallen und nicht der Allgemeinheit! Darum gehts ja schließlich nicht ;)

      Hm ich bin mir da gar nicht so sicher ^^ Ich denke ich überlege mir das mal und sage dir das nachher ;)

      Löschen
    4. Okay, so machen wir das :o)

      Irgendwie finde ich die Antwort zur 20 Uhr Frage auch sehr spannend. Da lösen die einzelnen Beschreibungen schon verschiedene Gefühle bei mir aus.

      Lila tut mir irgendwie Leid. Sie scheint ein toller Mensch zu sein und ist trotzdem einsam.
      Devon wirkt so, als wäre er der zweite Hauptcharakter. Als würde man ihn gerne kennenlernen, als wäre er immer stärker als man selbst.
      Felix erscheint mir eher langweilig.
      Oscar hingegen möchte ich gerne kennenlernen. Er scheint mir sehr interessant. Einerseits bin ich mir nicht sicher, ob er jemand ist, dessen Nähe man meiden möchte (wegen herrisch), andererseits mag ich ihn wegen des Wortes "verletzlich".

      Löschen
    5. Oh ja, da kann man schon wieder ganz eigene Geschichten daraus formen ^^

      Devon ist tatsächlich der zweite Hauptcharakter und Felix ist gar nicht sooo langweilig wie es scheint, er ist ebenfalls sehr einfühlsam, versteckt das aber gerne hinter seiner flirty Art ^^
      Und Oscar, Oscar ist ein Pixie, vlt bekommt herrisch da noch einmal einen anderen Eindruck ;)

      Löschen
    6. Na, da habe ich ja zumindest zu einem kleinen Teil ins Schwarze getroffen ;o) Das Wort Pixie musste ich gerade mal googeln. Ein Kobold, richtig? Okay, da ergibt das wirklich nochmal einen ganz anderen Sinn :o) Es ist auch lustig, wie man durch wenige Worte direkt Bilder vor Augen hat. Oskar ist nun von einem blonden äußerlich unscheinbarem Jungen zu einem kleinen Kobold geschrumpft. Devon hat für mich dunkle wildabstehende Haare und einen muskulösen Körperbau. Felix ist eher zierlich und hat helle Haare, vielleicht sogar rötliche.
      So würde ich mir die drei vorstellen. Welche Bilder hast du vor Augen, wenn du sie dir vorstellst?

      Löschen
    7. Gar nicht mal so schlecht =) In etwa treffen die Bilder auch für mich zu, aber Felix stelle ich mir eher mit wilden, verwuschelten und braunen Haaren vor als Devon ^^ Muskulös ist Devon auf jeden Fall als Wächter der Familie ^^
      Oscar hat im übrigen immer Cowboystiefel an, was ich für einen Pixie, oder Kobold, ziemlich lustig finde ;)

      Löschen
    8. Okay, Oscar hat jetzt auch bei mir Stiefel an. So braune, die oben eine leichte Verzierung tragen. Das macht richtig Spaß. Sowas sollten wir mal wieder machen :o))))

      Ich kann sehr gut verstehen, dass du dir auch mal ein Ende wünscht, welches nicht so perfekt ist und was zu überraschen weiß. Ich habe auch schon Enden gelesen, die sehr traurig geendet sind, die aber einfach gepasst haben. Ein Happy End hätte die Geschichte verdorben. Ich weiß also genau, was du meinst.
      Andere Bücher haben auch ein Happy End verdient. So ist es z.B. derzeit bei meinem. Die Charaktere haben eine sehr übele Vergangenheit hinter sich. Sie müssen einfach glücklich werden. Alles andere wäre nicht fair.

      Es tut mir ja fast leid es zu sagen, aber ja, der Mädelsabend nähert sich seinem Ende. Ich werde um die Zeit auch schon meist sehr müde. Vielleicht macht ja der ein oder andere noch wenig länger mit dir mit? Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß mit deinem Buch und ich möchte dir danken, dass du heute dabei warst. Dass dir der Mädelsabend wieder so gefallen hat, bedeutet mir viel.
      Ich wünsche dir eine gute Nacht und schöne Träume für später und morgen einen wunderschönen Start in deinen erlebnisreichen Tag :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    9. Definitiv, das ist voll cool =)

      Jaaa bei der Autorin wünscht man sich irgendwie immer ein Happy End, weil die Charas immer so viel leiden mussten und es einfach total traurig wäre, würden sie nicht endlich glücklich werden!

      Hehe ich habe einfach mein Buch noch komplett durchgelesen und konnte einfach nicht aufhören, normalerweise bin ich ganz gut damit, wenn es um 22/23 Uhr aufhört, weil ich da fast immer schon müde bin, aber das Buch war einfach zu gut xD

      Danke schön, der Tag war super =)

      Liebste Grüße und bis ganz bald,
      Vivka

      Löschen
  4. Hört sich spannend an. Bin gespannt, was DU erzählen wirst.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vivka,
      oh ja, Magie. Das wäre wirklich toll.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  5. Hi :)

    "Black Blade" ist eine Reihe, die ich auch unbedingt irgendwann lesen möchte :)

    Ich hoffe, dass du sehr viel Spaß mit dem zweiten Band haben wirst :)

    Liebste Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir =) Den ersten Band kann ich definitiv empfehlen, mal sehen wie der zweite hier wird ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
    2. Dann schaue ich mir den auf alle Fälle einmal genauer an :)

      Wer würde nicht gerne in einer Fantasywelt leben? Zumindest kurz, obwohl bei mir die Enttäuschung, falls ich keine magischen Fähigkeiten entwickeln sollte, wohl ziemlich groß wäre :)

      Löschen
    3. Oh ja in einer Magiewelt möchte man dann aucg irgendwie magische Fähigkeiten haben ^^

      Löschen
  6. Huhu Vivka,

    ist das klasse, dass du heute auch wieder mitmachst. Vor allem, nachdem du Gestern schon eine Lesenacht bestritten hast! Von der Reihe deines Buches liegt bei mir immer noch der erste Band auf dem SuB. Ich bin gespannt, was du alles über "Black Blade" heute noch berichten wirst. Vielleicht wird das ja eine indirekte Motivation für mich, den ersten Band auch endlich zwischen die Finger zu nehmen. =)

    Jetzt wünsche ich dir aber erst mal ganz viel Spaß beim Lesen und beim heutigen Mädelsabend!

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich dachte, warum gestern aufhören, wenn ich heute weiter machen kann =) Und gestern war ja nicht so lange, hatte nicht so viele Mangas hier ^^

      Der erste Band war wirklich gut, den habe ich sehr genossen, und ich bin gespannt wie nun der zweite ist =)

      Danke dir, dass wünsche ich dir auch ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
    2. Ich hoffe ja wirklich stark, dass ich es demnächst mal schaffe auch wieder bei einer Mangalesenacht mitzumachen. Meine letzte ist schon eindeutig zu lange her!!

      Da drücke ich doch mal die Daumen, dass dir der 2. Band genauso gut gefällt! =)) Was du über die Protagonistin schreibst, scheint bereist sehr positiv zu sein.

      Löschen
    3. Am 25. ist die nächste ;)

      Danke dir =) Ja ich mag Lila, aber da gibt es noch mehr Personen, die ich sehr mag und interessant finde =)

      Löschen
    4. Uija, da ist ja jemand bestens informiert. =D Danke für den Hinweis. Das habe ich mir mal direkt im Kalender vermerkt.

      Aus meiner Sicht heraus, hat es ein Autor/eine Autorin immer geschafft, wenn der Leser die Charaktere sympathisch findet. Klingt also unglaublich verlockend direkt mit Black Blade zu starten. =D

      Löschen
    5. Haha ja, weil beide bereits in einem Atemzug angekündigt wurden und ich mir das gleich mal aufgeschrieben habe, sonst vergesse ich es nämlich xD

      Oh ja, das stimmt definitiv bzw wenn man mit ihnen mitfühlen und sich in sie hinein versetzen kann und mit Lila gelingt mir das definitiv =)
      Wobei es noch eine Person gibt, die ich sehr viel interessanter finde ^^

      Löschen
  7. Ich hätte mich auch dafür entschieden, einen Tag lang mit Lila zu verbringen. Es ist bestimmt total spannend, vorallem am Tag des Tunieres.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaaa, das geht es sicherlich voll ab und man kann alle Menschen quasi gleichzeitig kennen lernen und erleben =)

      Löschen
  8. Guten Abend Vivka,
    dein Buch bzw. die Reihe kenne ich gar nicht. Aber nach den Kommentaren zu urteilen, ist es ja doch sehr bekannt. Viel Spaß beim lesen. :-)
    LG, Loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja ich glaube zu Band eins ging die ganz gut durch die Runde, daher werden es die meisten kennen ;)

      Danke dir =)

      Löschen
    2. Ich kenne das zu gut. Ich mag es auch überhaupt nicht, im Mittelpunkt zu stehen. Im Beruf musste ich aber sehr oft genau das tun - was ich gar nicht so schlecht finde, denn - wie heißt es so schön - man wächst an den Herausforderungen. :-)
      LG loralee

      Löschen
    3. Na ja es kommt immer drauf an wie viele mich anstarren, mittlerweile kann ich sogar ganz gut Vorträge halten, aber ich mag es nicht ^^
      Mit Kunden zu reden geht auch ganz gut, aber muss ja auch, wenn ich arbeiten will xD

      Da ist was wahres dran! =)

      Löschen
  9. Vivka, ihr seid alle so mutig. Ich würde mich in meine Geschichte nicht unbedingt trauen. Ich verfolge sie lieber beim Lesen.
    Diese Reihe möchte ich auch noch lesen. Den 1. Band habe ich schon daheim.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach vlt sind wir nicht mutig, sondern nur dumm und wagemutig ^^

      Tu es, die Reihe ist wirklich toll bzw mir gefällt sie wirklich sehr gut =)

      Löschen
  10. Mir geht es wie dir und deiner Protagonistin. Ich esse auch gerne viel. Fleischkonsum habe stark eingeschränkt.
    Ich mag auch bei großen Menschenansammlungen nicht im Mittelpunkt stehen. Ich hab schon gemerkt, ich muss bald mit der Reihe anfangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi essen ist doch auch einfach etwas tolles =D

      Tu das, ich bin völlig drin gefangen, mein Freund ist die ganzen Zeit erstaunt, dass ich mittlerweile das halbe Buch durchabe, obwohl ich vorhin erst angefangen habe ^^

      Löschen
  11. Ich kann mich mit der Charaktereigenschaft von Lila, dass sie nicht gerne im Mittelpunkt steht, SO gut identifizieren und auch an sich klingt das Buch wirklich gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe wir sind scheinbar alle nicht so die Aufmerksamkeitsmenschen, finde ich gut =)

      Definitiv, ich mag auch den zweiten Band sehr gerne =)

      Löschen
  12. Ich kann da Dich und Lila total gut verstehen. In beiderlei Hinsicht! :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Vivka,

    diese Reihe ist mir schon so oft begegnet, aber ich denke mal es nicht so ganz mein Genre. Ich wünsche dir jedoch ganz viel Freude damit.

    Ich stehe auch sehr ungern im Mittelpunkt und mag keine Menschenansammlungen. Selbst mit großen Familienfeiern tue ich mich schwer, da man die vielen Verwandten oder Bekannten so selten sieht.

    Bis später
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir =)

      Oh ja, ich merke das immer auf Konzerten, ich bin total gerne da, aber ich hasse diese ganzen Menschenansammlungen dort ^^"
      Familienfeier gibt es nicht, oder nur mit wenigen Menschen, daher bleibt mir das erspart ;)

      Löschen
  14. Huhu Vivka,

    ich kann das total nachempfinden, dass du am Ende kein totales Friede, Freude, Eierkuchen haben willst. Irgendwo sollte eine Geschichte schon glaubhaft enden und das hinterlässt häufig auch einen viel gewaltigeren Eindruck. =)

    Theoretisch wäre der Mädelsabend jetzt beendet. Praktisch dauert er noch so lange, so lange die Teilnehmer auch miteinander quatschen. Allerdings werden ab jetzt eben keine Fragen von Tanja und mir mehr folgen. Das machen wir eben auch gezielt für die Frühschläfer unter uns. ;-) Es freut mich auf jeden Fall, dass du heute Abend Spaß hattest und dir die Geschichte so gut gefällt. Da kann man nur weiterhin viel Spaß beim Lesen wünschen.

    Ich werde mich jetzt von meinem Laptop verabschieden und es mir fürs Weiterlesen etwas gemütlicher machen. Hoffentlich schreiben wir uns ganz bald wieder! =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja glaubhaft finde ich besser, als dass immer alles gut wird ^^

      Hehe ich habe dann doch noch das ganze Buch durchgesuchtet, ich bin fast eingeschlafen, aber ich konnte einfach nicht aufhören, na ja irgendwann wars dann durch und ich konnte endlich schlafen xD

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen