Gartenburger - vegan

Donnerstag, 11. Mai 2017

Vom Bassermann Verlag gibt es ein wunderbares kleines Kochbuch, welches sich "Fast Food Vegan" nennt und wundervolle Rezepte hat, die man jederzeit machen und essen kann. Heute habe ich mir das Rezept "Gartenburger" ausgesucht und möchte euch dies hier vorstellen. Schaut euch das Buch auf jeden Fall an, ich liiiieeebe es! Und es kostet nur 4,99€, die sich absolut lohnen! Mit jeder Seite und jedem Rezept in diesem Buch! Kauf es euch!


Zutaten für 4 Burger (reicht bei uns normalerweise für mehr!)
600 g Zucchini / 400 g Kartoffeln, mehligkochend / 1 Bund Petersilie / 3 EL Weizenmehl / 2 Knoblauchzehen / Salz / Öl zum Braten / 1/2 Bund Dill / 250 g Sojajoghurt / 1 TL Kräutersalz / 1 Karotte / 1/2 Salatgurke / 2 Tomaten / 1 gelbe Paprikaschote / 4 Vollkornbrötchen


So wird´s gemacht:
Zucchini waschen und putzen. Kartoffeln waschen und mit den Zucchini grob reiben. Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Mit dem Mehl zu den Kartoffeln und Zucchini geben und alles gut vermengen. Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken und zur Gemüsemasse geben. Mit Salz würzen.
Großzügig Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Jeweils 2 Esslöffel Gemüsemasse zu Burgern formen und diese im Öl auf beiden Seiten goldbraun braten.
Dill waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Mit Sojajoghurt und Kräutersalz verrühren. Das Gemüse waschen und putzen, Karotte grob reiben, Gurke und Tomaten in Scheiben schneiden, Paprikaschote in Streifen schneiden.
Die Vollkornbrötchen halbieren. Die Unterseite jeweils mit 1 Esslöffel Soja-Dill-Joghurt bestreichen, die Zucchini.Kartoffel-Burger daraullegen und mit dem geschnittenen Rohkost dekorieren. Mit 1 weiteren Esslöffel Soja-Dill-Joghurt abschließen und mit der anderen Brötchenhälfte bedecken.


Links
Fast Food Vegan / Michaela Russmann / Bassermann
Fast Food Vegan / Michaela Russmann / Amazon
Fotograf / Oliver Krüger / 500px
meine Rezension [folgt]
weitere Rezepte aus dem Blog

Kommentare:

  1. Hey du,
    die sehen ja richtig lecker aus. <3 Ich liebe Burger! Das Rezept werde ich mir auf jeden Fall merken.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wandeln die mittlerweile ein wenig ab, aber die Burger-Pattys sind unschlagbar lecker! Kannst mir ja berichten wie es dir dann geschmeckt hat =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Hallo Vivka,
    derzeit versuche ich mich auch an fleischloser Ernährung. Wenn es geht, dann probiere ich auch gerne mal vegane Rezepte aus. Dein Rezept hört sich richtig gut an. Vielen Dank, dass du es hier geteilt hast :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui schon länger? Ich habe ja nen sehr langen Zeitplan, vor allem damit sich meine Umgebung dran gewöhnen kann und um einfach Sachen zu testen ohne dass ich sie sofort umsetzen muss =)

      Aber ich werde in der nächsten Zeit öfter vegane Rezepte posten, also sehr gerne =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen