Nudeln in Lachs-Sahne-Soße / pescetarisch

Donnerstag, 22. März 2018

Heute gibt es ein megaleckeres Rezept mit Lachs und arrr, ich könnte mich da regelmäßig reinlegen, daher hier jetzt auch einmal für euch zum nachkochen!

Dazu braucht man
200 g Lachs / 1 Becher Sahne / 1 Becher Frischkäse / 200 ml Gemüsebrühe / 1 Zwiebel / 250 g Nudeln

So wird es gemacht
Als erstes die Nudeln in Salzwasser wie gewohnt bissfest kochen. Nebenbei machen wir die Soße und beginnen damit, die Zwiebel zu würfen und den Lachs klein zu schneiden. Am besten in kleinen Schälchen bereit stellen.
Dann die Zwiebeln in ein wenig Öl in einer Pfanne anbraten, dann den Lachs dazugeben und kurz mit anbraten. Mit der Sahne und der Gemüsebrühe ablöschen und den Frischkäse langsam darin schmelzen lassen. Alles zusammen aufkochen und kurz unter geringer Hitze köcheln lassen.
Wer mag, kann gerne noch Kräuter dazu geben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen, am besten abschmecken.
Nudeln sofort mit der Soße vermengen und fertig!

#werbung - Links
alle Rezepte aus diesem Blog

Kommentare:

  1. Huhu Vivka,
    oh man. Jedes Mal, wenn ich auf deinen Blog komme und diese Bilder sehe, kriege ich Hunger. Dabei habe ich doch gerade erst gegessen. Das sieht sooooooo lecker aus. Vielen Dank für dieses wundervolle und einfache Rezept. Das wird ausprobiert :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du wüsstest, was alles noch im Blogplan steht, du wirst nur noch essen wollen xD

      Und sehr gerne, ich mag einfache Rezepte, da ich kochen nicht mag ... seltsam, wenn man bedenkt wie viele Rezepte ich online stelle ^^

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story