[Diabetes] Kids-Kurs

Donnerstag, 28. Juli 2016

Eine Sache, die ich als Kind erst beim zweiten Mal so wirklich zu schätzen gerlernt habe, war der Kids Kurs. Ein Feriencamp für an Typ-I Diabetes erkrankte Kinder, ab 6 bis 16 Jahre. Beim ersten Mal war ich sechs und das Küken, ich habe es gehasst! Alle haben mich behütet und bervormundet und hier und da und überall und ich fand´ das einfach nur grässlich. Ich war schon immer eher selbstständig und wollte davon nichts wissen. Die weiteren drei Male dagegen waren toll.

Aber was ist das überhaupt, dieser Kids-Kurs?
(c) kids-kurs.blogspot.de
Ein Camp für Kinder, die mehr über ihren Diabetes und seinen Folgen lernen möchte, dabei unter seinesgleichen ist und ein Ferienlager kennen lernt, wo es gleichzeitig um Spaß und Lernen geht und eine tolle Gemeinschaft bildet.
Wer mehr über die Idee, die Mitwirkenden und seine Möglichkeiten lesen möchte, der sollte einmal hier einen Blick darauf werfen: Kids Kurs - Informationen.
Ich selbst kann dieses Erlebnis nur empfehlen und bin daran gleichzeitig gewachsen wie sicherer geworden!

Die Mischung aus Spiel, Spaß, Schulungen, Unternehmungen in einer tollen Umgebung mit seinesgleichen und unter der Betreuung von einem ärztlichen Betreuerteam ist eine Chance für alle Kinder mit Typ-1 Diabetes spielerisch für den Alltag zu lernen und mit allem fertig zu werden, was diese Krankheit zu bietet hat. Daneben hat man die Chance, seine eigene Therapie zu verbessern und zu optimieren. Zum Beispiel kann man viel über die flexible Therapie lernen, Pumpentherapie, dem Diabetes auf Reisen und im Sport und vieles vieles mehr! Dazu gibt es tolle Unternehmungen und Veranstaltungen, Sportevents und spannende Abende mit Filmen, Karaoke oder Disco, so wie vielem weiteren.
Daneben steht natürlich immer die Krankheit und die Therapie im Vordergrund, die hier in einer lebensnahen Situation viel besser angepasst werden kann als in einer sterilen Krankenhaus- oder Rehaatmosphäre!

Ich selbst habe so viel hier gelernt und für mich mitgenommen, ich mag das nicht mehr missen! Und ich habe Freunde gefunden, mit denen mich heute teilweise immer noch viel verbindet und mit denen man sich immer austauschen kann. Kennt ihr Kinder mit Typ-1 Diabetes? Dann zeigt ihnen diese Möglichkeit und lernt den Kids-Kurs kennen! Habt ihr Schwierigkeiten der Bewilligung seitens der Krankenkasse, dann meldet euch bei den Verantwortlichen des Kurses, die boxen das für euch wenn es irgendwie geht durch! Alles nur mit dem Diabetes und der bestmöglichsten Behandlung im Blick! Denn dort zählen die Kinder und ihre individuellen Bedürfnisse und nicht das Geld! Aber auch das fehlt! Spendet mit euch helft, den Kids-Kurs am Leben zu erhalten! Solch eine tolle Einrichtung darf nicht vergehen, denn dieses Lebenswerk gibt es nur einma auf der Welt und sollte niemals verschwinden. Für alle Kinder mit Diabetes auf dieser Welt!

Zum Kids-Kurs Blog
Zur Kids-Kurs Facebookseite

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen