Black Panther

Dienstag, 20. Februar 2018

Filminfos
Starttermin Deutschland: 15. Februar 2018
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten
Von: Ryan Coogler
Mit: Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong´o u. a.
FSK Freigabe: 12
Originaltitel: Black Panther

Trailer

Inhalt
Nach dem Tod des Königs in Civil War, kehrt T´Challa zurück nach Wakanda um seine Nachfolge anzutreten, doch da gibt es noch weitere Ansprüche auf den Thron und T´Challa  muss plötzlich mehr um seine Heimat kämpfen, als er gedacht hatte. Und welche Rolle spielen der Waffenschieber Ulysses Klaue und der CIA-Agent Ross?

Meine Meinung
Ich muss sagen, ich war sehr positiv von Black Panther überrascht! Dazu muss man aber auch sagen, dass ich vorher relativ kritisch war, da ich von diesem Marvelcharakter bisher eher nicht so eingenommen war und einfach nicht einschätzen konnte, in welche Richtung dieser Film gehen würde und auch wenn ich nicht vollends begeistert bin, finde ich ihn dennoch gut und warum, das erfahrt ihr jetzt!

Was mich am meisten überrascht hat, ist die Ernsthaftigkeit. Natürlich fehlt auch in diesem Film nicht der Witz, aber er ist nicht so überdreht und allgegenwärtig wie in den meisten Marvelfilmen sondern recht klug und sparsam eingesetzt. Im Vordergrund steht eher die politische Frage, was Wakanda als unabhängiger und vor allem fortschrittlicher Staat tun soll um der Welt zu helfen, oder eben auch nicht. Dieser Konflikt trägt sich durch den ganzen Film, nicht nur im Kopf von T´Challa sondern vor allem auch im Kampf gegen seinen Widersacher Erik Killmonger, der gewillt ist den Thron ebenfalls zu übernehmen. Ein brandgefährlicher Konflikt entstehen, nicht nur für Wakanda sondern im Zweifel auch für die ganze Welt, wenn die hochgefährlichen Vibraniumwaffen dort verteilt werden könnten.

Der Film lebt von seiner Ästethik, die man nicht nur immer wieder in den wunderschönen Landschaftsbildern sieht, sondern auch in der inszinierten Erzählweise und sogar in den Kampfszenen, die "wunderschön" dargestellt sind. Auch die Stadt Wakanda in ihrer voller Vision ist wunderschön anzusehen und allein der fortschrittliche Stand dort ist ein Traum und bisher sehr gut von der Welt abgeschottet, aber wenn es nach einigen Menschen geht, sollte dies nicht so bleiben ... ein nächster Konflikt entbrennt!
Vor allem verloren habe ich mich aber in den Figuren. T´Challa ist ein interessanter König und Black Panther, der seinem Volk dienen möchte, dabei aber auch nie die Gedanken an die Welt verliert, vor der sie sich bewegen und ihnen die Möglichkeit verwehren, die sie schon lange haben.
Angetan hat es mir auch seine Schwester Shuri, die einfach so lebendig und süß ist und einfach so frisch wirkt und der CIA-Agent Ross, der einfach so herrlich naiv ist, dann aber wieder den richtigen Durchblick hat, wenn es darauf ankommt.
Und auch all die anderen, der Cast ist ein bunter Mix aus so verschiedenen Leuten und Charakteren, dass es einfach Spaß macht sich mit ihnen mitreißen zu lassen, sogar mit den Bösewichte, den vor allem Klaue macht Laune und hat mich ein paar Mal sehr zum Lachen gebracht!

Ich kann diesen Marvelfilm nur empfehlen, er ist sehr schön inszeniert, regte ein politisches Nachdenken an und hat einen sehr guten Schauspielercast, der die Geschichte zum Leben erweckt! Auch wenn die Story vor allem anfangs wie eine sehr lange Einführungsgeschichte (was sie am Ende ja auch ist) wirkt, kommt später doch alles sehr in Fahrt und kann den Zuschauer mitreißen und in ein vor allem sehr spannendes letztes Drittel führen. Lasst den Film auf euch wirken und herzlich Willkommen in Wakanda.

PS. Was ich noch anmerken möchte, ich halte den Satz "Wakanda über alles" für ein wenig ungünstig gewählt! Alle, die sich ein wenig mit deutscher Geschichte auskennen, wissen, was ich meine. Und ich weiß nicht, ob man sich darüber heute aufregen darf oder gar sollte, aber ungünstig gewählt finde ich ihn allemal und hat mich doch jedes Mal zusammen zucken lassen, wenn er fiel.

#werbung-Links
Filminfos / Filmstarts
Trailer / Marvel Deutschland / YouTube
weitere Filmkritiken aus diesem Blog

Kommentare:

  1. Hey Vivka
    Du hast schon den Film "Black Panther" angeschaut. Ich möchte ihn unbedingt anschauen. Ich freue mich schon sehr darauf.

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß dafür =)

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen
  2. Huhu Vivka,

    ich hab den Film letzten Samstag gesehen und war auch positiv überrascht - allerdings hatte ich auch keinerlei Erwartungen, nachdem ich "Civil War" so schlecht fand. :D Ich finde allerdings, dass T'challa neben den ganzen coolen Nebencharakteren ziemlich blass aussah. Vor allem Shuri hat mir auch echt gut gefallen! Und die Nashörner waren klasse! ;)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so viel habe ich auch nicht erwartet, wobei mir auch der Hype ein wenig auf die Nerven ging, aber ich bin Marvelfanatisch, ich musste den so oder so sehen xD

      Und ja, ich kann dir nur zustimmen, die Nebencharas waren der Hammer, vor allem Shuri, Ross und Klaue, aber auch Okoye fand ich cool ;)

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story