Leipziger Buchmesse 2017

Freitag, 14. April 2017

Klein-Vivka das erste Mal in der Welt der großen Büchermessen. Also der Buchmesse. Der einen. Die in Leipzig. Nochmal. Klein-Vivka das erste Mal in der Welt der Leipziger Buchmesse.
Natürlich war ich nicht alleine, aber wir alle waren das erste Mal dort und es ist überwältigend. Vollkommen fasziniert war ich ja von der Manga Halle, da hätte ich den ganzen Tag zubringen können! Wir waren bereits pünktlich um 10 Uhr da, weswegen es dort auch noch relativ ruhig war, voll wurde es erst sehr viel später, aber da hatten wir uns schon umgesehen!

Als kompletter Neuling wollte ich mir das ganze einfach nur anssehen und wirken lassen. Ich finde diese riesige Glashalle sehr cool und nicht nur, weil sich da die Cosplayer ballen, sondern weil es in Kombination mit der Sonne sehr sehr cool aussah. Und diese Röhren, die alles miteinander verbinden, waren bei dem Wetter auch sehr interessant, alles in allem sehr luftig und zum Glück wenig stickig.


Wir haben ja mit der Manga Halle begonnen und ich bin immer wieder hin und weg von diesen ganzen bunten Quitsch-Kram. Diese ganzen Kuschelvicher! Habt ihr das Nigiri mit dem kleinen Nigiri gesehen? Oder die Sushi-Kuschelis? Oder oder oder ... all die anderen?! Und die Mangas, am liebsten hätte ich ja alles mitgenommen, aber am Ende durfte nur der kleine Fuchs von Rune bei mir einziehen. Sabrina von den Fusseligen Bücherwürmern hat erstmal den halben Süßigkeitenstand leer gekauft! Ich hätte ja am liebsten diese KitKat mit grünem Tee probiert, aber 10 Euro für die Tüte? Neeee ....


Weiter ging es dann durch die anderen Halle. Alle sehr voll, alle sehr gedrängt, aber sehr interessant. Schade finde ich, dass, wenn man sich nur treiben lässt, eher weniger auf Autoren trifft, da muss man sich wohl wirklich einen Plan machen um signierte Bücher zu ergattern, dies würde ich für einen nächsten Besuch eindeutig in meiner Planung ändern, denn ich gebe zu, am liebsten kaufe ich auf si einer Messer signierte Bücher, wenn schon, denn schon!


Jedenfalls war es ein sehr interessanter Tag mit tollen Menschen und tollen Büchern und tollen Erlebnissen! Vielleicht komme ich nächstes Jahr wieder! Aber vorher geht es für mich wieder zur kleinen Berliner Buchmesse!

Links
Leipziger Buchmesse / Webseite
Rune / Webseite
Vulpini / Rune
Buch Berlin / Webseite
Oliver Krüger / Fotograf / 500px

Kommentare:

  1. Hey,

    Ein schöner, kleiner Bericht über die Leipziger Buchmesse. Schade, dass du nur so wenige Autoren getroffen hast, aber nächstes Mal, kannst du das ja anders planen.
    Ich werde dieses Jahr wohl zur Frankfurter Buchmesse fahren. Ob ich da Lust haben werde, mich bei Signierstunden anzustellen, muss ich noch gucken. Ich möchte auf jeden Fall zum lovelybooks Treffen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir =)

      Ja Planung ist dort alles, aber dafür war es ja auch das erste Mal, da probiert man ja meist einfach nur aus ;)

      Uiii Frankfurt ist mir ja leider zu weit, sonst würde ich mich da ja auch noch rumtreiben! Für mich geht es nur noch auf die kleine Buch Berlin, das muss reichen für dieses Jahr ;)
      Aber ich wünsche dir schonmal viel Spaß und viel Geduld für das Anstellen ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen