Marvel Zombies Collection 2 / Fred van Lente & Kev Walker

Mittwoch, 28. Februar 2018

Buchdetails
Titel: Marvel Zombies Collection 2
Reihe: Marvels Zombie Collection #2
Autor: Fred van Lente & Kev Walker
Verlag: Panini
Preis: 19,99 € (Softcover)
Seitenanzahl: 196
ISBN: 978-3862019014
Inhalt
Mit dem Bestseller MARVEL ZOMBIES schuf "The Walking Dead"-Erfinder Robert Kirkman ein äußerst lebendiges untotes Faulfleisch-Franchise. Das trifft nun auf die offizielle Marvel-Kontinuität, wenn Machine Man sowie der lebende Vampir Morbius und seine Legion of Monsters eine Invasion der gefräßigen Marvel-Zombies verhindern müssen. Zum ersten Mal in einem Band!

Erster Satz
Also ... es wurden mehrere Feinde gemeldet, darunter ein Kostümierter ... wobei der Kostümierte die anderen vielleicht geistig kontrolliert.

Meine Meinung
Ich war ja bereits vom ersten Band so so so begeistert, dass es für mich außerfrage stand, dass ich diese Reihe unbedingt weiterlesen muss und ich wurde nicht enttäuscht.

In diesem zweiten Teil sind wir natürlich wieder von Marvelhel... äh Zombies umgeben und mittlerweile ist die Erde vollkommen leergefressen, es gibt kaum noch Menschen und wenn, dann dienen sie eher den Fressvorräten der Zombies als etwas anderes.
Das unmenschliche Team rund um Machine Man und Morbius sollen die Infektion der Zombies bekämpfen und da sie selbst nicht infiziert werden können, begeben sie sich in die Hölle um sich unter anderem Zombie-Deadpool und Hood zu stellen.

Auch hier wird wieder eine Explosion aus Action, Blut und Splattern, vor allem aber Humor, losgelassen und es macht so viel Spaß in diesen Comic einzutauchen!
Zugegeben, die Story bietet nicht so viel Tiefgang, aber das ist hier auch gar nicht so wichtig. Wichtig sind die Zeichnungen und der derbe, teils schwarzgesichtige Humor! Und woah das Artwork ist definitiv der Hammer, mir  hat der erste Teil einen Tick besser gefallen, aber auch hier merkt man, wie viel Spaß die Zeichner an diesem ungewöhnlichen Projekt gehabt haben müssen! Und man kann sich auf den Seiten verlieren, aus "ich lese mal schnell den Comic" wird "woah, das habe ich noch gar nicht gesehen" und "dieses Detail ist geil" und "urgs das sieht übel aus". Ich liebe es! Für mich ist die Mischung aus Marvel, Humor und Zombies genau das richtig und ich kann einfach nicht genug davon bekommen!

Lustig, voller Action und vielen unmenschlichen Zeichnugen ist dieser Comic ein absoluter Geheimtipp für alle, die es ein wenig außergewöhnlicher wollen und mögen!

#werbung-Links
Marvel Zombies Collection 2 / Fred van Lente & Kev Walker / Panini
Marvel Zombies Collection 2 / Fred van Lente & Kev Walker / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieser Comic wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Panini zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung! 

Finde das Licht

Dienstag, 27. Februar 2018

Wenn deine Welt in Dunkelheit versinkt
Und einzelne Stimmen deinen Namen rufen
Damit du nicht untergehst
Und in Schmerz erstickst

Ihre Worte klingen so bittersüß
Sie wollen dich zum Leben überreden
Und du glaubst ihnen
Weil du ihnen glauben willst

Trotz aller Dunkelheit und Leere
Willst du leben, willst tanzen im Regen
Aber es fällt so unendlich schwer
Als wären deine Füße aus Blei

Der Gedankenstrudel wirbelt alles fort
Dunkelgrau und zäh
Hüllt er alles Helle ein
Und vermittelt ein falsches Gefühl

Es gibt so viel mehr für das sich das Leben lohnt
Egal, wie schwarz die Welt auch ist
Dort ist immer auch Licht, irgendwo
Finde es, und mache es zu deinem Herz

Finde es und lebe
Gegen alle Widrigkeiten und alle Leere
Es gibt so viel mehr, direkt hier
Finde es und lebe!

Fesseln in der Finsternis / CJ Roberts

Montag, 26. Februar 2018

Dieses Buch enthält Sex, Blut und Gewalt, vor allem gegen Frauen! Wer dies nicht lesen kann oder möchte, kommt bitte morgen zu einem neuen Beitrag wieder, danke!

Buchdetails
Titel: Fesseln in der Finsternis
Reihe: Dark Duet #1
Autor: CJ Roberts
Verlag: Festa
Preis: 4,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 320
ISBN: 978-3-86552-618-2
Inhalt
Caleb will nur eines: Rache üben an dem Mann, der ihn, als er noch ein kleiner Junge war, kidnappte und in die Sklaverei verkaufte.
Um an ihn heranzukommen, hat Caleb sich in der Welt der Sexsklaverei als Ausbilder einen Namen gemacht. Und nach zwölf langen Jahren scheint sein Plan endlich aufzugehen. Alles, was er noch tun muss, ist eine junge Frau entführen, so schön wie unwiderstehlich, und sie zu all dem machen, was er einst war. 
Und er weiß auch schon  genau, wer diese Frau sein wird - die schüchterne Livvie.

Erster Satz
Rache, erinnerte sich Caleb.

Meine Meinung
Ich habe dieses Buch verschlungen! Es ist so düster, schmerzhaft und voller Emotionen, die einen vom ersten bis zum letzten Satz nicht mehr loslassen.

Wir begleiten Livvie, ein junges Mädchen, welches versucht bloß nicht aufzufallen und ausgerechnet sie wird von dem seltsamen Caleb entführt und durchlebt Tage und Nächte voller Schrecken aber auch seltsamer Zufriedenheit.
Dabei mochte ich Livvie sehr gerne, ich konnte gut mit ihr mitfühlen und mitfiebern und wollte doch nur das Beste für sie.
Daneben fand ich aber auch Caleb sehr interessant. Er ist ihr Meister, er will ihr wehtun, sie zwingen, aber dennoch ... er ist anders und er hat so viele Facetten. Ein unglaublich dichtes, unentwirrbares Gefühlsgeflecht, was den Leser atemlos mitnimmt.

Die Story an sich ist flüssig und leicht, besonders als Einstieg in das Dark Romance Genre sehr gut geeignet, auch nicht übermäßig mit Gewalt und Blut überlastet, sondern realtiv seicht, aber nicht zu seicht. Die Spannung jedoch ist die ganze Zeit da, man kann das Buch kaum aus der Hand legen so sehr muss man wissen was als nächstes passiert. Dazu die sehr seltsame Beziehung zwischen Livvie und Caleb, die verworrener nicht sein könnte. Eigentlich ist es ganz klar, sie ist die Sklavin, er der Meister, Punkt. So einfach ist es jedoch nicht ... und das spürt man auf jeder Seite, ein psychologisches Meisterwerk, welches den eigenen Puls hochtreibt!

Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen, es ist so düster und voller Geheihmnisse und hat trotzdem diese hellen Momente, die diese Geschichte so besonders machen. Für alle, die es ein wenig härter mögen und dennoch einen etwas sanfteren Touch suchen, ist dieses Buch genau das richtige. Ich kann es jedenfalls kaum abwarten, bis ich endlich den zweiten Band in den Händen halte und erfahre wie es mit Caleb und seinem Kätzchen weitergeht!

#werbung-Links
Fesseln in der Finsternis / CJ Roberts / Festa
Fesseln in der Finsternis / CJ Roberts / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Festa zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!   

Königreich der Träume 1: Die schlafende Prinzessin / I. Reen Bow

Sonntag, 25. Februar 2018

Buchdetails
Titel: Die schlafende Prinzessin
Reihe: Königreich der Träume #1
Autor: I. Reen Bow
Verlag: SP
Preis: 0,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 95
ISBN: folgt
Inhalt
Jessica Blair wacht in einem muffigen Motel auf. Bis auf ein paar Habseligkeiten besitzt sie nichts; nicht einmal mehr ihre Erinnerungen. Die einzigen Hinweise auf ihre Identität sind ein Busticket in das »Königreich der Träume« und ein Name, den jemand mit Lippenstift auf ihren Badezimmerspiegel geschrieben hat. Während der Busfahrt stößt sie auf hysterische Fans der Träumerin, eine weltberühmte Attraktion, die ihre Träume in die Realität zu holen vermag. Jessicas Sitznachbar Dave, der Gardist im Königreich der Träume, spricht von wundersamen Traumgestalten und Magie, die Jessi in der Stadt erwarten, doch statt Einhörnern und Prinzessinnenkleidern begegnet sie wahrgewordenen Alpträumen, die sie zu jagen beginnen. Dave ist der Einzige, der sie durch die vorapokalyptische Stadt in ihr vergessenes Leben geleitet.

Erster Satz
Wer bin ich?

Meine Meinung
"Die schlafende Prinzessin" ist der Auftakt einer neuen siebenteiligen Serie von I. Reen Bow und sie geht mitten ins Herz!

Jessica Blair weiß nicht mehr wer sie ist, aber sie weiß etwas, sie muss dieser seltsamen Eintrittskarte folgen und ins Königreich der Träume fahren. Und dies tut sie, aber dann wird ein wunderbarer Traum zum Albtraum und Jessica weiß immer noch nicht mehr über sich als ihren Namen.
Für mich ist Jessica ... seltsam, aber sie hat eben ihre Erinnerungen verloren und weiß weder wer sie ist noch warum es sie so sehr ins Königreich der Träume zieht, daher kann ich ihr verzeihen, warum sie teilweise tut was sie tut, Aber so ganz warm geworden bin ich mit ihr noch nicht, das wird sich hoffentlich aber noch ändern, denn ich denke, dass Jessica noch sehr interessant werden könnte, wenn sie sich erstmal wieder erinnert.
Und dann ist da ja auch noch Dave! Dave ist cool! Dave werden wahrscheinlich fast alle lieben! Und er verleiht der Story so viel Dynamik, so viele warme Gedanken und bringt ein wenig mehr Knistern zwischen die Worte.
Am interessantesten finde ich den Punkt, wie die Träume und auch Albträume in die Stadt kommen und ich will (sofort) mehr darüber wissen! Muss ich wirklich noch zwei Monate warten???

Natürlich ist dies eine Episode einer Serie, also relativ kurz, und am Ende stöhnt man fast genervt auf, weil es dort nicht enden darf! Fiese Cliffhanger hasse ich schon bei Netflixserien, hier ebenso!
Aber wer sich traut, kann sich hier auf eine spannende Reise voller Magie, Träume und auch Schrecken machen, denn nicht alles was rosa glitzert ist auch lieb!

#werbung-Links
Königreich der Träume 1: Die schlafende Prinzessin / I. Reen Bow / Amazon
I. Reen Bow im Web
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von I. Reen Bow zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Waffe X 1: Neue Waffen, neue Ziele / Diverse

Samstag, 24. Februar 2018

Buchdetails
Titel: Neue Waffen, neue Ziele
Reihe: Waffe X #1
Autor: Greg Park / Greg Land / Ibraim Roberson
Verlag: Panini
Preis: 13,99 € (Softcover)
Seitenanzahl: 116
ISBN: 978-3741605529
Inhalt
Jahrelang wurden unter dem Deckmantel Waffe X die tödlichsten Killer des Planeten erschaffen. Jetzt hat ein mysteriöser Schattenmann das einstige Regierungsprojekt wieder ausgegraben. Mit mehr Ressourcen und Adamantium als je zuvor. Sein Ziel: Alle Mutanten vom Antlitz der Erde zu tilgen. Doch die alte Garde um Logan und Sabretooth hat noch keine Lust abzutreten.

Erster Satz
Sie nennen mich Mutant.

Meine Meinung
Diese neue Reihe hat es echt in sich!

Ein geheimes Militärprojekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, gefährlich Killerroboter auf der Grundlage der Fähigkeiten von Mutanten zu bauen. Dazu brauchen sie natürlich aber auch noch die Mutanten um diese Fähigkeiten quasi klonen zu können und schon geht sie los, die Jagd auf unsere Helden.
Im Mittelpunkt stehen in diesem ersten Band vor allem Old Man Logan und Sabretooth, die sich mit Domino und dem Hulk zu einem sehr seltsam anmutenden Bündnis zusammenschließen und versuchen den Fängen dieser Organisation zu entkommen. Ein brandheißer Kampf beginnt und nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise, die mit diesem ersten Band auch erst beginnt, also mehr Platz für noch mehr Action und spannende Verschwörungen für die Mutanten und die Mutantenhasser!

Neben der Story gefällt mir auch der Zeichenstil außerordentlich gut, der vor allem auf den ganzseitigen Seiten sehr eindrucksvoll erscheint. Zudem mag ich eben auch sehr die bune Mischung an Helden und generell die Idee die Fähigkeiten der Mutanten zusammenzuführen und daraus allumfassende Killerroboter zu bauen und bin schon sehr gespannt wie Waffe X weiter gehen wird, denn schließlich steht die Auslöschung aller Mutanten im Raum!

#werbung-Links
Waffe X 1: Neue Waffen, neue Ziele / Diverse / Panini
Waffe X 1: Neue Waffen, neue Ziele / Diverse / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieser Comic wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Panini zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Tears of Tess: Buch 1 / Pepper Winters

Freitag, 23. Februar 2018

Dieses Buch enthält Sex, Blut und Gewalt, vor allem gegen Frauen! Wer dies nicht lesen kann oder möchte, kommt bitte morgen zu einem neuen Beitrag wieder, danke!

Buchdetails
Titel: Tears of Tess
Reihe: Tears of Tess #1
Autor: Pepper Winters
Verlag: Festa
Preis: 4,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 528
ISBN: 978-3-86552-617-5
Inhalt
Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexika auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben.
Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben. Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr...

Erster Satz
Drei kleine Worte.

Meine Meinung
Sei vorsichtig, was du dir wünschst, es könnte in Erfüllung  gehen ...

Tess wünscht sich ein wenig mehr Pepp in ihrer Beziehung mit dem sehr braven Brax und hat da so ihre ganz eigenen Fantasien, dann jedoch wird sie mitten in ihrem Urlaub entführt und muss sich der plötzlich wahr gewordenen Realität stellen und die ist auf einmal gar nicht mehr so verlockend.
Man kann sofort spüren, dass Tess eine Kämpferin ist und sich nicht unterkriegen lassen wird, was eine sehr spannende und prickelnde Handlung hervor ruft, vor allem im Zusammenspiel mit ihren neuen Meister, dem geheimnisvollen Q. Dieser hatte für mich einen ganz eigenen Reiz, er ist schwer durchschaubar und wirkte vor allem nicht wie das Monster, welches Tess erwartet hatte, doch sie muss erfahren, dass dieser Mann mehr Seiten hat, als sie zählen kann.

Die Handlung ist extrem sinnlich, wechselt von brutalen Exzessen bis hin zu fast romantischen Szenen, die nicht nur Tess verwirren, sondern auch den Lesern und immer wieder ein paar Überraschungen in die Story streuen. Vor allem kann man sich sehr gut mit Tess identifizieren, sie ist eine Kämpferin und man will ihre alle Kraft senden, die man selbst hat, damit sie einen Weg aus dieser Situation finden kann. Gleichermaßen ist man aber auch genauso wie Tess von Q fasziniert und fragt sich, welches Geheimnis er wohl verbergen mag.
Die Autorin versteht es, eindringlich und fesselnd zu schreiben und die innere Zerissenheit der Protagonisten auf den Leser zu übertragen und fast irre zu werden. Ich habe dieses Buch in ein paar Stunden durchgesuchtet und warte sehnsüchtig auf den nächsten Band!

Das Buch ist eine Mischung aus Anbetung, Hass, Gewalt, Dominaz und Liebe, natürlich kommt auch der Sex nicht zu kurz und man wird förmlich in eine emotionale Achterbahn gerissen, aus der es kein Entrinnen gibt. Nicht bis zum letzten Wort dieses Buches und darüber hinaus!

Jeder, der diese Art von Bücher mag, wird hier ein kleines Meisterwerk der Dark Romance geboten und ich kann nur sagen: ich liebe es!

#werbung-Links
Tears of Tess: Buch 1 / Pepper Winters / Festa
Tears of Tess: Buch 1 / Pepper Winters / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Festa zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung! 

Bis ans Ende meiner Welt / Emilia Lint

Donnerstag, 22. Februar 2018

Buchdetails
Titel: Bis ans Ende meiner Welt
Reihe: /
Autor: Emilia Lint
Verlag: Goldmann
Preis: 10,00 € (Taschenbuch)
Seitenanzahl: 320
ISBN: 978-3-442-48619-9
Inhalt
Juliane ist 35 Jahre alt, als sie eine furchtbare Nachricht wie ein Faustschlag trifft. Sie hat Krebs, der Tumor in ihrem Kopf ist unheilbar. Auf der Heimfahrt vom Krankenhaus verunglückt vor ihr auf der Autobahn ein Schlachtpferdetransport. Sie rettet impulsiv einen Wallach, den sie auf den Namen »Lazarus« tauft. Zu Hause angekommen beschließt sie, ihrem bisherigen Leben den Rücken zu kehren. Sie packt ihren alten Wanderrucksack, schreibt Abschiedsbriefe und bricht mit Lazarus auf. Und mit jedem Schritt mehr wandelt sich ihre Flucht vor der Krankheit zu einer Reise zu sich selbst ...

Erster Satz
Eigentlich sah es harmlos aus.

Meine Meinung
Dieses Buch hat mich so gepackt, es ist emotional und trotz des Themas so lebensbejahend, dass ich an vielen Stellen gerne selbst einfach meine Sachen gepackt und losgegangen wäre.

Juliane hat einen Tumor im Kopf und sie wird sterben, vielleicht in ein paar Wochen, vielleicht in einem halben Jahr, aber sie wird unumstößlich sterben. Auf dem Weg nach Hause begegnet sie dem Schlachtpferd Lazarus und entschließt einfach zu gehen. Keine quälende Medikamentenbehandlung, keine leidenden Verwandten. Nur sie, ihr Pferd und die Natur. Eine Reise, die so klein beginnt und bald alles ist, was sie je wollte!

Die Geschichte ist sehr emotional und an der ein oder anderen Stelle hatte ich definitiv Tränen in den Augen, aber der Großteil ist einfach positiv und zeigt, was uns das Leben eigentlich wert sein sollte. Wir nehmen alles als so selbstverständlich hin und dabei ist das Leben alles, aber nicht selbstverständlich! Wir leben um zu arbeiten, zu funktionieren, um am Ende zu sterben, aber wann leben wir eigentlich richtig?
Diese Frage habe ich mir immer wieder im Laufe des Buches gestellt und genau das passiert hier, man fängt an über sein eigenes Leben nachzudenken und wie wenig man doch eigentlich von dem macht, was man eigentlich machen möchte. Und das wir nicht unendlich Zeit haben, sondern jetzt losgehen sollten. Jetzt! Nicht morgen, nicht in einer Woche, JETZT!

Juliane trifft auf ihrer Reise Menschen, die ebenfalls ein anderes Leben leben und die einem auch die falschen Vorurteile über andere aufzeigen. Auf jeder Seite schreit das Buch LEBE! Und das fand ich unglaublich berührend und in einem tollen und flüssigen Erzählstil der Autorin rübergebracht, dass ich das Buch an einem Tag durchgelesen habe. Wer ein bisschen Mut in seinem Leben braucht, sollte an diesem Buch nicht vorbeigehen, aber man sollte dabei nie vergessen, die Geschichte lässt nur ein Ende zu, seid euch dessen vor dem Lesen bewusst!

#werbung-Links
Bis ans Ende meiner Welt / Emilia Lint / Goldmann
Bis ans Ende meiner Welt / Emilia Lint / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Goldmann zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!  

Gravity 1: Kalte Nächte Warme Herzen / Sarina Bowen

Mittwoch, 21. Februar 2018

Buchdetails
Titel: Warme Herzen Kalte Nächte
Reihe: Gravity #1
Autor: Sarina Bowen
Verlag: Rennie Road Books
Preis: 3,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 269
ISBN: 978-1942444336
Inhalt
„Danger“ Hollister geht keine Beziehungen ein, seine Gründe dafür hält er allerdings geheim. Der Fluch, den er von seiner Mutter geerbt hat, wird ihn irgendwann alles kosten: Seinen Platz im olympischen Ski Team, seine Sponsoren und seine Fähigkeit, in Höchstgeschwindigkeit einen Berg runter zu rasen.
 Country Girl wider Willen, Willow Reade, trifft Dane durch puren Zufall. Ihr ins Schleudern geratener Pick-up Truck drängt ihn während eines Schneesturms von der Straße. Während sie gemeinsam über Nacht in seinem Jeep gestrandet sind, kommen sich die beiden einsamsten Menschen in Vermont näher, als sie gedacht hätten.
 Und doch kann keiner von beiden absehen, wie sehr ihr kleines Zusammentreffen nicht nur Danes erschreckendes Geheimnis gefährdet, sondern auch Willows vorläufigen Frieden, den sie mit sich und ihren Entscheidungen geschlossen hat. Nur gegenseitiges Vertrauen und Verstehen kann ihren Schmerz beenden und ihnen eine hart erkämpfte Chance auf Liebe bringen.

Erster Satz
Willow musste den alten Pick-up Truck nur noch eine weitere Meile auf der Straße und aus dem zugeschneiten Graben halten.

Meine Meinung
Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich Bücher mag, wo Sport eine Rolle spielt? Jedenfalls war klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen musste und ich habe es getan, an einem einzigen Tag. Ich konnte es einfach nicht mehr weglegen, als ich einmal angefangen habe und das, obwohl ich mich fast jede Seite einfach nur aufgeregt habe!
Kennt ihr so Bücher, wo ihr am liebsten die Protas schlagen wollt, weil sie einfach nicht miteinander reden? So ging es mir hier ... es wäre doch alle so viel einfacher gewesen, aber nein, Hauptsache man redet nicht miteinander! Aaaarrrrr ....

Genau deswegen hatte ich wahrscheinlich mit Dane so meine Probleme, ich mochte ihn schon, aber dass er nicht einfach mit Willow redet, regt mich auf! Willow dagegen mochte ich sehr und ich habe so mit ihr mitgelitten und mir gewünscht, dass alles einfach nur gut werden würde, aber die Story hat so viele kleine Überraschungen und auf wenn man im Laufe der Geschichte einiges vorausahnen kann, hat sie dennoch ihren Zauber bis zur letzten Seite nicht verloren!

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig und dennoch eindringlich zu sehen, die Übersetzung in dem Fall auch sehr gut gelungen, zumindest für mein Empfinden! Wir haben hier als Thema auch den Skisport, aber er ist angenehm eingebaut, so dass es nicht zu viel, aber dennoch wichtig ist, was ich sehr gut fand.

Ich habe das Buch wie gesagt an einem Tag verschlungen und die Geschichte hat so viel anzubieten: Liebe, Leidenschaft, Verrat, dunkle Geheimnisse, Trauer, Sehnsucht ... im Endeffekt die ganze Gefühlspalette, die man so finden kann und das trotzdem immer auf angenehme, logische und nicht übertriebene Art und Weise!

Ein Buch vor allem für diejenigen, die Geschichten mit ganz viel Herz und Leidenschaft und auch Dramatik mögen, denn die werden hier absolut belohnt. Von mir ein Geheimtipp, vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit, um sich das Herz zu wärmen!

#werbung-Links
Gravity 1: Kalte Nächte Warme Herzen / Sarina Bowen / Amazon
Gravity 1: Kalte Nächte Warme Herzen / Sarina Bowen / Thalia
Gravity 1: Kalte Nächte Warme Herzen / Sarina Bowen / iTunes
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Sarina Bowen über Michael Drecker zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Black Panther

Dienstag, 20. Februar 2018

Filminfos
Starttermin Deutschland: 15. Februar 2018
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten
Von: Ryan Coogler
Mit: Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong´o u. a.
FSK Freigabe: 12
Originaltitel: Black Panther

Trailer

Inhalt
Nach dem Tod des Königs in Civil War, kehrt T´Challa zurück nach Wakanda um seine Nachfolge anzutreten, doch da gibt es noch weitere Ansprüche auf den Thron und T´Challa  muss plötzlich mehr um seine Heimat kämpfen, als er gedacht hatte. Und welche Rolle spielen der Waffenschieber Ulysses Klaue und der CIA-Agent Ross?

Meine Meinung
Ich muss sagen, ich war sehr positiv von Black Panther überrascht! Dazu muss man aber auch sagen, dass ich vorher relativ kritisch war, da ich von diesem Marvelcharakter bisher eher nicht so eingenommen war und einfach nicht einschätzen konnte, in welche Richtung dieser Film gehen würde und auch wenn ich nicht vollends begeistert bin, finde ich ihn dennoch gut und warum, das erfahrt ihr jetzt!

Was mich am meisten überrascht hat, ist die Ernsthaftigkeit. Natürlich fehlt auch in diesem Film nicht der Witz, aber er ist nicht so überdreht und allgegenwärtig wie in den meisten Marvelfilmen sondern recht klug und sparsam eingesetzt. Im Vordergrund steht eher die politische Frage, was Wakanda als unabhängiger und vor allem fortschrittlicher Staat tun soll um der Welt zu helfen, oder eben auch nicht. Dieser Konflikt trägt sich durch den ganzen Film, nicht nur im Kopf von T´Challa sondern vor allem auch im Kampf gegen seinen Widersacher Erik Killmonger, der gewillt ist den Thron ebenfalls zu übernehmen. Ein brandgefährlicher Konflikt entstehen, nicht nur für Wakanda sondern im Zweifel auch für die ganze Welt, wenn die hochgefährlichen Vibraniumwaffen dort verteilt werden könnten.

Der Film lebt von seiner Ästethik, die man nicht nur immer wieder in den wunderschönen Landschaftsbildern sieht, sondern auch in der inszinierten Erzählweise und sogar in den Kampfszenen, die "wunderschön" dargestellt sind. Auch die Stadt Wakanda in ihrer voller Vision ist wunderschön anzusehen und allein der fortschrittliche Stand dort ist ein Traum und bisher sehr gut von der Welt abgeschottet, aber wenn es nach einigen Menschen geht, sollte dies nicht so bleiben ... ein nächster Konflikt entbrennt!
Vor allem verloren habe ich mich aber in den Figuren. T´Challa ist ein interessanter König und Black Panther, der seinem Volk dienen möchte, dabei aber auch nie die Gedanken an die Welt verliert, vor der sie sich bewegen und ihnen die Möglichkeit verwehren, die sie schon lange haben.
Angetan hat es mir auch seine Schwester Shuri, die einfach so lebendig und süß ist und einfach so frisch wirkt und der CIA-Agent Ross, der einfach so herrlich naiv ist, dann aber wieder den richtigen Durchblick hat, wenn es darauf ankommt.
Und auch all die anderen, der Cast ist ein bunter Mix aus so verschiedenen Leuten und Charakteren, dass es einfach Spaß macht sich mit ihnen mitreißen zu lassen, sogar mit den Bösewichte, den vor allem Klaue macht Laune und hat mich ein paar Mal sehr zum Lachen gebracht!

Ich kann diesen Marvelfilm nur empfehlen, er ist sehr schön inszeniert, regte ein politisches Nachdenken an und hat einen sehr guten Schauspielercast, der die Geschichte zum Leben erweckt! Auch wenn die Story vor allem anfangs wie eine sehr lange Einführungsgeschichte (was sie am Ende ja auch ist) wirkt, kommt später doch alles sehr in Fahrt und kann den Zuschauer mitreißen und in ein vor allem sehr spannendes letztes Drittel führen. Lasst den Film auf euch wirken und herzlich Willkommen in Wakanda.

PS. Was ich noch anmerken möchte, ich halte den Satz "Wakanda über alles" für ein wenig ungünstig gewählt! Alle, die sich ein wenig mit deutscher Geschichte auskennen, wissen, was ich meine. Und ich weiß nicht, ob man sich darüber heute aufregen darf oder gar sollte, aber ungünstig gewählt finde ich ihn allemal und hat mich doch jedes Mal zusammen zucken lassen, wenn er fiel.

#werbung-Links
Filminfos / Filmstarts
Trailer / Marvel Deutschland / YouTube
weitere Filmkritiken aus diesem Blog

Dieser Weg, Wanderer, führt dich nach Âlendia!

Montag, 19. Februar 2018

Du bist neugierig, wenn du diesem Weg gefolgt bist und das gefällt mir, also möchte ich dir auch gerne verraten, was dich hier, in Âlendia, erwartet!
Âlendia ist ein gemeinsames Fantasyprohekt, ins Leben gerufen von Manuel Schmitt, vielen besser bekannt als der YouTube SgtRumpel, in dem in gemeinsamer Arbeit mit den Usern die Welt in Âlendia selbst erschaffen wird. Hierzu kann man selbst aktiv als Schreiber teilnehmen, oder am Ende die fertigen Geschichten als Hörbuch oder eBook genießen. Auf der Webseite selbst kann man nicht nur hören und schreiben, sondern auch ein Rollenspiel genießen, sich im Chat sowie im eigenen Forum austauschen. Zudem steht eine große Wiki bereit, in der man alles aus der Welt lernen kann, was schon erschaffen wurde und unzählige Bilder, in der die Community die Legenden selbst visualisieren.

Obwohl ich gerne schreibe, habe ich mich vor allem darauf fokussiert, die Geschichten als Hörbuch zu genießen, vor allem, weil ich Rumpels Stimme so absolut toll finde und mich völlig in den verschiedenen Storys verlieren kann. Man kann die Hörbücher kostenlos hören, aber auch käuflich erwerben um die ganze Sache finanziell zu unterstützen!
Mittlerweile gibt es sogar eine App, um die Hörbücher bequem auf dem Handy hören zu können, große Liebe!
Was mich aber absolut an Âlendia fasziniert ist die Tatsache, dass man Teil der Geschichte sein kann! Dieses Projekt ist nicht von einem einzelnen Autor geschrieben, sondern von so vielen verschiedenen Menschen, dass diese Welt zutiefst lebendig ist. Es gibt offizielle Legenden und inoffizielle und man kann hier so viel entdecken, denn Âlendia ist so vielschichtig wie es User gibt und das heißt einen bunten Regenbogen voller Farbakzente, die interessanter nicht sein könnten. Hier gibt es wirklich für jeden (Fantasyfan) etwas zu entdecken, schaut unbedingt mal vorbei! Sei es zum mitschreiben, oder einfach um die Storys zu genießen (wie ich), Âlendia steht euch jederzeit offen und heißt euch herzlich Willkommen!

#werbung-Links
Âlendia - Eine fantastische Welt erwartet Dich (auch Copyright für eingebundete Bilder)
SgtRumpel / YouTube

Komm mit mir ins "Königreich der Träume"

Sonntag, 18. Februar 2018

Mir tut der Kopf weh, alles ist ganz leer und ich weiß nicht, wo ich bin. Verdammt, ich weiß nicht mal mehr, wer ich bin. Ich habe keinen Namen, keine Erinnerungen, alles was ich habe, ist dieser Brief und diese seltsame Eintrittskarte, aber ... was soll das? Eintrittskarte ins Königreich der Träume? So etwas gibt es nicht! Ich habe nachgeschaut! In diesem uralten staubigen Atlas, der mir in der Nase gekitzelt und sein Geheimnis nicht preisgegeben hat. Und was heißt inklusive Busfahrt? Welcher Bus? Wo? Nur das wann weiß ich, allerdings auch nur den Tag! Was soll das ganze? Es gibt kein Königreich der Träume! Oder... bin ich verrückt? Und was heißt hier, dass mich die Alpträume umbringen können?
Ich weiß nicht, was das ganze soll, aber ich werde es herausfinden! Am 25. Februar im Königreich der Schatten, seid ihr dabei?

Und das geht ganz einfach, nehmt ab dem 25. Februar das Ticket zur ersten Sequenz "Die schlafende Prinzessin" aus dem "Königreich der Träume" Von I. Reen Bow via Amazon! Es kann nur magisch düstersüß werden ... ich bin dabei, ihr auch?

PS: Natürlich werdet ihr am 25. Februar (hab ich das Datum mittlerweile genug erwähnt?) hier im Blog einen Einblick von mir ins Buch erhalten, damit ihr wisst, auf was ihr euch einlasst. Ganz anders als ich, denn ich habe keine Erinnerungen an irgendetwas ... 

#werbung-Links
Königreich der Träume 1: Die schlafende Prinzessin / I. Reen Bow / Amazon

Mädelsabend / Der Duft von Büchern und Kaffee & Meine Welt voller Welten

Samstag, 17. Februar 2018

Heute Abend findet bei Tanja und Leni wieder ein kleiner Mädelsabend statt und nachdem gestern ja schon die Manga-Lesenacht war, dachte ich, ich mach doch direkt mal weiter.

Ich habe eine Weile überlegt, was ich heute Abend lesen möchte und meine erste Eingrenzung war, es muss ein besonderes Buch vom SuB sein und da ist mein Blick auf meine drei noch nicht gelesenen Bücher von der Buch Berlin gefallen, die mir die wunderbaren Autoren auch mit einer Widmung versehen haben und meine letzte Entscheidung ist dann auf Brin von Sameena Jehanzeb gefallen, denn ein besondes Buch beraucht einen besonderen Ort und da kommt der Mädelsabend gerade recht.
Sameena ist übrigens Bloggerin bei Moyas Buchgewimmel, schaut da unbedingt mal vorbei!

Worum es bei Brin geht
Juno kämpft sich nach vielen Enttäuschungen durchs Leben. Bis zu dem Tag, als sie in eine Pfütze stolpert – und sich auf dem fremden Planeten Brïn wiederfindet …

Im mittelalterlichen Frankreich gesteht die heranwachsende Jeanne ihrer Freundin Marie ihre Liebe. Sie ahnt nicht, welche Folgen das für sie hat …

Die Führerin und magische Stimme des Planeten Brïn ist tot – der Planetenschild geschwächt, die Portale zu anderen Welten brechen zusammen …

So weit diese Ereignisse auseinander zu liegen scheinen, sind sie doch auf phantastisch-skurrile Weise miteinander verwoben. Brïn ist ein Planet voller Mystik und Magie. Wächter beschützen ihn vor Angriffen bizarrer Kreaturen und ein bestialischer Mörder treibt sein Unwesen.

Wie ein roter Faden ziehen sich dabei die Schicksale zweier Frauen, die über Raum und Zeit miteinander verbunden sind, durch den Strudel der Ereignisse.
 Updates

Wort zum Mädelsabend
Irrlicht

18 Uhr
Auf welcher Seite beginnst du heute mit deinem Buch und worum geht es in etwa?
Ich beginne auf Seite 36, habe aber generell heute erst mit diesem Buch begonnen, werde auch wahrscheinlich eher weniger lesen, mal sehen ... Worum es geht, kann man oben dem Klappentext entnehmen,

Wie würdet ihr euer Buch bisher in einem Wort beschreiben und warum?
Interessant, einfach, weil bisher alles neu ist und ich noch nicht weiß wohin es führen wird.

19 Uhr
Ich war jetzt schnell duschen und habe Abendbrot gegessen, Lachs mit Sahnesoße und rotem Reis und habe es immerhin geschafft bis Seite 43 zu lesen!
  
Mit welchem Lied bringst du die Geschichte deines Buches in Verbindung?
Ach Gott, bisher mit The Poenix Rises vom X-Men 3 Soundtrack, wahrscheinlich wegen dem Cover des Buches und weil mich das irgendwie an den Phönix erinnert.
The Phoenix Rises / YouTube 

Hach die Kerze ist schon toll, aber ich habe zwei Katzen, da ist das leider mit dem offenen Feuer nicht so, daher freue ich mich für denjenigen, der sie gewinnt und lasse euch den Vortritt! 

20 Uhr
Mittlerweile bin ich auf Seite 63 angekommen.

Wie lautet der Satz, den du zuletzt gelesen hast? 
Bisher gab es bei mir keinen Love Interest und bisher weiß ich auch immer noch nicht, wer die eigentliche Hauptperson ist, daher mein letzter Satz: "Das dürfte ein ziemlich langer Heimweg werden."

21 Uhr
Ich habe mich ein wenig an der neuen Folge Shadow of the Colossus bei Game Tube festgesuchtet und bin daher nur bis Seite 69 gekommen.

Gibt es für dich einen Charakter, mit dem du bislang so gar nicht klarkommst?
Nöp, aber dazu weiß ich auch über die einzelnen Personen immer noch viel zu wenig!

Eignet sich das Buch deiner Meinung nach für eine Verfilmung/Serie/etc.? 
Nach allem, was ich bisher gelesen habe, auf jeden Fall! Es ist spannend, verwirrend, hat viele Charaktere und Storylines und würde eine interessante magische Serie abgeben!

22 Uhr
Ich habe nicht mehr weiter gelesen, mein linkes Auge zwickt ein wenig, da ich ja wieder Mittwoch und Donnerstag gespritzt wurde und ich kann mich nicht mehr konzentrieren, generell kann ich mittlerweile aufm eReader ausdauender lesen, aber na ja, es gibt wieder bessere Tage, wenn die Augen sich von der Tortur erholt haben.

Mit welchen Erwartungen bist du an dein Buch herangetreten? Wurden sie (bislang) erfüllt?
Ich hatte die Erwartung, dass es magisch und fremd und interessant werden würde und bisher wurde ich dahin gehend nicht enttäuscht. Ich mag Sams Erzählstil und die Art wie sie Geschichten erzählt und bin gespannt wie sich die vielen verschiedenen Handlungsstränge und Personen, die sich noch nicht einmal kennen, mit einander verflechten und ausgehen werden!

Ich werde langsam gehen, meine Augen brauchen Ruhe und meine neuen Let´s Play Folgen sind auch fast hochgeladen, so dass ich den Laptop ausmachen kann, wer Langeweile bekommt kann ja mal bei SchneeChaos LP auf YouTube vorbei schauen und mich unterstützen. Spätestens morgen werde ich aber noch einmal bei allen vorbei schauen und mich von euch verabschieden! Bis dahin ... lest schön weiter!

#werbung-Links
Ankündigung Mädelsabend / Der Duft von Büchern und Kaffee
Anküdigung Mädelsabend / Meine Welt voller Welten
Moyas Buchgewimmel
Brin / Sameena Jehanzeb / Butze Verlag

Manga-Lesenacht / Awkward Dangos

Freitag, 16. Februar 2018

Heute Abend findet wieder eine Manga-Lesenacht statt und da werde ich doch glatt mit meinen zwei Mangas und drei Comics bewaffnet daran teilnehmen. Klingt nicht nach viel, aber mir fällt es tatsächlich nicht mehr ganz so leicht, lange konzentriert Mangas/Comics zu lesen, weil hier die Schrift oft sehr klein und teilweise sogar kursiv oder verschnörkelt ist, aber schauen wir mal wie weit ich tatsächlich komme!

Leseplanung
*alle Comics sind Rezensionsexemplare von Panini 
plus einen ganz frisch dazu gekommenen Comic, nämlich X-Men Blue 1: Reise ins Blaue (erscheint am 20.02.).

Updates

13 Uhr - re:member 6
Ja ich weiß, die Lesenacht hat noch nicht begonnen, aber ich hatte gerade Zeit und Lust habe und mir den sechsten Band von re:member zu Gemüte geführt und hach, ich kann einfach nicht die Finger davon lassen, ich liebe diese Reihe einfach! Und auch dieser Band war wieder mega creepy und spannend! Nachher wird auf jeden Fall noch der nächste Band gelesen, yeah!

18 Uhr 30 - re:member 7
Nachdem ich eben noch Resident Evil 7 für meinen Let´s Play Kanal weiter aufgenommen habe und gerade die Folgen schneide, habe ich nebenher auch den siebten Band von re:member beendet und hallelujah, es kann nur spannend werden. Am Anfang hatte ich ein wenig Bedenken wie auf lange Zeit die Spannung gehalten werden will, aber ich glaube es geht spannend weiter und ich brauche jetzt unbedingt Band acht!

21 Uhr 30 - Waffe X 1
Mittlerweile habe ich auch den ersten Comic zu Waffe X beendet und ich finde es einen gelungenen Auftakt in diese neue Serie und es ist schon sehr lustig wer hier so als Team auftritt, unter anderem Old Man Logan, Sabretooth und Hulk, Wirft man ja nicht unbedingt sofort in einem Topf die Gesellen.

10 Uhr
Sorry, dass ich mich gestern nicht mehr gemeldet habe. Ich habe noch mit dem zweiten Band der Marvel Zombies Collection begonnen, aber mit tat dann schnell das linke Auge weh und habe aufgehört und bin schlafen gegangen. Trotzdem bin ich mit gestern Abend ganz zufrieden und jetzt werde ich noch schnell die Fragen von Lena beantworten.


Fragen

1) Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?
Ich habe zwei Mangas und einenn Comic gelesen, sowie einen Comic angefangen.
 
2) Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?
re:member 7, absolute Liebe!
 
3) Hat dich heute ein Manga enttäuscht?
Nein, tatsächlich nicht.
 
4) Heutige Lieblingsszene?
Immer wieder die gruselig  grausigen Zeichnungen in re:member, und ich kann da grad keine Szene hervor heben.
 
5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du heute bei jemandem gesehen hast?
Hm, leider hat mir keines so wirklich gefallen.
 
6) Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?
Yep, Persepolis bei Mikka und Auf der Suche nach Licht bei Lena.
7) Verspäteter Valentinstag: ♥-Genre! In welches Genre tauchst du derzeit am liebsten ab?
Horror und bei den Comics Marvel.
8) Verspäteter Valentinstag: Dein liebster romantischer Manga?
Kein Plan, lese ich wohl zu selten.

#werbung-Links
Ankündigung Manga-Lesenacht / Awkward Dangos
re:member 6 ( Welzard & Katsutoshi Murase / Egmont
re:member 7 / Welzard & Katsutoshi Murase / Egmont
Marvel Zombies Collection 2 / Fred van Lente & Kev Walker / Paniini
Mini Marvels: Die große Sammlung kleiner Helden / Diverse / Panini
Waffe X 1: Neue Waffen, neue Ziele / Diverse / Panini
X-Men Blue 1: Reise ins Blaue / Diverse / Panini

Der Himmel in deinen Worten / Brigid Kemmerer

Donnerstag, 15. Februar 2018

Buchdetails
Titel: Der Himmel in deinen Worten
Reihe: /
Autor: Brigid Kemmerer
Verlag: Harper Collins
Preis: 13,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 352
ISBN: 9783959677318
Inhalt
Immer hat Juliet Briefe an ihre Mutter geschrieben – selbst nach deren Tod vor Monaten hinterlässt sie ihr Nachrichten am Grab. Eines Tages findet sie eine Antwort – von einem Jungen, der genauso verzweifelt ist wie sie. Spontan schreibt sie zurück, und der Gedankenaustausch wird ihr zunehmend wichtiger. Doch dann erfährt Juliet, wem sie ihre tiefsten Gefühle offenbart hat. Sie kann nicht fassen, dass die Worte, die sie so berührt haben, von einem Loser wie Declan stammen. Oder ist seine raue Fassade nur ein Schutz, hinter dem sich eine verletzliche Seele verbirgt?

Erster Satz
Es gibt da dieses Foto, das ich einfach nicht aus dem Kopf kriege.

Meine Meinung
Dieses Buch ist so wundervoll. Die Geschichte, die es erzählt so wahr und mit so viel Emotionen gefüllt, dass ich es tatsächlich an einem Tag durchgelesen haben.
Vor allem lebt die Story von Juliet, die ihre Mutter verloren hat und Briefe auf dem Friedhof hinterlässt und dabei auf den geheimnisvollen The Dark trifft, der sie so sehr zu verstehen scheint.
Und von Declan, einem abgestempelten Loser ohne das sich jemand je die Mühe gemacht hat, hinter seine Maske zu schauen und zu sehen, wer dieser Junge wirklich ist.

Die Leben dieser beiden Personen sind so unterschiedlich wie gemeinsam. Sie verstecken Wahrheiten und Lügen und jeder hat sein festgefahrenes Bild der Öffentlichkeit, ohne selbst zu sehen, wer der andere eigenlich ist. Dies hat mich zutiefst berührt und irgendwo auch getroffen, denn wir oft verhalten wir uns im Leben genau so?! Wir sehen jemanden, wir hören Geschichten über jemanden und schon hat sich in unserem Kopf ein Bild festgesetzt, ob das nun stimmt, wer weiß das schon? Im meisten Fall nämlich nicht, es steckt so viel mehr hinter den meisten Personen als wir annehmen, aber das würde die Mühe machen, diesen Menschen kennen zu lernen und das ist meist schon zu viel.
Juliet und Declan sind so in ihren Weltansichten gefangen, dass es schwer ist, den anderen dahinter zu entdecken und dies birgt einen großen Zauber in diesem Buch und lässt einen selbst nachdenken wie oft man auf den ersten Eindruck selbst herein fällt.

Das Buch lebt von den Emotionen der beiden und den in ihrem Leben vorkommenden Ereignissen und Situation und bleibt von der ersten bis zur letzten Seite spannend und ich freue mich schon auf den zweiten Band, wo es dann um Declans besten Freund Rev geht, der ebenfalls einiges an emotionalen Ballast mit sich herumschleppt. Für mich eine absolute Empfehlung an euch!

#werbung-Links
Der Himmel in deinen Worten / Brigid Kemmerer / Harper Collins
Der Himmel in deinen Worten / Brigid Kemmerer / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Harper Collins zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung! 

Nudeln in Blumenkohlsoße / vegan

Mittwoch, 14. Februar 2018

Ich ersetzte normale Gerichte ja aktuell sehr gerne durch vegane Alternative und die hier hat mich und vor allem meinen Freund absolut überzeugt, also kann ich es euch natürlich nicht vorenthalten.
Das Rezept stammt von Eat this, den Link findet ihr wie immer unten!

Dazu braucht man:
1 Zwiebel // 2 EL Olivenöl // 600 g Blumenkohl // 500 ml Gemüsebrühe // 300 ml Sojamilch // 3 Knoblauchzehen // 2 TL Salz // 3 EL Hefeflocken // 1/2 Bund glatte Petersilie // 500 g Spaghetti
So wird es gemacht:
Die Zwiebeln würfeln und in dem Olivenöl etwa vier Minuten anschwitzen, anschließend aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Dann den Blumenkohl und im selben Topf mit der Gemüsebrühe zehn Minuten bissfest kochen. Anschließend herausnehmen und gut abtropfen lassen, die Brühe im Topf wird noch gebraucht.
Währenddessen die Spaghetti in ausreichend Salzwasser bissfest kochen.
Die übrige Brühe zusammen mit dem Blumenkohl, Zwiebeln, Sojamilch, Knoblauch und Salz im Mixer oder alles zusammen im Topf mit einem Pürierstab pürieren.
Die Soße zurück in den Topf geben, aufkochen und kurz bei niedriger Hitze köcheln lassen.
Die Nudeln abgießen, mit Soße und Hefeflocke vermengen und anschließend mit der Petersilie bestreuen. Fertig!

#werbung-Links
Originalrezept / Spaghetti Alfredo mit cremiger Blumenkohl-Sauce / Eat this
weitere Rezepte aus diesem Blog

Okami HD (PS4)

Dienstag, 13. Februar 2018

Spielinfos
Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2017
Genre: Abenteuer
Von: CE Europe Limited
FSK Freigabe: 12

Trailer


Inhalt
In Okami begibt man sich auf eine wunderbare Reise mit der Wölfin Amaterasu (Ammy) und den wandelnden Künstler Issun um Nippon von einem bösen Fluch zu befreien. Kannst du diesees Abenteuer bestehen?
Meine Meinung
Ich liebe liebe liebe Okami. Dieses Spiel ist so wunderschön und magisch und wie sehr habe ich gejubelt, als es Ende 2017 als Remastered Version erscheinen sollte und ich habe es sofort vorbestellt, an diesem Spiel kann und darf man nicht vorbeigehen.
Die Grafik und das Spieldesign ist einmalig, zuerst erschien das Spiel 2006! Und heute, elf Jahre später, ist das Spiel genauso so magisch und einzigartig wie damals. Viele bezeichnen es als Zelda in japanisch und ja, vielleicht ist der Vergleich gar nicht so falsch.

Wir spielen die Wölfin Ammy, die eine Reinkarnation von Shiranui  ist, die vor genau hundert Jahren das Dorf Kamiki vor dem bösen Orochi gerettet hat und damit zu Heldin wurde. Heute bedroht Orochi erneut Nippon und wir sind dazu bereit alles zu tun um das Land zu retten.
Das Spiel entwickelt sich am Anfang recht langsam, wir haben Zeit, das Spiel, das Land, die Steuerung zu lernen und kommen erst nach und nach in Fahrt, was mich aber keinesfalls stört. Man kann das Spiel auch weiter entschleunigen oder auch beschleunigen, je nachdem, ob man nur der Hauptstory nachgeht oder sich eben mit Freude in die zahlreichen Nebenquests stürzt, die man nebenbei findet. Ich habe für die Hauptstory etwa vierzig Stunden gebraucht, man kann aber gut und gerne an die hundert Stunden in dieses Spiel stecken. Je nachdem wie man mag.
Das Kampfsystem ist völlig frei, also nicht Runden basiert, und man kann mit ein paar Items auch gut cheaten, wenn man wie ich nicht gut kämpfen kann, muss man aber natürlich nicht. Der Schwierigkeitsgrad der Kämpfe steigert sich angenehm und sollte für jeden machbar sein, aber eben auch nicht zu leicht sein, vor allem der Endkampf bringt einen extrem zum Schwitzen!

Alles in allem eine wunderschöne Reise mit vielen Überraschungen, die ich so oft nicht erwartet habe und gerade in der zweiten Hälfte nimmt das Spiel mächtig an Fahrt auf und man kann kaum noch die Finger davon lassen! Ich kann es euch nur empfehlen, es ist jeden Euro wert!
Am Ende musste ich auch wirklich die Tränen zurückhalten, als das Spiel die letzte Stunde erreicht hatte ... es hat mich so tief berührt!

Hier könnt ihr die erste Folge meines Let´s Plays sehen und auf YouTube findet ihr die gesamte Playlist zu dem Spiel!


#werbung-Links 
Okami HD / PlayStation Store
Okami HD / Amazon
Trailer / PlayStation Europe / YouTube
Let´s Play Okami HD Playlist / SchneeChaos LP / YouTube
weitere Spielreviews aus diesem Blog

Maize (PS4)

Sonntag, 11. Februar 2018

Spielinfos
Erscheinungsdatum: 12. September 2017
Genre: Abenteuer / Rätsel / Einmalig
Von: Finish Line Games
FSK Freigabe:

Trailer


Inhalt
Ein von Wissenschaftler missverstandenes Memo sorgt dafür, dass Mais mit einem Bewusstsein entsteht und schon geht das absolute Chaos los. Und dann ist da noch dieser russische Teddybär, der dich in einer Tour in russisch beleidigt. Löse das Rästel um dieses Szenario.

Meine Meinung
Ich liebe dieses Spiel! Bereits als ich nur die Beschreibung gelesen habe, war ich hin und weg. Ich meine ... zwei Wissenschaftler, die intelligenten Mais erschaffen und ein russischer Roboterteddybär mit Aggressionsproblemen ... wer ist da nicht total gehyped?

Und ich wurde zum Glück nicht enttäuscht. Das Spiel hat einen einzigartigen Humor und zieht sich mit kleinen Anekdoten durch das gesamte Spiel. Zwischenzeitlich kann man sich einfach nur mit der Hand auf die Stirn hauen, weil es so absolut doof ist, aber eben auch unglaublich lustig! Und Vladi, der Bär, er hat seinen ganz eigenen Charme, man muss ihn einfach lieben.

Das Game Play ist relativ low, hauptsächlich sucht man Lösungen für Rätsel um weiter zu kommen, aber auch kleine Actionlevel sind dabei, denn zumindest mich hat das Labyrinth mit Zeitlimit absolut in den Wahnsinn getrieben.
Und die letzte halbe Stunde, Alter!!! Ich habe geheult vor Lachen!!!

Ich kann euch diesen Geheimtipp wirklich nur empfehlen! Erhältlich auf Steam und im PS4-Store hat dieses Spiel viel mehr Aufmerksamkeit verdient und wird eure Lachmuskeln (und auch eure Gehirnzellen) zum Vibrieren bringen! Lasst es euch nicht entgehen!

PS. Merkt man, dass ich ein mini kleines bisschen begeistert bin???

Hier könnt ihr die erste Folge meines Let´s Plays sehen und auf YouTube findet ihr die gesamte Playlist zu dem Spiel!


#werbung-Links
Maize / PlaystationStore
Trailer / PlayStation / YouTube
Maize Let´s Play Playlist / SchneeChaos LP / YouTube
mehr Spielreviews aus diesem Blog

Die Braut: Radikal verliebt / Claudia Rinke

Samstag, 10. Februar 2018

Buchdetails
Titel: Die Braut: Radikal verliebt
Reihe: /
Autor: Claudia Rinke
Verlag: Planet!
Preis: 9,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 198
ISBN: 978-3-522-65377-0
Inhalt
Anna hat die Nase voll: Ihre Mutter nörgelt permanent an ihr herum und über den Tod ihres Vaters vor wenigen Monaten kommt sie nur schwer hinweg. In dieser Situation lernt sie zufällig Abu Salman kennen. Er schreibt ihr liebevolle Nachrichten und schwärmt ihr von seinem Leben in Syrien vor. Anna beginnt, sich mit Allah und dem Koran zu beschäftigen – und verliebt sich in den IS-Krieger. Doch als sie nach Syrien reist, um ihren Traummann zu heiraten, werden ihr schonungslos die Augen geöffnet...

Erster Satz
Ich liebte dieses Gefühl.

Meine Meinung
Dieses Buch ist genau das, was ich erwartet habe. Offen. Schonungslos. Und öffnet die Augen.

Anna ist unzufrieden und vor allem der ständige Streit mit ihrer Mutter geht ihr tierisch auf die Nerven, als sie dann eher zufällig auf den Islam aufmerksam wird, ist ihr Interesse geweckt. Dabei ist ihre beste Freundin Muslima und da war ihr das doch noch egal, was also hat diese gutaussehende Schwede, der für den IS kämpft, damit zu tun?

Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen, es liest sich flüssig, spannend und man möchte einfach immer wissen wie diese Geschichte weiter und vor allem ausgeht.
Anna ist traurig und man kann sie verstehen, die Gefühle sind so gut rübergebracht, dass man wirklich nachvollziehen kann, was und warum Anna macht was sie tut, und dennoch kann man mit der Distanz aus dieser Situation sehen, wie falsch das eigentlich ist.
In diesem Buch werde mehrere wichtige Aspekte der heutigen Gesellschaft angesprochen. Der wichtigste, meiner Meinung nach, dass nicht alls Muslime zum IS gehören! Der IS, also Islamischer Staat, ist eine radikale und terroristisch agierende Gemeinschaft, die sich dem einzig wahren Gott Allah unterwerfen, wobei sie den Koran zu ihren aggressiven und menschenverachtenden Taten als Rechtfertigung benutzen.
Aber, und das ist das wichtige, es gibt auch die andere Seite. Muslime, die friedlich nach dem Koran leben und andere Religionen neben sich dulden und akzeptieren und einfach nur friedfertig mit ihren Mitmenschen leben und den IS aufs Schärfste verurteilen. Ich finde in diesem Buch kann man sehr gut die Unterschiede erkennen, wie die Menschen den Koran deuten und wie sehr sich diese Gruppierungen innerhalb des Islams unterscheiden. Etwas, was viele Menschen heute vergessen, denn nicht jeder Muslime ist ein Terrorist! Genauso wie nicht jeder Deutsche pünktlich ist, obwohl uns das nachgesagt wird!

Zudem finde ich den Aspekt sehr gut, wie man nicht jedem Menschen, gerade über das Internet vertrauen darf. Natürlich lernen wir alle heute Menschen über das Internet kennen und oftmals entstehen daraus wunderbare Freundschaften, aber überlegt euch gut, was iht tut. Und gerade wenn man nach Syrien gelockt wird, oder auch in andere Länder, seid vorsichtig. Annas Geschichte ist ein sehr gutes Beispiel, was passieren kann.

Alles in allem hat mich die Geschichte sehr berührt, ich mochte Anna und vor allem ihre Freundin Kayla und den roten Faden der Story. Zu keiner Sekunde fand ich die Geschichte unlogisch oder nicht nachvollziehbar, trotz der schwierigen Thematik. Auch wie alles gelöst wurde, fand ich klug gewählt und nicht vollkommen unlogisch, vielleicht auch nicht komplett glaubhaft, dazu weiß ich dann doch zu wenig über das Thema! Aber das nur als minikleiner subjektiver Kritikpunkt!

Gerade wenn ihr euch für den Islam und Geschichten interessiert, wie zum Beispiel der IS gerade junge Frauen für ihre Sache einspinnen, solltet ihr dieses Buch lesen, aber auch so, ist dieses Buch in der heutigen Zeit hoch interessant und spannend. Ich kann es euch nur empfehlen!

#werbung-Links
Die Braut: Radikal verliebt / Claudia Rinke / Planet!
Die Braut: Radikal verliebt / Claudia Rinke / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Planet! via Netgalley zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung! 

OP und Spritzen #12

Freitag, 9. Februar 2018

Dienstag, 11.12.
Gestern war ich beim Arbeitsamt, weil ich einen Termin  beim Rehateam hatte um  zu entscheiden was weiter passieren soll und ja, was soll ich sagen? Als ich um acht da war, wurde mir gesagt, dass der Termin wegen Krankheit entfällt, suuuper ...

Freitag, 15.12.
Zweimal spritzen und der Augenarzt sind wieder geschafft. Meine Augen tun sich schwer mit diesen neuen Medikament, ich muss da in der Klinik bei der großen Untersuchung im Februar unbedingt nachfragen, ob das bekannt ist oder nur ich so damit zu kämpfen habe. Aber nun gut ... ich habs geschafft für dieses Jahr, jetzt kann ich vielleicht Weihnachten mit meinen Liebsten einfach nur genießen und das Thema ein wenig in meinem Kopf in den hintersten Winkel verbannen!

Freitag, 05.01.
Ein neues Jahr ... mal sehen wie es wird und wie es meinen Augen ergeht. Ich hoffe so sehr, dass ich auch dieses Jahr so abschließen kann wie das letzte. Sehend!

Dienstag, 09.01.
Ich habe dann doch endlich mal einen Termin beim Amt für Ende Januar bekommen, mal sehen, was dann da passiert, aber ich warte ja nun auch schon lange genug ....

Sonntag, 21.01.
Wenn man das Gefühl hat, alles würde nur immer schlecht werden und man es nicht einmal vergessen kann, weil man die Augen ständig benutzt. Andauern wird mir gezeigt, wie sehr ich eingeschränkt bin und wie es Tag für Tag abnimmt ... ich versinke und versinke und versinke ...

Montag, 29.01.
Diese Woche ist wieder Klinik angesagt und ich mag nicht. Ich möchte nicht erfahren, dass wieder nichts besser und alles nur schlechter geworden ist. Mein Fell ist derzeit so dünn, dass ich die ganze Zeit am liebsten nur heulen nnd mich im Bett verkriechen möchte ...

Mittwoch, 31.01.
Gestern kam der Termin für diesen Test vom Arbeitsamt und der geht einfach mal fünf Stunde, habe ich vielleicht eine Lust drauf! Aber morgen erstmal den Kontrolltermin in der Klinik, davor habe ich ja erstmal richtig Schiss!

Donnerstag, 01.02.
Natürlich sind die Augen schlechter geworden, wäre ja auch zu schön gewesen, wenn mir mal was positives in der Richtung passieren würde ... also wieder spritzen, juhu!

Montag, 05.02.
Gestern kam mein OCP aus Traubenkernextrakt, was mir von der Anästhesistin aus der Augenklinik empfohlen wurde, und hatte das ja auch schon mal ne Weile genommen. Mal sehen, wie es jetzt damit läuft ...

Maze Runner 3: Die Auserwählten in der Todeszone

Donnerstag, 8. Februar 2018

Dies ist der dritte Teil einer Trilogie und kann Spoiler zu den ersten zwei Filmen enthalten!

Filminfos
Starttermin Deutschland: 01. Februar 2018
Dauer: 2 Stunden 22 Minuten
Von: Wes Ball
Mit: Dylan O´Brien, Kaya Scodelario, Thomas Brodie-Sangster u. a.
FSK Freigabe: 12
Originaltitel: Maze Runner: The death cure

Trailer


Inhalt
Noch immer kämpfen Thomas und seine Freunde gegen WCKD, vor allem um Minho aus den Fängen der Organisation zu befreien. Aber da ist auch noch Theresa, die sich aur die Seite der Feinde gestellt hat. Wie wird Thomas sich entscheiden?

Meine Meinung
Oh man, was soll ich denn dazu nur sagen, damit dass hier nicht völlig eskaliert? Ich werde die Review in zwei Sichten unterteilen, einmal, wenn man das Buch kennt und einmal, wenn man diese nicht kennt. Also los geht´s, meine Review zu Maze Runner 3.

Ich kenne das Buch
Grauenhaft!!! Nach den ersten zwei Filmen habe ich gewiss nicht erwartet, dass dieser Teil sich plötzlich an den Büchern orientiert, aber ähm, auf den  ganzen Film hochgerechnet treffen vielleicht fünf bis zehn Prozent des Inhaltes auf die Originalgeschichte zu! Wenn überhaupt ...
Ich bin bitter enttäuscht! Den gesamten Film über habe ich an mir gezweifelt, weil ich auf andere Szenen, eine andere Erzählstruktur, auf einen komplett anderen Inhalt gewartet habe. Ich meine, aaaaarrrr .... Niemand von denen, die an diesem Film beteiligt war, hat jemals dieses Buch gelesen! NIEMAND! Und das merkt man. Mehr als den Klapptentext oder eine grobe Inhaltsangabe kann es nicht  gewesen sein um diesen Film zu bauen. Schade ... aber eine der schlechtesten Buchverfilmungen, die ich je gesehen habe!
Für den zweiten Film hatte ich damals einen Buch vs Film Beitrag geschrieben (Link unten), besteht für diesen Teil ebenfalls Interesse? Der könnte dann aber sehr lang werden! Schreibt es mir mal in die Kommentare!

Ich kenne das Buch nicht
Wenn ich vergesse, dass ich die Bücher kenne, kann ich den Film ein wenig positiver bewerten, aber leider ist er auch aus dieser Sicht meiner Meinung (und der meines Freundes, der die Bücher wirklich nicht kennt) schlecht. Die Erzählvorgänge sind nicht schlüssig, es gibt Logiklöcher ohne Ende und die meisten Pläne sind hirnrissig und nicht nachvollziehbar. Nehmen wir nur die eine Szene am Anfang als Thomas und die anderen einen Zug stopnnen in wilder Verfolgungsfahrt und rein zufällig, stoppen sie genau da, wo sich die anderen versteckt haben, ja klar. Und es war genau geplant, dass die Widersacher sie mit einem Flugzeugdingens verfolgen, man die kapern kann, um dann mit einem Zugabteil fliehen kann, welchen man da ran hängt. Klar doch ... und das ist nur eine der Situationen, wo ich mir am liebsten die Hand gegen die Stirn geklatscht hatte ...

Zudem lässt sich sagen, dass vieles viel zu schnell geht, die Schauspieler sind so selten und abgehackt zu sehen, dass niemand eine wirklich gute schauspielerische Leistung darbieten kann. Die meisten haben den gesamten Film über den gleichen Gesichtsausdruck und wenn sie mal anfangen, etwas wie Schauspiel zu zeigen, ist die Szene auch bereits vorbei!
Vieles ist unlogisch und teilweise auch einfach doof ... und kann daher nicht mal als guter von den Büchern losgelöster Actionfilm herhalten wie es die ersten  beiden Filme immerhin waren.
Vor allem vermissen ich die Spannung, die Verwirrung, den psychischen Thrill, den man in den Büchern hatte ... davon ist leider gar nichts übrig geblieben, also eigentlich genau das, was die Maze Runner Trilogie im Buch ausgemacht hat!

Habt ihr diesen Film gesehen? Habt ihr eine bessere Meinung als ich oder könnt ihr dem zustimmen? Ich bin leider sehr sehr enttäuscht und das einzig wirklich positive ist für mich, dass man so nett war auf Dylan O´Brien nach seinem Unfall zu warten, was sie mir schon wieder symphatisch machen, aber leider nicht von einem sehr schlechten Film ablenken kann.

Wie immer gilt, dies ist meine eigene und persönliche Meinung und ich spreche nicht für alle! Macht euch selbst ein Bild!

#werbung-Links
Filminfos / Filmstarts
Trailer / KinoCheck / YouTube
Meine Filmkritik zu Maze Runner 2. Die Auserwählten in der Brandwüste
Maze Runner 2 - Buch vs Film
weitere Filmkritiken aus diesem Blog

Diese Zerrissenheit

Mittwoch, 7. Februar 2018

Wenn dir alles sinnlos erscheint
Du auf der Stelle trittst
Nur noch weinen möchtest
Und die Schönheit des Lebens nicht mehr erkennst

Die Tage sind dunkel und grau
Die Nächte voller Zweifel und Gedankenbrei
Du willst hier nicht mehr sein
Und doch, es gibt so viel noch zu sehen

Diese Zerrissenheit
Zwischen nicht mehr Können
Und noch so viel erleben wollen
Sie frisst sich in dich herein

Du willst noch so viel machen, so viel sehen
Doch dir fehlt die Kraft
Es ist zu viel um zu gehen
Und zu wenig um glücklich zu sein

Du ertrinkst in diesen Löchern voller Dunkelheit
Und doch stirbst du nicht
Atmest weiter Tag für Tag
Und versuchst das Beste daraus zu machen

Denn mehr kannst du nicht
Jeder Tag, ein weiterer Schritt
Du bist kaputt, doch du lebst
Und versuchst irgendetwas daraus zu machen

Heute, morgen, nächste Woche

Buchwunschliste 2018

Dienstag, 6. Februar 2018

Ach ja, ein neues Jahr und neue Buchwünsche ... da ich meinen SuB ja möglichst klein halte, quillt dafür meine Wunschliste über und über und ein paar dieser Wünsche möchte ich euch heute  gerne vorstellen, vielleicht könnt ihr ja auch noch etwas entdecken!
--> meine komplette Wunschliste auf Amazon <--

Neuerscheinungen 2018

Die Stille meiner Worte / Ava Reed
Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Wer soll nun ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das. Egal, was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt.
Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreibt und verbrennt sie. Immer wieder.
Hannah kann der Stille ihrer Worte nicht entkommen. Bis sie Levi trifft, der mit aller Macht versucht herauszufinden, wer sie wirklich ist …


Tears of Tess: Buch 1 / Pepper Winters
Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben.
Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben. Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr … 


Leckerbissen / Kitty Thomas
»Heute entdeckte ich etwas Schönes und beschloss, es zu zerstören. Ich wollte sehen, wie es in meinen Händen zerbricht und zu meinen Füßen zerbröckelt. Ihr Name ist Emily Vargas.«
Emily wird in völliger Isolation gefangen gehalten. Als Teil seiner Konditionierungsmethoden weigert sich ihr Entführer, mit ihr zu sprechen, weil er weiß, wie sehr sich die selbstbewusste Frau nach menschlichem Kontakt sehnt …
»Kann ein so schöner Mann ein Monster sein?«
Was passiert, wenn alle Gefühle der Lust und des Schmerzes auf den Kopf gestellt werden? Wenn Peitschen Behagen verursachen und Essen zur Strafe wird?
»Der erste Tag meiner Gefangenschaft war wie eine Geburt – oder wie Sterben.«
Dies ist die Geschichte von Emily, von ihr selbst erzählt. Das ist keine kuschelige Liebesgeschichte. Es geht um echte Sklaverei.  

Monstermagie / Lisa Rosenbecker
Ein Monster mit magischen Fähigkeiten adoptieren? In der Welt der 19-jährigen Leah gar kein Problem. Als Inhaberin von »Monsters & Glue« sucht sie für verlassene oder abgegebene Monster eine neue Familie. Aber mit dem friedlichen Alltag ist es vorbei, als zwei seltsame Fremde auftauchen, die sich nach Monstern mit besonderer Magie erkundigen. Allein der mysteriöse Blake, der sich plötzlich ungefragt in Leahs Leben einmischt, scheint mehr über die beiden zu wissen. Doch auch seine Geheimnisse könnten für Leah und ihre Monster gefährlich werden…  

Elemental Assassin 10: Spinnenzeit / Jennifer Estep
Was bewegt wohl eine junge Frau, ihre magischen Talente zu nutzen, um zur gefürchteten Killerin zu werden? Wenn Sie sich das auch schon gefragt haben, haben Sie wahrscheinlich die ersten neun Bände der »Elemental Assassin«-Reihe gelesen – und erhalten nun endlich Antworten. »Spinnenzeit. Elemental Assassin 10« bringt Licht in die mysteriöse Vergangenheit der »Spinne« Gin Blanco und erläutert die tragischen Umstände, die aus Gin eine begnadete Auftragsmörderin machten.  

Bigtime 3: Jinx / Jennifer Estep
Bella Bulluci hat die wohl nervigsten Superkräfte der Welt: Sie zieht sowohl Glück als auch Pech magisch an. Das hat zwar den Vorteil, dass der Fashiondesignerin oft ziemlich coole Sachen passieren, nur leider haben die meist einen riesigen Haken, und so stolpert Bella von einer blöden Situation in die nächste. Wie zum Beispiel, als eine von ihr ausgerichtete Wohltätigkeitsveranstaltung von dem fiesen Superschurken Hangman heimgesucht wird, der nach einem der ausgestellten Saphire giert. Bellas Glück hilft ihr zwar, mit dem Juwel zu entkommen – doch zu ihrem großen Pech steht ihr ausgerechnet der charmante Debonair zur Seite, der Bella in die wohl blödeste Situation von allen bringt: sich in den zwielichtigen Superhelden zu verlieben ... 

Und wenn es kein Morgen gibt / Jennifer L. Armentrout
Lena liebt Sebastian aus ganzem Herzen. Aber liebt Sebastian sie zurück? Die beiden sind zwar beste Freunde, doch mehr wird daraus nicht werden, glaubt Lena. Als sie Sebastian endlich die Wahrheit gesteht, schlägt das Schicksal zu: Von einem Moment auf den anderen ist nichts mehr, wie es war. Lena muss jetzt kämpfen – gegen die Schuld und für die Liebe mit Sebastian …  

125 Tage Leben / Tina Köpke
Wie schafft man es, das erste Jahr auf dem College zu überleben? Man legt sich die richtigen Geheimnisse zu ...
125 Tage hat Harper Zeit, um ihren Eltern zu beweisen, dass sie sich in einer fremden Stadt ein neues Leben aufbauen kann. 125 Tage, in denen sie sich von Problemen jeder Art fernhalten muss, bis Gras über ein paar sehr persönliche Angelegenheiten gewachsen ist. Doch ihr Vorsatz droht bereits am ersten Tag zu scheitern, als sie vor dem Wohnheim des Little Springs Colleges Liam begegnet. Er sieht mörderisch gut aus, ist ziemlich scharfsinnig, setzt sich für den Tierschutz ein und ist alles, was Harper im Moment nicht gebrauchen kann. Liam scheint das anders zu sehen, denn ihre Wege kreuzen sich auf mysteriöse Weise immer wieder, und bald muss sich Harper eingestehen, ihr altes Leben vor dem neuen nicht ewig verstecken zu können ...

Bereits erschienen

Mini Marvels / Diverse
Bereit für die witzigsten und niedlichsten Abenteuer der legendären Mini Marvels? Spider-Man muss sich als Zeitungsausträger mit dem Grünen Kobold, Venom, den Avengers, den X-Men, Rektor Stan Lee und anderem herumschlagen – doch zum Glück stehen seine außergewöhnlichen Freunde Firestar und Iceman bereit, um ihm zu helfen! Wolverine begibt sich auf die gefährliche Suche nach Frühstücksflocken, Thor trifft bei seiner Rückkehr auf Hindernisse, Iron Man baut Rüstungen für alle, Hulk hat ein Date, die außerirdischen Skrull-Gestaltwandler attackieren die Fantastic Four, und Hawkeye tut sich mit Dr. Strange zusammen. Dazu: Black Cat, Galactus, Ultron und viele mehr!  

Wolverine: Old Man Logan / Mark Millar & Steve McNiven
Niemand weiß, was sich in jener Nacht ereignete, als die Helden fielen und das Böse triumphierte. Doch was mit Wolverine geschah, ist das allergrößte Rätsel... 50 Jahre hat niemand von ihm gehört... und an der Stelle des geborenen Kämpfers von einst, steht nur noch ein alter, gebrochener Pazifist namens Logan. Ein Mann, der gewillt ist, seinen alten Freund, den blinden Bogenschützen Hawkeye, 3.000 Meilen durch eine verwüstete Welt zu begleiten, um seine Familie zu retten. 

Natürlich stehen noch sooo viel mehr Bücher auf meiner Wunschlisre, aber ich wollte den Post nicht explodieren lassen! Oben findet ihr den Link, falls ihr noch weiter stöbern wollt, ich brauche definitiv mehr Zeit, mehr Geld und vor allem bessere Augen, wenn ich das alles so sehe und lesen will! 

#werbung-Links
125 Tage Leben / Tina Köpke / Romance Edition
Bigtime 3: Jinx / Jennifer Estep / Piper
Die Stille meiner Worte / Ava Reed / Ueberreuter
Elemental Assassin 10: Spinnenzeit / Jennifer Estep / Piper
Leckerbissen / Kitty Thomas / Festa
Mini Marvels / Diverse / Panini
Monstermagie / Lisa Rosenbecker
Tears of Tess: Buch 1 / Pepper Winters / Festa
Und wenn es kein Morgen gibt / Jennifer L. Armentrout / cbt
Wolverine: Old Man Logan / Mark Millar & Steve McNiven / Panini