Vegane Mayo selber machen

Mittwoch, 29. März 2017

In dem Buch "Fast Food Vegan" gibt es unter anderem auch ein Rezept um Mayo vegan selbst zu machen und das haben wir natürlich ausprobiert!
Die Mayo an sich schmeckt wirklich gut, ist aber sehr flüssig, ich überlege beim nächsten Mal eventuell pflanzliche Margarine beizumischen, damit es vielleicht etwas fester und cremiger wird und auch ein wenig Knoblauch reinzupressen oder zu pürieren.
Zudem haben wir 2 Schuss Essig und 3 TL Senf genommen, damit es etwas mehr Substanz bekommt.


Aber nun zum eigentlichen Rezept!

Dazu braucht ihr
200 ml Sojamilch // 1 Schuss Weißweinessig // 250 ml Rapsöl // 1 TL mittelscharfer Senf // Salz, Pfeffer


So wird es gemacht
Sojamilch und Essig in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer kurz aufmixen. Das Öl unter ständigem Mixen langsam einlaufen lassen, bis alles eine cremige Konstistenz bekommt. Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.


Links
Fast Food vegan / Michaela Russmann / Bassermann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen