Knoblauch-Pilze / vegetarisch

Samstag, 27. Januar 2018

Zu Silvester haben wir diese mega leckeren Knoblauch-Pilze gemacht und ich kann sie euch einfach nicht vorenthalten, die sind sooooo mega lecker!

Dazu braucht man:
4 Knoblauchzehen // halben Bund Salbei // 350 g Kirschtomaten // 4 Riesenchampignons oder viele kleine // 40 g Cheddar
So wird es gemacht:
Den Knoblauch schälen und in kleine Scheiben schneiden, die Salbeiblätter, die Tomaten  halbieren und die Pilze häuten, aber die Häute für später beiseite legen.
Knoblauch, Salbei, Tomaten und die Häute der Pilze in eine Auflaufform geben, alles mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen, alles miteinander vermischen.
Die Pilze mit dem Stiel nach oben in die Form geben und alles bei ca. 200 ° C für etwa 10 Minuten im Ofen backen.
Danach die Form aus dem Ofen nehmen und den Käse in die Pilzhüte bröckeln, dann nochmal ca. 15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und  goldbraun ist. Fertig!

Kommentare:

  1. Das sieht echt mega lecker aus. :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, es ist auch mega lecker, ich muss das unbedingt wieder machen *___*

      Liebste Grüße

      Vivka

      Löschen
  2. Huhu Vivka,
    oh man, jetzt habe ich schon wieder Hunger. Das sieht soooo lecker aus. Ich mag ja Käse und auch Champions eh so gerne und dann noch in der Kombi und mit geschmolzenem Käse?! Ich glaube das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Vielen Dank, dass du das Rezept auf deinem Blog geteilt hast :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, yeah, Mission erfüllt =)

      Die Pilze sind wirklich wirklich mega lecker, ich lasse nur nächstes Mal die Tomaten weg, weil ich die warm einfach leider nicht vertrage ^^

      Liebste Grüße und sag mir, obs die geschmeckt hat!

      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story