Minions-Geschenkkarton / Bastelkiste

Dienstag, 10. Oktober 2017

Ich habe mich ja bereits als grauenhafter Einpackmuffel geoutet und daher hier eine weitere Idee wie man einfach einen Karton gestalten kann um genau dieses schreckliche Einpacken zu vermeiden!

Für meine Freundin hieß das diesmal, sie würde einen als Minion verkleidtenen Karton bekommen und wie das geht, zeige ich eucht jetzt hier!
Ihr braucht:
Karton oder Kiste / Bleistift / Radiergummi / schwarzen Stift / Pinsel / Farbe / Wasserglas / Zeitung oder Mischbrett / evtl. eine Vorlage

So wird es gemacht:
Als erstes den Karton von Kleberesten etc. befreien, ich habe hier leider den Werbekleber vergessen und meine Farbe deckte nicht so gut, guckt am besten vorher nochmal drauf.
Dann mit Bleistift euer Motiv vorzeichnen, ich habe mir eine Vorlage gesucht um darauf gucken zu können, wenn ich mir nicht ganz sicher war, ansonsten lässt sich dieses Bild aber relativ leicht ohne Vorlage zeichnen. Sobald ihr zufrieden seid, einfach nachzeichnen und dann mit der Farbe beginnen.
Je nachdem wie eure Farbe deckt, müsst ihr eventuell mehrmals drüber, schaut einfach, ab wann es euch von der Deckkraft gefällt.
Zum Abschluss noch die Ränder bemalen. Fertig!

Hier auch ein Speed-up von meinem YouTube-Kanal:


Links
mehr Kreatives aus diesem Blog
A winter story / YouTube
Lumocolor Permanent Maker / Stadlter / Amazon***
Basic Acryl Farbe / Marabu / Amazon***

***Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Das macht das Produkt über diesen Link aber nicht teurer und ihr könnt meine Arbeit unterstützen! 

Kommentare:

  1. Liebe Vivka,
    das ist ja eine wirklich zuckersüße Geschenkverpackung! Ich liebe Minios, muss ich unbedingt mal ausprobieren. :)
    Dein Blog ist wirklich sehr schön, da bleibe ich gleich mal als Leser da.
    Wenn du möchtest, schau doch mal bei mir vorbei, da läuft aktuell ein Gewinnspiel. :)
    Liebste Grüße,
    Miriam
    http://poesiegeklecker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön und viel Spaß beim Ausprobieren, wenn du magst, kannst du ja dann gerne mal das Ergebnis zeigen ;)

      Liebste Grüße

      Vivka

      Löschen