Nudeln in Blumenkohlsoße / vegan

Mittwoch, 14. Februar 2018

Ich ersetzte normale Gerichte ja aktuell sehr gerne durch vegane Alternative und die hier hat mich und vor allem meinen Freund absolut überzeugt, also kann ich es euch natürlich nicht vorenthalten.
Das Rezept stammt von Eat this, den Link findet ihr wie immer unten!

Dazu braucht man:
1 Zwiebel // 2 EL Olivenöl // 600 g Blumenkohl // 500 ml Gemüsebrühe // 300 ml Sojamilch // 3 Knoblauchzehen // 2 TL Salz // 3 EL Hefeflocken // 1/2 Bund glatte Petersilie // 500 g Spaghetti
So wird es gemacht:
Die Zwiebeln würfeln und in dem Olivenöl etwa vier Minuten anschwitzen, anschließend aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Dann den Blumenkohl und im selben Topf mit der Gemüsebrühe zehn Minuten bissfest kochen. Anschließend herausnehmen und gut abtropfen lassen, die Brühe im Topf wird noch gebraucht.
Währenddessen die Spaghetti in ausreichend Salzwasser bissfest kochen.
Die übrige Brühe zusammen mit dem Blumenkohl, Zwiebeln, Sojamilch, Knoblauch und Salz im Mixer oder alles zusammen im Topf mit einem Pürierstab pürieren.
Die Soße zurück in den Topf geben, aufkochen und kurz bei niedriger Hitze köcheln lassen.
Die Nudeln abgießen, mit Soße und Hefeflocke vermengen und anschließend mit der Petersilie bestreuen. Fertig!

#werbung-Links
Originalrezept / Spaghetti Alfredo mit cremiger Blumenkohl-Sauce / Eat this
weitere Rezepte aus diesem Blog

Kommentare:

  1. Huhu Vivka,
    deine Essensbeiträge sind wirklich reine Folter! Ich habe gerade gegessen und schon könnte ich wieder zuschlagen. Das sieht so verdammt lecker aus!!!

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha auch wenn das jetzt gemein ist, aber das freut mich ungemein xD

      Es ist auch sehr lecker und kann es nur empfehlen, falls du es mal nachkochen magst, sag gerne Bescheid wie es dir geschmeckt hat =)

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen
  2. Liebe Vika,

    das sieht ja wirklich ziemlich lecker aus. Ich glaube ich werde mir nöchste Woche einmal Hefeflocken besorgen und dann das ganze einmal nachkochen *-*

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Ich hoffe es schmeckt dir dann auch genauso gut wie uns, ich bin auf deine Meinung gespannt =)

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story