Das Joshua-Profil / Sebastian Fitzek

Freitag, 30. März 2018

#rezensionsexemplar
Inhalt
Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen.
Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.

Wolfsküsse / Elli H. Radinger

Donnerstag, 29. März 2018

#rezensionsexemplar
Inhalt
Die mit den Wölfen lebt.
Was bringt eine Rechtsanwältin dazu, ihr bisheriges abgesichertes Leben hinzuwerfen, um mit wilden Wölfen zu leben? Elli Radinger wagte es und begab sich auf eine lange Reise, getrieben von der Suche nach sich selbst und dem Glück eines Lebens in der Natur. Seit vielen Jahren lebt Radinger nun in unmittelbarer Nähe der als gefährlich geltenden, in Wahrheit jedoch höchst intelligenten und sozialen Tiere, nimmt an Forschungsprojekten teil und engagiert sich für Erhalt und Schutz wild lebender Wölfe. Ihre berührende Geschichte ist die einer Frau, die konsequent ihrem Traum folgt und uns mit diesem Buch in die faszinierende Welt der wilden Wölfe entführt.

Die Klinge des Schicksals / Markus Heitz

Mittwoch, 28. März 2018

#rezensionsexemplar
Inhalt
Seit vor 150 Jahren der Wald in Yarkin begonnen hat, sich unaufhaltsam auszubreiten, sind die Menschen immer weniger geworden. Die letzten Überlebenden wurden auf eine Halbinsel zurückgedrängt. Immer wieder hat man Expeditionen ausgesandt, um ein Mittel gegen das Vordringen der Bäume zu finden – keine kehrte zurück. Bis die legendäre Kriegerin Danèstra auf Kalenia trifft, die eine schier unglaubliche Geschichte erzählt: von einer Siedlung im Wald und einem grausamen Überfall, der das wahre Böse offenbart habe; und von einer Verschwörung unter den Menschen, die nur sie, Kalenia, aufdecken könne. Sie bittet die Kriegerin um Hilfe. Doch kann Danèstra ihr wirklich trauen?

Evanescence live in Leipzig

Dienstag, 27. März 2018

Seit mittlerweile sechzehn Jahren begleitet mich die Musik von Amy Lee und Evanescence. Es ist nicht viel gutes was ich am damaligen Daredevil-Film finden kann, aber das er meine ab da an Lieblingsband den internationalen Durchbruch gebracht hat, dafür werde ich ihm ewig dankbar sein!

Erased: Die Stadt, in der es mich nicht gibt

Freitag, 23. März 2018

Inhalt
Satoru Fujinuma kann in die Vergangenheit springen, wenn ein Verbrechen verübt wird. Diese Zeitsprünge sind jedoch völlig willkürlich und als er seine Mutter ermordet vorfindet, erwacht er plötzlich achtzehn Jahre früher in seinem zehnjährigen Ich. Kann er seine Mutter retten und alle, die noch diesem Serienmörder zum Opfer fielen?

Nudeln in Lachs-Sahne-Soße / pescetarisch

Donnerstag, 22. März 2018

Heute gibt es ein megaleckeres Rezept mit Lachs und arrr, ich könnte mich da regelmäßig reinlegen, daher hier jetzt auch einmal für euch zum nachkochen!

Bis ans Ende der Welt

Mittwoch, 21. März 2018

Manchmal glaube ich an meine Grenzen zu kommen
Doch hat meine Welt überhaupt ein Ende?
Bin ich vielleicht nur begrenzt
Weil ich mich selbst begrenze?

Last Day of June

Dienstag, 20. März 2018

Inhalt
Unser Frau June stirbt bei einem Autounfall, wir sind fürs Leben gezeichnet, doch vielleicht gibt es die Möglichkeit, die Vergangenheit zu ändern und June zu retten, vielleicht ...

Leipziger Buchmesse 2018

Montag, 19. März 2018

Und schon ist sie wieder um, die Buchmesse in Leipzig und obwohl ich nur einen Tag da war, war es doch wieder sehr schön.
Diesmal war ich das erste Mal als Presse unterwegs und es ist schon ganz cool, den Presseparkplatz nutzen zu können und dadurch relativ schnell und einfach auch in die Halle zu kommen! Drinnen sind wir gleich erstmal in Halle eins gelandet, meine Lieblingshalle. Hier könnte ich mich ja tagelang drin aufhalten, so tolle Sachen und so tolle Cosplays überall. Wenn mein Willen nicht so hart wäre, würde ich alles kaufen, also wirklich alles!

Aber auch die anderen Hallen hatten wieder viel zu bieten, überall waren Menschen und Bücher und Interessantes zu sehen, aber wie jedes Jahr stelle ich fest, zu viel für mich!
Zu viele Menschen, zu viele Eindrücke, zu warm, zu voll, zu ... steif. Ich weiß nicht ... ich fühle mich wohler, wenn weniger Menschen, weniger Aussteller sind ... wenn weniger einfach mehr ist. Wie bei der BuchBerlin, das ist (noch) meine Messe!
Dennoch waren es tolle fünf Stunden, in denen ich bis auf KitKats nichts gekauft habe, aber tolle Menschen treffen durfte und meine Wunschliste im Kopf gewachsen und gewachsen ist. Also, bis nächstes Jahr, denn ich komme doch immer wieder, ich lerne nichts, aber vielleicht komme ich nächstes Jahr mal Donnerstag oder Freitag, wenn nicht ganz so viel los ist!
Und vielleicht auch mit etwas besserem Wetter, es war doch schon ganz schön kalt, um nach Leipzig zu kommen.

Getroffen habe ich auch ein paar Leute und zwar Sabrina von unserem ehemaligen Blog Fusselige Bücherwürmer und Esther von Seitenfetzer (Links wie immer unten!).
Und die liebe Mia von House of Animanga + Fuma aber der hat sich versteckt.
#werbung-Links
Leipziger Buchmesse
Buch Berlin
Seitenfetzer
House of Animanga
Oliver Krüger / Fotograf / 500px
Oliver Krüger / Fotograf / Instagram
weitere Eventberichte aus diesem Blog

Ich durfte freundlicherweise kostenfrei als Presseblogger auf die Leipziger Buchmesse, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Brynhildr in the Darkness

Sonntag, 18. März 2018

Filminfos
Starttermin Deutschland: 03. August 2017
Dauer: 24 Minuten je Episode
Von: Kenichi Imaizumi
FSK Freigabe: 16
Originaltitel: Gokukoku no Brynhildr

Trailer


Inhalt
Auf der Suche nach dem Beweis außerirdischen Lebens stürzen Ryota Murakami und seine Kindheitsfreundin Kuroneko einen Damm hinunter. Ryota überlebt schwer verletzt, Kuroneko schafft es nicht. Zehn Jahre später ist Ryota immer noch nicht über ihren Tod hinweggekommen und verbringt jegliche freie Zeit im Planetarium. Er hat sich vorgenommen, Forscher bei der NASA zu werden und dort die Existenz von Aliens zu beweisen. Als er eines Tages seine neue Mitschülerin Neko Kuroha kennenlernt, traut Ryota seinen Augen kaum, denn sie sieht haargenau wie Kuroneko aus! Sie scheint ihn zwar überhaupt nicht zu kennen, weiß dafür aber seltsamerweise, dass er bald sterben wird. Ryota glaubt ihr natürlich kein Wort, bis er am Abend nur knapp dem Tod von der Schippe springt …

Meine Meinung
Ich habe mich unglaublich schwer mit diesem Anime getan. Ich bin großer Elfen Lied-Fan und habe mich sehr auf diese Story gefreut, vor allem da Inhalt und auch der Trailer viel versprachen, aber ...

... leider konnte er mich auf ganzer Linie absolut nicht überzeugen!

Die Geschichte ist interessant, die Charas vielfältig und für jeden etwas dabei. Besonders Neko mochte ich sehr gerne, oder auch Mako und den leider nur kurzen Auftritt von Shino.
Allerdings verliert die Story, die vielversprechend begann, sehr schnell an Drive. Viele nebensächliche Handlungsstränge führen ins Nichts, interessante Fragen werden ignoriert und generell wurde in dem Anime so so so viel Potenital verschenkt, dass es mir innerlich wehtat! Die Idee ist so gut und dann kam (leider) (für mich!) so ein Quark dabei raus!
Wenn ich mich nämlich so umgucke, dann stoße ich auf fast unbegrenzte Begeisterung und frage mich, ob es wirklich nur an mir liegt, dass ich den langweilig und unvollständig finde, oder ob ich irgendetwas nicht mitbekommen habe.

Aber, und das ist entscheidend, ich finde die Idee wirklich gut, genauso wie den Einstieg in die Serie, aber dann fangen die Handlungsstränge und eingeführten Charas nur so halb durchzurauschen. Es geht viel zu schnell, teils viel zu unlogisch und wirkt so lieblos. Als wollte man nur mal schnell was fertig stellen und am Ende ist dann nichts ganzes und irgendwie auch nichts halbes daraus geworden!

Ob ich noch die Mangas lese, weiß ich nicht. Ein wenig hoffe ich ja, dass wie bei Elfen Lied einfach die halbe, wenn nicht mehr, Story fehlt und ich durch den Manga um einiges besser unterhalten werde, aber so richtig sicher bin ich mir tatsächlich nicht. Aktuell weiß ich nur, dass das Ende für den Anime verändert wurde, der Rest ist wohl relativ gleich, das würde sich dann also nicht lohnen, weil da dann ja genauso für mich Storyelemente und tiefergehende Informationen fehlen würden ...

Wie immer gilt, dies ist meine eigene Meinung! Bitte macht euch selbst ein Bild, vielleicht findet ihr in diesem Anime ja viel mehr als ich und habt ein paar schöne Stunden damit!

#werbung-Links
Brynhildr in the Darkness Vol. 1 / BluRay / Kazé
Brynhildr in the Darkness Vol. 1 / BluRay / Amazon
Brynhildr in the Darkness #1 / Lynn Okamoto / Tokyopop
Brynhildr in the Darkness #1 / Lynn Okamoto / Amazon
Trailer / Kazé Deutschland / YouTube
weitere Serienreviews aus diesem Blog

Discordserver für Buchbegeisterte

Samstag, 17. März 2018


In letzter Zeit verbringe ich immer mehr Zeit auf Discordservern, um mich mit Gleichgesinnten auszutausche, sei es über Bücher, Mangas/Animes oder Games, es ist einfach mega praktisch. Und da es für Buchsüchtige wie ich es bin und auch die meisten von euch, so etwas scheinbar noch nicht zu geben scheint, sind Lazuli von Twitter und ich auf die Idee gekommen, so etwas auch für euch zu erstellen.

Wenn ihr also genauso Buch/Mangasüchtig seid wie wir und Lust auf den Austausch über Bücherthemen oder auch anderes habt, dann folgt uns doch auf den Discordserver Bücherwelten und lasst die Geschichten erblühen, denn gemeinsam macht es doch noch einmal viel mehr Spaß als alleine über gelesenes zu reden und sich auszutauschen!

#werbung-Links
Folgt uns auf Bücherwelten und werdet Teil einer wachsenden Gemeinschaft aus Büchernerds: Bücherwelten auf Discord!

Filme-TAG

Freitag, 16. März 2018

Die liebe Aleshanee von Weltenwandere hat mich bei diesem sehr interessanten Filme-TAG getaggt und ich freue mich schon, ihn mit Antworten zu füllen, denn über Filme schreibe ich tatsächlich nicht so oft, außer es gibt mal von mir eine aktuelle Kinoreview.

Jeder der mag, kann sich mal markiert fühlen, ich werde niemanden expliziert taggen, würde mich aber freuen, wenn ihr mitmacht und mir den Link gerne zusendet!
Aber nun, los geht´s!

🎬 Drei Filme, die du mehr als 10 x gesehen hast
- Nightmare before Christmas
- Der König der Löwen
- quasi alle Marvel-Filme

🎬 Ein Film, den du mehrfach im Kino gesehen hast
Tatsächlich bin ich kein Fan davon Filme mehrmals im Kino zu sehen, weil es einfach viel zu teuer ist, aber als Kind habe ich tatsächlich einen Film mehr als einmal im Kino sehen dürfen, da ich diesen Film so unglaublich geliebt habe!
- Der König der Löwen

🎬 Ein Schauspieler, wegen dem du geneigt wärst, dir einen Film anzuschauen
Muss es ein Schauspieler sein oder gehen auch die werten Damen?
- Keanu Reeves
- Milla Jovovich

🎬 Ein Schauspieler, wegen dem du weniger geneigt wärst, dir einen Film anzuschauen
Auch hier nenne ich mal den männlichen und den weiblichen Part.
- Leonardo di Caprio
- Angelina Jolie

🎬 Filmmusical, dessen Songtexte du auswendig kannst
- Descendants: Die Nachkommen

🎬 Ein Film, bei dem du mitgesungen hast
Sagen wir, bei wahrscheinlich allen Disneyfilmen, die ich kenne und vielleicht bei ein paar mehr.

🎬 Ein Film, den jeder gesehen haben sollte
Pfff, da gibt es so viele, einigen wir uns mal auf:
- Gattaca

🎬 Ein Film, den du besitzt
So gut wie alle Marvelfilme, die ganze Resident Evil-Reihe und ein paar mehr.

🎬 Ein Schauspieler, der seine Karriere nicht beim Film startete und der dich mit seinen schauspielerischen Leistungen positiv überrascht hat
Was soll die Frage bedeuten? Jemand der zum Beispiel als Sänger berühmt geworden ist und dann Schauspieler wurde oder so etwas?
- Justin Timberlake (erst Sänger)
- Milla Jovovich (erst Model)

🎬 Schon mal einen Film im Autokino gesehen?
Nein, tatsächlich noch nie!

🎬 Schon mal im Kino geknutscht?
Haha so was geht doch immer!

🎬 Ein Film, den du schon immer sehen wolltest, bisher aber noch nicht dazu gekommen bist?
Ähm äh, meistens sehe ich die Filme, die ich sehen will schon irgendwann. Momentan noch nicht gesehen habe ich aber:
- Pitch Perfect 3

🎬 Hast du jemals das Kino verlassen, weil der Film so schlecht war?
Tatsächlich noch nicht, weil mir das Geld dafür zu schade wäre, aber bei einigen war ich kurz davor!
- Transcendence
- Gravity
- Maze Runner 3: Die Auserwählten in der Todeszone

🎬 Ein Film, der dich zum Weinen gebracht hat
Öhm, auch da gibt es einige. An einen kann ich mich aber intensiv erinnern, war vielleicht keine gute Idee diesen Nachts um drei alleine zu gucken, weil ich nicht schlafen konnte.
- Das Schicksal ist ein mieser Verräter

🎬 Popcorn?
Kann ich nicht mehr sehen!

🎬 Wie oft gehst du ins Kino?
Zu oft! Definitiv immer wenn ein Marvelfilm rauskommt und wenn ich Lust habe, zu ein zwei vielleicht auch drei weiteren Filmen im Jahr.

🎬 Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?
- Maze Runner 3: Die Auserwählten in der Todeszone

🎬 Dein Lieblingsgenre?
- Marvel (gilt das als Genre?)
- Horror
- Psychosachen

🎬 Dein erster Film, den du im Kino gesehen hast?
- Der König der Löwen (glaube ich)

🎬 Welchen Film hättest du lieber niemals gesehen?
Die, die ich auch bei denen schon erwähnt habe, wo ich am liebsten aus dem Kino gegangen wäre!

🎬 Der merkwürdigste Film, den du mochtest
Hm, mein Gehirn mag da nicht wirklich was ausspucken, vielleicht tatsächlich aber der Film aus meinem ersten Blogbeitrag in diesem Blog!
- Lucy

🎬 Der beängstigendste Film den du jemals gesehen hast
Tatsächlich weiß ich  hier nichts, ich bin relativ hart im Nehmen und nicht leicht zu verschrecken, also ich erschrecke mich schon und mein Herz rast wie irre, aber es hallt bei mir nicht nach, also ich bin davon dann nicht verängstigt oder bekomme Albträume, daher ... keine Ahnung!

🎬 Der lustigste Film, den du je gesehen hast
Jetzt muss ich an den Sommer denken an dem ich mit meiner Oma im Ostseeurlaub ins Kino gegangen bin und muss daher diesen Film wählen.
- Der Schuh des Manitu

🎬 Ein deutscher Film, den jeder gesehen haben sollte
Oh deutsche Filme. Da gibt es aber tatsächlich ein paar:
- Machen wir´s auf Finnisch (sehr lustig)
- Honig im Kopf (sehr nachdenklich)
- Die Welle (spricht für sich)

🎬 Welchen Film hast du zuletzt im TV gesehen?
Oh Gott, ich gucke kaum Fernsehen, könnte einer der letzten SchleFaZ-Filme gewesen sein.

Das war ein ziemlich langer TAG, aber wahnsinnig interessant! Was sagt ihr, könnt ihr mir zustimmen oder seid ihr anderer Meinung? Ich würde mich sehr über eure Kommis freuen!

#werbung-Links
Filme-TAG / Weltenwanderer
weitere TAGs aus diesem Blog

Tears of Tess: Buch 2 / Pepper Winters

Donnerstag, 15. März 2018

Dieses Buch enthält Sex, Blut und Gewalt, vor allem gegen Frauen! Wer dies nicht lesen kann oder möchte, kommt bitte morgen zu einem neuen Beitrag wieder, danke!  

Buchdetails
Titel: Tears of Tess: Buch 2
Reihe: Tears of Tess #2
Autor: Pepper Winters
Verlag: Festa
Preis: 4,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 544
ISBN: 978-3-86552-621-2
Inhalt
Er mochte ein Monster sein,
aber er war ihr Monster.

Tess gehört Q. Und Q gehört Tess. Aber der Bestie in seinem Inneren reicht das nicht. Sie hat Blut geleckt. Tess’ Blut. Wie lange wird Q sich noch bändigen können, bevor er sich alles nimmt?

»Es ging ihm nicht um schlüpfrige Spielchen oder das Auspeitschen. Es ging ihm darum, mir offene Wunden zu reißen, mein schieres Dasein aufzubrechen und mich in Besitz zu nehmen.«

Wann wird Q wirklich befriedigt sein?

Erster Satz
Ich dachte, ich sei ihr Albtraum - ihr Schrecken und ihre Dunkelheit.

Meine Meinung
Oh mein Gott, dieses Buch hat meinen Verstand zerfetzt! Es hat mich als Leser so sehr runter psychischen Druck gesetzt, wenn man mit Tess mitleidet, dass ich am liebsten meinen eReader geschüttelt, geschlagen und angeschrien hätte!

Ich wusste wirklich nicht, was mich nach dem ersten Band erwarten sollte, denn gewissermaßen hatten wir ja ein kleines Happy End, aber oh mein Gott, was Pepper Winters hier noch einmal aus dem Hut zaubert, ist grandios! Q und Tess haben sich auf einander eingelassen und versuchen sich und den jeweils anderen und vor allem ihre Beziegung zueinander zu ergründen. Q geht sogar so weit, Tess in seine Geschäfte miteinzubeziehen, doch dann geht alles schief. Tess wird entführt und die Rache an ihr und vor allem Q wird allzu real. Werden beide es schaffen, diesem Albtraum zu entkommen?

Es ist Wahnsinn wie viel mehr mich dieser zweite Band gefesselt hat, das Tempo ist rasant, wird nur selten ein wenig ausgebremst und wir schlittern von einer Extreme in die Nächste. Mir hat die Story unglaublich gut gefallen, die Dynamik, die Qualen, die Darstellung. Für mich war dieses Buch eines der besten in den letzten Jahren, welches ich gelesen habe und  mit Abstand das beste Dark Romance Buch ever!

Ich habe so gelitten! Obwohl das Buch über 500 Seiten hat, konnte ich nicht mehr aufhören, fast hätte ich meine Gäste vergessen, die ich noch erwartet habe und ich habe etwas für mich unvorstellbares getan! Denn ich habe im letzten Drittel den psychischen Druck nicht mehr ausgehalten und habe das Ende gelesen! ICH! Ich hasse so etwas, aber ich wäre innerlich zerrissen worden, hätte ich es nicht getan. Unglaublich, welchen Stress Pepper Winters für mich als Leser innerlich mit Tess und Q aufgebaut hat und mit welch eigentlich simplen Lösung sie alles zu Ende gebracht hat.
Ich liebe dieses Buch und oh Gott, ich kann mir nicht vorstellen, was wir in Band drei erleben werden, normalerweise sagt man doch, der zweite Band wäre eigentlich immer der schlechteste, aber Pepper Winters hat hier absolut für das Gegenteil gesorgt!

Wenn ihr affin für Dark Romance seid, dann lest dieses Buch! Leidet wie ich gelitten habe! Genießt es wie ich es genossen habe! Ich liebe dieses Buch! Und es tut mir leid, wenn meine Begeisterung allzu überschwappt, da musstet ihr jetzt durch!

#werbung-Links
Tears of Tess: Buch 2 / Pepper Winters / Festa
Tears of Tess: Buch 2 / Pepper Winters / Amazon
Pepper Winters
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Festa zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

DSGVO - oder warum ich überlege, meinen Blog zu löschen!

Mittwoch, 14. März 2018

Ab 25. Mai ist es soweit, die DSGVO greift für alle Veröffentlichungen im Internet, also auch meinem und euren Blog und ich muss mich jetzt damit auseinander setzen wie ich meinen Blog daran anpassen kann, oder auch nicht, denn Blogger ist dabei nicht besonders hilfreich. Ich soll laut diesen Richtlinien Dinge umsetzen, auf die ich als normaler Nutzer keinen Zugriff habe, also was bleibt mir dann? Einen Wechsel zu WordPress? Selbst hosten? Den Blog löschen? Tricks? Ich habe wirklich keine Ahnung und ich bin dermaßen frustriert, dass ich am liebsten alles hinschmeißen würde, obwohl ich das Bloggen unglaublich liebe! Aber ... ich bin auch nur ein Mensch!
Ich habe von technischen und vor allem von programmtechnischen Dingen absolut keine Ahnung. Ich kann schlecht sehen, mir fällt es unglaublich schwer, lange Texte darüber zu lesen und sie doch nicht zu verstehen, oder daran zu verzweifeln, weil sie mit Blogger nicht umzusetzen sind ... Und ich verstehe euch! All diejenigen, die daran zerbrechen, die keine Lust mehr auf ihr Hobby haben und die aufgeben. Weil es einfacher ist ... weil es manchmal vielleicht der einzige Weg ist!

Schritt für Schritt ...

1. Google Analytics
Da fängt es doch schon an! Wo finde ich das bei Blogger? Und wenn, kann ich das überhaupt deaktivieren oder anpassen? Ich habe davon absolut keine Ahnung und hab jetzt schon keine Lust mehr!
Ok ich finde bei ->Einstellungen ->Sonstiges den Punkt Google Analytics, aber ich kann dort nichts machen. Also was nun? Nutze ich das? Kann ich es überhaupt verändern? Was bitte soll ich hier machen? Ich verstehe es nicht ... bin ich einfach nur dumm?

2. Cookies
Fragt Blogger selbst, hier muss ich also mal ausnahmsweise nichts machen.

3. Datenschutzerklärung
Diese habe ich relativ einfach mit dem Datenschutz Generator von Dr. Schwenk erstellt.

4. Social Plugins
Ich nutze unter meinen Beiträgen die Funktion diese in sozialen Medien zu teilen, welche ich nun wohl entfernen werde, macht es schwieriger für mich meine Beiträge direkt zu teilen, aber egal, geht schon! Die Symbole in der Sidebar bieten nur den direkten Link auf meine Profile, aber nicht zum direkten Folgen oder zeigen die Nutzeranzahl, sollten also eigentlich erlaubt sein.

5. Kommentare
Wie bitte soll ich bei Blogger eine Checkbox anbieten, dass der Kommentierer die Datenschutzbestimmung akzeptiert??? Wie geht das bei Blogger? Meines Wissens nämlich gar nicht. Und nun? Soll ich den Blog löschen?
Ich habe erstmal einen Kommentarhinweise hinzugefügt, dass man mit Abschicken die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiert hat, aber das ist nicht das, was die DSGVO fordert, aber ich kann es nicht anders machen ... Also entweder die Kommentarfunkion komplett deaktivieren oder doch den Blog löschen!
Zudem kann ich die Beiträge abonnieren-Funktion ebenfalls nicht deaktivieren, aber auch keine Bestätigungsmail hinzufügen wie es sich von der DSGVO gewünscht wird ...

6. SSL-Verschlüsselung
Das habe ich schon seit einer ganzen Weile, kann ich also auch außer acht lassen.

7. Newsletter
Verschicke ich nicht, kann ich also auch getrost vergessen.

Das waren also die Änderungen ... und ich kann einige davon mit Blogger nicht umsetzen! Ich weiß nicht, ob ich Google Analyrics nutze und was ich damit machen muss. Und ich kann keine CheckBox und keine Bestätigungsmail in den Kommentaren einbauen, also ein paar Punkte, die ich mindestens nicht richtig erfülle, was entweder einen Wechsel in Betracht ziehen müsste oder die komplette Löschung des Blogs! Super ... ich hoffe, dass Blogger sich da noch etwas zu einfallen lässt!

EDIT: Da ich das vielleicht missverständlich ausgedrückt habe. Ich möchte den Blog nicht jetzt und ohne Konsequenz löschen! Natürlich warte ich ab, was Blogger noch macht und welche Möglichkeiten es gibt, aber dieser Post ist aus völligem Frust entstanden, weil Blogger einem so alleine lässt und ich von manchen Sachen einfach keine Ahnung habe und ich dieses Hobby nicht aufgeben möchte! Nicht solange es meine Augen zu lassen!

EDIT 2: Und vor allem habe ich nicht vor den Blog aufzugeben, weil ich es nicht verstehe! Darum geht es gar nicht, sondern das ich (aktuell) mit Blogger vorausgesetzte Punkte in der DSGVO nicht erfüllen kann, nicht weil ich Dinge nicht begreife!

EDIT 3: Ich werde nächste Woche noch einen Update-Post verfassen! Mit neuen Erkenntnissen und ich nehme Bezug auf eure Kommentare, Feedback und Anmerkungen! Vielen Dank schon mal an der Stelle!

#werbung-Links
DSGVO-Leitfaden für Blogger / Lesefreude
Datenschutz Generator / Dr. Schwenk

Schattennacht / Vivka Wynter

Dienstag, 13. März 2018

Heute ist meine zweite kleine Fantasynovelle auf Amazon geschlüpft und beinhaltet die Geschichte von Mircea, die große Kräfte in sich schlummern hat.
Ich selbst mag diese Geschichte sehr, vor allem da ich selbst einen deutlichen Fortschritt zu meinem ersten Werk "Tränen des Mondes" sehe und einfach liebe wie ich mich entwickelt habe und vielleicht gefällt dieses kleine Abenteuer ja auch euch!

Ab sofort ist "Schattennacht" als eBook und Taschenbuch auf Amazon erhältlich und wartet nur auf euch, also schaut gerne vorbei!

Ich heiße Mircea und ich habe erfahren, dass ich eine Hexe bin. Vertrieben aus meinem Heimatdorf, traf ich auf Killian und dann war nichts mehr so wie es bisher war!

Eine Hexe, ein dunkles Geheimnis und eine Geschichte, die alles verändern sollte ...




#werbung-Links
Schattennacht / Vivka Wynter / Amazon (Printausgabe folgt!)
Meine Bücher auf Amazon

Ankündigung Leipziger Buchmesse

Montag, 12. März 2018

Ja, ich werde auch dieses Jahr wieder dabei und auch wenn ich nur Sonntag da sein werde, freue ich mich unglaublich darauf und hoffe, dieses Jahr einige von euch treffen zu können!

Mein Plan für den Sonntag beinhaltet aktuell nur zwei Signierstunden
- 11-12 Uhr Laura Kneidl bei Bastei Lübbe
- 13-14 Uhr Mona Kasteb bei Bastei Lübbe
und ansonsten möchte ich nur ausgiebig durch die Mangahalle streifen, mir den Rest angucken und möglichst viele von euch treffen. Wer also ebenfalls am Sonntag da ist und mir hallo sagen mag, meldet sich einfach, dann gucken wir mal wann und wo genau, ich würde mich jedenfalls sehr freuen!

Ich habe mich gegen ein Cosplay entschieden und trage nur mein graues Blogshirt (mit A winter story Schriftzug auf dem Rücken) und meine schwarzen Katzenohren auf dem Kopf, was bei der Buch Berlin schon wunderbar funktioniert hat! Wer mich sieht, gerne einfach anquatschen, ich beiße nicht, bin nur oft ein wenig schüchtern!

Wer eines meiner Bücher signiert auf der LBM haben möchte, der schreibt mir bitte bis Mittwochabend eine Mail an fuchslicht@gmail.com, damit ich dementsprechend viele mitnehmen kann. Ich werde sie erst vor Ort signieren, falls wir uns nicht finden sollten, aber wir finden auch dann sicherlich eine Lösung, wenn du ein signiertes Exemplar haben magst!

Zur Auswahl stehen alle bereits erschienenen Projekte und morgen wird eine neue Fantasynovelle erscheinen, die Preise sind dann wie folgt:
- Tränen des Mondes, 7 €
- Schattennacht, 7 €
- Farbschatten der Erinnerung, 6 €
- Flammende Herzen ..., 5 €

Ich freue mich auf die LBM und auf euch, also, wer von euch ist ebenfalls da?

#werbung-Links
Leipziger Buchmesse
Meine Bücher auf Amazon

Leckerbissen / Kitty Thomas

Sonntag, 11. März 2018

Dieses Buch enthält Sex, Blut und Gewalt, vor allem gegen Frauen! Wer dies nicht lesen kann oder möchte, kommt bitte morgen zu einem neuen Beitrag wieder, danke! 

Buchdetails
Titel: Leckerbissen
Reihe: /
Autor: Kitty Thomas
Verlag: Festa
Preis: 4,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 224
ISBN: 978-3-86552-622-9
Inhalt
Heute entdeckte ich etwas Schönes und beschloss, es zu zerstören. Ich wollte sehen, wie es in meinen Händen zerbricht und zu meinen Füßen zerbröckelt. Ihr Name ist Emily Vargas.

Emily wird in völliger Isolation gefangen gehalten. Als Teil seiner Konditionierungsmethoden weigert sich ihr Entführer, mit ihr zu sprechen, weil er weiß, wie sehr sich die selbstbewusste Frau nach menschlichem Kontakt sehnt …

Kann ein so schöner Mann ein Monster sein?

Was passiert, wenn alle Gefühle der Lust und des Schmerzes auf den Kopf gestellt werden? Wenn Peitschen Behagen verursachen und Essen zur Strafe wird?

Der erste Tag meiner Gefangenschaft war wie eine Geburt – oder wie Sterben.

Dies ist die Geschichte von Emily, von ihr selbst erzählt. Das ist keine kuschelige Liebesgeschichte. Es geht um echte Sklaverei.

Erster Satz
Der erste Tag meiner Gefangenschaft war wie eine Geburt - oder wie sterben.

Meine Meinung
Emily wacht in einem einzigen Albtraum auf, sie wurde entführt und nun in grausamer Isolation gefanger gehalten, doch ist wirklich alles ein Albtraum?

In dieser Dark Romance-Geschichte begleiten wir Emily, eine junge Frau, die hauptsächlich durch Kommunikation und sozialer Interaktion aufblüht, doch als sie entführt wird, wird ihr genau dies entzogen und sie droht daran zu zerbrechen. Doch irgendetwas hält sie davon ab und auch ihr Meister scheint interessanter zu sein, als ihr im ersten Moment klar ist.

Leider muss ich sagen, dass es bisher das schwächste der Bücher ist, welches im Dark Romance-Bereich bisher gelesen habe. Die Story ist relativ low, mit beiden Protas bin ich nie ganz warm geworden und irgendwie finde ich die Entwicklung innerhalb der Geschichte auch für mich nicht ganz ansprechend.
Versteht mich nicht falsch, ich habe diese Reise trotz allem genossen, dazu lese ich dieses Genre mittlerweile einfach viel zu gerne, aber es gibt (für mich) bessere Bücher in diesem Bereich!
Abgebaut hat es vor allem im hinteren Bereich, was ich zwar zum Ende durchaus logisch erklärt, mich aber nicht zufrieden gestellt und mich daher etwas unbefriedigt zurück gelassen hat.

Auf jeden Fall solltet ihr euch ein eigenes Bild von dem Buch machen, denn dies nur meine eigene Meinung und vielleicht entdeckt ihr hier ja, was ich ein wenig vermisst habe! - Und wenn es nur Hunger auf Hühnerbrühe ist!

#werbung-Links
Leckerbissen / Kitty Thomas / Festa
Leckerbissen / Kitty Thomas / Amazon
Kitty Thomas
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Festa zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Gravity 2: Harter Fall Weiche Landung / Sarina Bowen

Samstag, 10. März 2018

Buchdetails
Titel: Harter Fall Weiche Landung
Reihe: Gravity #2
Autor: Sarina Bowen
Verlag: Rennie Road Books
Preis: 3,99 € (eBooks)
Seitenanzahl: 272
ISBN: 978-1942444404
Inhalt
Sie ist die Frau, an die er sich nicht erinnert. Er ist der Mann, den sie nicht vergessen kann.

Bad Boy Hank „Teufelskerl“ Lazarus hatte alles: eine wunderschöne Freundin, eine Karriere als Freestyle Snowboarder und einen Platz im US Olympiateam. Doch vor neun Monaten wachte er nach einem schlimmen Unfall in der Halfpipe in einem Krankenhaus auf, unfähig seine Beine zu bewegen. Jetzt ist er wieder dort gelandet, ein weiteres Mal gegen seinen Willen. Denn obwohl seine Familie ihn dazu drängt, eine neue, innovative Behandlung zu versuchen, therapiert sich Hank lieber selbst – mit Unmengen Tequila.
 Ärztin Dr. Callie Anders hat den Mut, das Herz eines Patienten mit einem tausend Volt Stromstoß neu zu starten, aber bei ihrem eigenen Herzen ist sie nicht so tapfer. Dem neuen Klinikpatienten verrät sie nicht, dass sich die beiden bereits vor seinem Unfall getroffen haben, eine Begegnung, an die er sich nicht mehr erinnert. Selbst als sich zwischen ihnen eine Freundschaft entwickelt, gesteht sie sich nicht ein, dass sie es bereut seine Einladung zum Abendessen ausgeschlagen zu haben oder dass ihr Herz jedes Mal höher schlägt, wenn diese tätowierten Schultern durch den Eingang des Therapiezentrums rollen.   Ein weiterer Winter in Vermont steht bevor und Hank braucht eine helfende Hand, die ihn unter der Lawine von Enttäuschungen hervorholt. Wenn Callie doch nur mutig genug wäre, die Herausforderung anzunehmen.

Erster Satz
Während sie in der Dezembersonne auf dem verschneiten Berghang stand, nickte Callie Anders rhythmisch zu einer ihr unbekannten Basslinie.

Meine Meinung
Nach dem ersten Band war es ganz klar, dass ich auch das zweite Buch lesen musste und was soll ich sagen? Es ist noch einmal besser als die Geschichte rund um Willow und Dane!

Diesmal geht es um Callie, die wir ja auch schon in der Geschichte run um Willow und Dane kennenlernen durften und, hach Gott, ich mochte sie so gerne! Und dann haben wir noch Hank. Hank war mir so viel symphatischer als damals Dane und auch das Konstrukt dieser Story finde ich sehr viel angenehmer als "Kalte Nächte Warme Herzen".
Hank hat einen grauenhaften Unfall bei Snowboarden und ausgerechnet Callie ist die Ärztin, die ihn betreuen muss und vielleicht nimmt sie das ein wenig mehr mit, als ihr aus professioneller Sicht zustehen sollte.

Ich finde neben der Liebesgeschichte zwischen den beiden, vor allem den Handlungsstrang, der durch Hanks Unfall entsteht, sehr interessant und gut. Wie Hank damit zurecht kommen muss, dass nicht nur seine Träume bei diesem Unfall zersplittert sind sondern auch sein ganzes Leben. Die psychologischen Aspekte, die aus dieser Situation hervor gehen, sind so gut und toll in die Story eingebunden, es ist alles nicht nur schwarz und weiß, sondern zu einem sehr realitätsnahen Flickenteppich aus grau zusammengesetzt und haben mich mehr als einmal mitleiden lassen. Generell finde ich, dass man Leser (zumindest ich) sehr viel mehr zu Hank hingezogen wird als zu Callie.
Ich mochte Callie auch, keine Frage, aber ich fand Hanks Sicht immer ein wenig interessanter und generell finde ich das schöne verwobene Handlungskonstrukt mit Sarina Bowens angenehmen und flüssigen Schreibstil sehr gut umgesetzt und ich habe es tatsächlich in wenigen Stunden durchgesuchtet, ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.
Das Ende finde ich übrigens auch sehr sehr gelunden, es ist logisch und passend und gefällt mir außerordentlich gut!

Ein sehr tolles Buch mit einer vorsichtigen Liebesgeschichte und einem sehr realen Umgang mit einer lebensverändernden Situation, eingebettet in einer wunderbaren Erzähllandschaft, einfach ein Genuss!

#werbung-Links
Harter Fall Weiche Landung / Sarina Bowen / Amazon
Harter Fall Weiche Landung / Sarina Bowen / Thalia
Harter Fall Wieiche Landung / Sarina Bowen / iTunes
Sarina Bowen
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Sarina Bowen via Michael Drecker zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Schwarze Magnolie / Hyeonseo Lee

Freitag, 9. März 2018

Buchdetails
Titel: Schwarze Magnolie
Reihe: /
Autor: Hyeonseo Lee & David John
Verlag: Heyne
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Seitenanzahl: 416
ISBN: 978-3-453-60433-9
Inhalt
Hyeonseo Lee wurde in Nordkorea geboren, jenem Land, aus dem so gut wie keine Nachrichten nach außen dringen. Als sie sieben Jahre alt ist, erlebt sie erstmals eine öffentliche Hinrichtung. Oft sieht sie im Grenzfluss zu China Leichen treiben, Menschen, deren Flucht in ein besseres Leben misslang. Als Teenager schleicht sich Hyeonseo heimlich über die Grenze nach China, um wenigstens einmal den Fesseln des Kim-Regimes zu entkommen – doch dann ist ihr der Heimweg versperrt. Eine gefährliche Flucht beginnt…

Erster Satz
Mein Name ist Hyeonseo Lee.

Meine Meinung
Ein Albtraum, den wir uns kaum vorstellen können! Ein Leben, was erst albtraumhaft wird, als Hyeonseo Lee nicht mehr zurück nach Nordkorea, ihre Heimat, kann und langsam erkennt, das ihr Land nicht das ist, was ihr seit Babytagen weis gemacht wird!

Wie möchte man ein Buch bewerten, das ein ganzes Leben beschreibt? Ich kann es nicht und ich will es auch gar nicht, aber ich möchte euch gerne erzählen, was ich beim Lesen erlebt habe.
Dieses Buch ist nicht das erste, welches ich in dieser Richtung lese und dennoch war es einzigartig, denn Hyeonseo führt ein relativ behütetes Leben in Nordkorea und steht besser da als viele andere in dieser Gesellschaft und sie flieht nicht vorsätzlich, es ist eher ein Versehen. Nur kann sie nie wieder zurückkehren und wird ihre Familie wahrscheinlich nie wieder sehen und muss sich in China ein neues Leben aufbauen, als Illegale!

Die Geschichte ist mireißend und man vergisst zwischendurch gerne einmal, dass dies nicht erfunden sondern wahr ist und genau das muss man sich immer wieder vor Augen halten, um den ganzen Schrecken zu begreifen. Den Schrecken der Bevölkerung in Nordkorea. Den Schrecken der illegalen Flüchtlinge in China. Den Schrecken der Neuangekommenen in Südkorea. Und vor allem den Schrecken, wenn Hyeonseo begreift wie sehr ihr Leben, ihre ganze Welt, in Nordkorea einer Hölle gleicht! Von Kindesbeinen bekommen alle Nordkoreaner eingeimpft, wie toll, wie erhaben, wie viel besser als alle anderen Länder in der Welt Nordkorea ist. Dass Südkorea und Amerika der Feind sind. Dass die Führung gottgleich ist und sie nur das Beste für ihre Bevölkerung will. So viele Lügen, so viele Faszetten, so viel Horror und doch auch Glück, denn die Menschen sind hart und sie leben! Und die meisten werden nie begreifen, dass sie eine Lüge leben!

Hyeonseo muss das auf ihrer Flucht begreifen und gleichzeitig muss sie überleben, irgendwie. Ich habe wirklich mitgelitten und so sehr gehofft, nicht nur für sie, sondern auch für ihre Familie und es ist erschreckend wie das Leben in Nordkorea funktioniert, oder eben auch nicht!

Die Flucht, die erst aus Nordkorea nach China und sclhließlich nach Südkorea führt ist hart und beschwerlich und würde viele Menschen einfach zerbrechen, doch Hyeonsea ist stark und sie kämpft. Nicht nur für sich, sondern auch für ihre Familie!

Erschreckend, mitreißend, wahr!

#werbung-Links
Die schwarze Magnolie / Hyeonseo Lee / Heyne
Die schwarze Magnolie / Hyeonseo Lee / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Heyne zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung! 

Der Wahnsinn und die Bombe / Thomas Reichart

Donnerstag, 8. März 2018

Buchdetails
Titel: Der Wahnsinn und die Bombe
Reihe: /
Autor: Thomas Reichart
Verlag: Ullstein
Preis: 14,99 € (eBook)
Seitenanzahl: 208
ISBN: 9783843717762
Inhalt
Bedroht Nordkoreas Atomprogramm auch uns in Deutschland und Europa? Warum konnte bislang niemand Kim Jong-un Einhalt gebieten? Wie lässt sich das Schlimmste verhindern? Thomas Reichart nimmt die Leser mit zu den Frontlinien des Konflikts und zeigt, was sich dahinter verbirgt: der Kampf zwischen den USA und China um die Vormachtstellung im pazifischen Wirtschaftsraum. Als einer der wenigen hat er direkt vor Ort recherchiert.

Ein abgeschottetes Land, ein brutaler Diktator, Atombombentests und massive Drohungen: Thomas Reichart, ZDF-Studioleiter Ostasien, gibt fundiert Einblick in die Machtstrukturen und das Innenleben Nordkoreas. Er reist nach Pjöngjang, an die streng bewachten Grenzen Nordkoreas, in die Machtzentren der Nachbarn und Gegner und zu den Militärstützpunkten der USA in der Region. In Seoul spricht er exklusiv mit dem höchstrangigen Überläufer, er trifft chinesische Schmuggler, die illegalen Handel mit Nordkorea betreiben, und recherchiert in Macao die Hintergründe zum Brudermord. Die spannenden Ergebnisse seiner investigativen Recherchen machen deutlich, wie groß die Bedrohung durch eine nukleare Katastrophe ist.

Erster Satz
Seit über einer Stunde schon marschierten Tausende Studenten mit ihren Fackeln in wechselnden Formationen über Pjöngjangs Kim-Il-sung-Platz.

Meine Meinung
Oh wow, dieses Buch wirkt nach dem Lesen noch lange nach und wir erfahren so viel über ein Land, über das wir eigentlich so gar nichts wissen!

Wenn wir mal genau überlegen, was wissen wir eigentlich über Nordkorea? Eigentlich nur, dass es ein vollkommen abgeschottetes Land ist, in dem ein Verrückter regiert, die Bevölkerung leidet und vor allem das Atomprogramm uns in Angst und Schrecken setzt.
Und doch gibt es so viel mehr zu wissen und das führt uns Thomas Reichart hier sehr gut vor Augen. Das Buch überrascht mit vielen Fakten und Daten und eben auch mit eigenen Erlebnissen, die alles noch viel nahbarer und auch erschreckender macht. Diese vollkommene Überschattung und Unterdrückung. Die Armut, aber auch den Reichtum der Führenden. Es ist erschreckend und es ist vor allem real.

Die aktuellen Ereignissen sind gut aufgearbeitet und mit langfristigen Beobachtungen belegt und sind zumeist erschreckend. Genauso welche Rolle nicht nur Amerika und Südkorea, sondern eben auch China und Russland dabei spielen. Was passierte, als die Sowjetunion zusammenbrach. Als Amerika Trump zum Präsidenten wählte. Welcke Kluft zwischen den Leben der Regierung und dem Volk herrscht und wie Nordkorea überhaupt überleben kann ... dieses Buch ist krass und wühlt den Leser dabei auf und das, obwohl es eher ein Sachbuch ist, aber Reichart schafft es angenehm und mitreißend zu erzählen und mit eigenen Erlebnissen zu untermalen!

Ein Bericht über eine gefährliche Welt und das gefährliche Drumherum der anderen Länder mit vielen interessanten und schockierenden Einblicken in das Leben eines Landes, von dem wir viel zu wenig wissen!

#werbung-Links
Der Wahnsinn und die Bombe / Thomas Reichart / Ullstein
Der Wahnsinn und die Bombe / Thomas Reichart / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Ullstein via Netgalley zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

X-Men Blue 1: Reise ins Blaue / Diverse

Mittwoch, 7. März 2018

Buchdetails
Titel: Reise ins Blaue
Reihe: X-Men Blue #1
Autor: Cullen Bunn & Jorge Molina & Julian Lopez
Verlag: Panini
Preis: 16,99 € (Softcover)
Seitenanzahl: 148
ISBN: 978-3741606342
Inhalt
Die originalen X-Men sind wieder vereint. Doch dieses Mal gibt die hinreißende Jean Grey den Ton an. Allerdings nicht ganz allein. Denn wie kommt das Team damit klar, dass sein neuer Mentor zugleich Freund und Erzfeind des alten Mentors gewesen ist? Ihr habt richtig gehört. Magneto mischt bei den fünf Jugendlichen mit. Da scheint Ärger schon vorprogrammiert.

Erster Satz
Bäh!

Meine Meinung
Endlich wieder ein Comic, wo meine erste Marvelliebe Jean Grey eine der führenden Protas ist und dieser erste Band hat mir mit Einschränkungen echt gut gefallen! Warum, das lest ihr hier!

In dieser neuen Serie übernimmt das junge X-Men-Team rund um Jean Grey, Scott, Bobby, Henry und Warren die Hauptrolle und wird seltsamerweise von Magneto unterstützt. Das Team ist in dieser Zeitdimension gestrandet und versucht die Welt zu retten, trotzdem trauen sie Magneto nicht ganz, schließlich wollte er früher doch alle Menschen ausrotten und ihnen nicht helfen!

Thematisch spannend, vor allem durch immer wieder überraschende Aspekte innerhalb der Story, nicht nur was Magneto angeht, sondern auch noch so einige andere Charaktere und Wendungen innerhalb der Geschichte, die mich sehr gut unterhalten haben!
Ob die Reihe wirklich für Neueinsteiger geeignet ist, lasse ich mal dahingestellt, es wird zwar zum Beispiel immer wieder am Anfang jedes Comics kurz gesagt, wer wer ist, aber an sich würden für mich als Neuling, glaube ich, zu viele Frage offen bleiben, was mich eventuell frustrieren würde. Da ich mich recht gut in der Marvel- und vor allem X-Men-Welt auskenne, kann ich das aber nicht objektiv genug beurteilen.

Was mir an diesem sonst sehr guten Comic  nicht gefällt, ist tatsächlich der Zeichenstil. Ich kann nicht einmal genau sagen, was mich daran stört, aber er spricht mich einfach nicht an und normalerweise (vor allem im Mangabereich) lese ich dann meist diese Reihen nicht, hier aber finde ich die Story so interessant und spannend, dass ich einfach mal darüber hinweg sehe! Und außerdem: Jean Grey! Mehr muss ich nicht sagen!

Spannende neue Reihe rund um die jungen X-Men und ihre Feine, die plötzlich zu Freunden werden und die Frage, ob dies wirklich die Menscheit retten kann oder am Ende doch an Misstrauen und persönlichen Zielen scheitert!

#werbung-Links
X-Men Blue 1: Reise ins Blaue / Diverse / Panini
X-Men Blue 1: Reise ins Blaue / Diverse / Panini
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieser Comic wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Panini zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung! 

Jump House Berlin - Trampolinpark

Dienstag, 6. März 2018

Wir waren am Sonntag mal etwas anderes ausprobieren und zwar den Trampolinpark in Berlin. Vorneweg gesagt, da waren Kinder, seeehr viele Kinder, aber damit muss man rechnen, denn daneben gab es eigentlich alle Alterklassen. Ambitionierte Jungs und Erwachsene, die so mühelos über die Trampoline geschwebt sind, als würden sie das jeden Tag machen. Kleine kreischende Kinder. Blutige Anfänger, die mehr wippen als springen. Beobachter am Rand, überall. Kurz gesagt, dort gibt es von allem etwas.
Zum Springen hat man verschiedene Sachen zur Auswahl, einmal die reine Trampolinfläche mit vielen verschiedene Sektionen und dort darf auch immer nur einer rauf. Ein Mensch pro Trampolin und nur einfache Saltos sind erlaubt, wenn man sie beherrscht, nur keine doppelten oder dreifachen! Dazu gibt es Sprungwände, Schaumstoffbecken, ein Basketballfeld, Vierfelderball und eine Kampfbox, wo man mit großen weichen Stäben gegeneinander kämpft und versucht, den anderen vom Balken zu schubsen. Am besten man fällt nicht selbst, denn aus diesem Becker wieder herauszukommen ist nicht gerade leicht!
Natürlich läuft überall Personal rum und kontrolliert, dass die Regeln befolgt werden. Immer nur einer auf einem Trampolin. Nur einer auf dem Basketballfeld. Nur Kämpfen, wenn niemand mehr im Becken ist. Und so weiter ... vor allem aber natürlich auch, dass man die quietischig orangen Sprungsocken anhat, die man am Anfang kaufen muss, dann aber bei jedem Besuch wieder verwenden darf. Zum Glück sind es keine Mietsocken ... stellt euch das mal vor, wäääh!

Alles in allem also ein großer Spaß für alle, außer man ist so empfindlich wie ich, denn ich habe bereits nach zehn Minuten tierische Kopfschmerzen bekommen, die sich nach und nach zu einer leichten Migränge ausgewachsen sind. Ob das nun am Springen lag oder einfach daran, dass man da keine Brille aufhaben darf, ich weiß es nicht, war aber nicht so toll! Aber das ist eben bei jedem anders und man sollte es auf jeden Fall einmal ausprobiert haben, denn es ist wirklich lustig!
Also schaut mal bei euch in der Nöhe nach, ob es da auch so etwas gibt und dann schwebt dem Himmel entgegen, denn nur fliegen ist schöner!

#werbung-Links
Jump House Berlin
Fotograf / Oliver Krüger / 500px
Fotograf / Oliver Krüger / Instagram

Mini Marvels / Diverse

Samstag, 3. März 2018

Buchdetails
Titel: Mini Marvels
Reihe: /
Autor: Diverse
Verlag: Panini
Preis: 19,99 € (Softcover)
Seitenanzahl: 220
ISBN: 978-3741603907
Inhalt
Vor einigen Jahren begeisterten Chris Giarrussos Comic-Strips mit den Mini- Versionen der Marvel-Ikonen auf den Redaktionsseiten der Panini-Hefte Fans jeden Alters. Jetzt werden erstmals alle langen und kurzen Abenteuer der großartigen Mini Marvels in einem dicken Sammelband zusammengefasst! In den lustigen Geschichten wandeln Spider-Man, Iron Man, Hulk, Thor, Wolverine und Co. auf den Spuren der Peanuts...

Erster Satz
Ich hasse den Job!

Meine Meinung
Die geballte Sammlung Mini Marvels auf einem Haufen, inklusive Spiderman, Wolverine, dem Hulk und vielen vielen anderen. Das kann ja nur süß sein, oder?

Ehrlich gesagt, tue ich mich hier ein wenig schwer, diesen Comic zu rezensieren, denn er ist wirklich mega süß. Die Abenteuer der kleinen Helden sind alltäglich gemischt mit typischen Marvelfähigkeiten und erstrecken sich auf über 200 Seiten nur für uns.
Aber und das ist leider mein großes Aber, ist es verhältnismäßig anstrengend ihn zu lesen. Dadurch, dass der Comic nicht durchgehend ist, sondern aus vielen kleinen und großen Comicstrips besteht wird dadurch natürlich der Lesefluss andauernd unterbrochen. Zudem handeln sehr viele von Spiderman, dem sollte man sich vor dem Lesen durchaus bewusst sein, sonst könnte diese Tatsache für den ein oder anderen eine kleine Enttäuschung sein! Ich habe für diesen Comicband verhältnismäßig lange gebraucht und einfach auf mehrere Einheiten unterteilen müssen.

Nichtsdestotrotz macht er viel Spaß, es ist einfach erfrischend und lustig zu lesen, welche kleine Alltagssorgen unsere kleinen Helden umgeht und wie sie diese auf ihre ganz eigene Art und Weise lösen! Vor allem wie Wolverine zu seinen Cornflakes kommt habe ich sehr gefeiert, mein Lieblingsstrip aus diesem Band, den ich einfach nicht aus meinem Kopf bekomme!

Die Zeichnungen sind marveluntypisch eher mit den der Peanuts verwandt und relativ einfach  gehalten, passt aber irgendwie einfach zu dem Gesamteindruck und macht keinerlei negativen Punkt aus sondern ist erfrischend zu sehen.

Ein großer Spaß für kleine Spielekinder und solche, die es noch sein wollen. Ein paar bösere Anspielungen gibt es durchaus auch, aber sonst sehr kindgerecht gehalten und sorgt für Kurzweil zwischendurch!

#werbung-Links
Mini Marvels / Diverse / Panini
Mini Marvels / Diverse / Amazon
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieser Comic wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Panini zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung! 

Neuzugänge im Februar

Freitag, 2. März 2018

Eventuell, aber wirklich nur eventuell, sind die Neuzugänge in diesem Monat, vor allem in Richtung der Rezensionsexemplare, etwas eskaliert! Das war definitiv nicht so geplant, aber na ja egal, liest sich auch weg und noch ist der SuB überschaubar, gerade so!

Überall wo ein ✔ hinter dem Titel ist, habe ich das Buch bereits beendet, sprich diesen Monat 12/17.

Bibliothek

Sommer unter schwarzen Flügeln / Peer Martin
Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen – doch so einfach entkommt er seinen alten Freunden nicht. 

 Secret Fire 2: Die Entfesselten / C. J. Daughtery
Wenn ein Fluch dein Schicksal ist, vertrau‘ auf die Liebe! Taylor und Sacha haben im St. Wilfred College Zuflucht gefunden. Hier sucht man fieberhaft nach einer Möglichkeit, die furchterregenden Todbringer zu vernichten. Nur noch wenige Tage bleiben bis zu Sachas 18. Geburtstag, dem Tag, an dem er sterben wird, falls die zwei es nicht schaffen, den uralten Fluch zu bezwingen. Ein Wettlauf gegen die Zeit, der von Sacha und Taylor verlangt, sich dem zu stellen, was sie am meisten fürchten, um nicht zu verlieren, was sie am meisten lieben.

 Demonkeeper 1: Dämliche Dämonen / Royce Buckingham
Nathan Grimlock hat von seinem Pflegevater eine undankbare Aufgabe geerbt: Er muss ein Haus voller Dämonen hüten und verhindern, dass seine nervtötenden Schützlinge überall Chaos verbreiten – vor allem das TIER, das tief unten im Keller haust, darf auf keinen Fall entkommen! Eines Tages jedoch geschieht die Katastrophe: das TIER bricht aus. Und es hat großen Hunger auf Menschenfleisch. Doch als ob das nicht schon schlimm genug wäre, halten es ein paar der Dämonen für Ehrensache, Nathan zu helfen, das Monster wieder einzufangen – ob ihr Hüter es nun will oder nicht … Ein unglaublich rasantes Lesevergnügen – mit einem liebenswerten jungen Helden und einem Haufen urkomischer Quälgeister!  

Geliehen

Die sieben Königreiche 3: Die Königliche / Kristin Cashore
Seit dem Tod ihres tyrannischen Vaters ist Bitterblue die alleinige Herrscherin eines ganzen Königreichs. Während sie langsam in ihre Aufgabe hineinwächst, muss sie sich unausweichlich der Vergangenheit stellen: Wer war ihr Vater, König Leck, wirklich? Was gehört zu den Lügengebäuden seiner Herrschaft und was ist tatsächlich die Wahrheit? Für ihre Nachforschungen schleicht sich Bitterblue Nacht für Nacht verkleidet aus dem Schloss, schließt unter falschem Namen ungewöhnliche Freundschaften in den Straßen und Wirtshäusern und verstrickt sich ihrerseits in ganz neue Lügen ...
Gekauft

re:member 7 / Welzard & Katsutoshi Murase    
In re:member dreht sich alles um das gruselige „Rote Mädchen“, das abends dem letzten Schüler in der Schule auflauert. Wird man von ihm angesprochen, sollte man umgehend die Schule verlassen und sich auf keinen Fall umdrehen! Tut man es doch, so ereilt einen ein schreckliches Schicksal ... Schülerin Haruka ist eben jenes passiert und jetzt ist es an ihren Klassenkameraden, Nacht für Nacht in einer Art Traumdimension nach ihren Körperteilen zu suchen ...  

Rezensionsexemplare

Die Braut: Radikal verliebt / Claudia Rinke    
Anna hat die Nase voll: Ihre Mutter nörgelt permanent an ihr herum und über den Tod ihres Vaters vor wenigen Monaten kommt sie nur schwer hinweg. In dieser Situation lernt sie zufällig Abu Salman kennen. Er schreibt ihr liebevolle Nachrichten und schwärmt ihr von seinem Leben in Syrien vor. Anna beginnt, sich mit Allah und dem Koran zu beschäftigen – und verliebt sich in den IS-Krieger. Doch als sie nach Syrien reist, um ihren Traummann zu heiraten, werden ihr schonungslos die Augen geöffnet... 


 Der Himmel in deinen Worten / Brigid Kemmerer    
Immer hat Juliet Briefe an ihre Mutter geschrieben – selbst nach deren Tod vor Monaten hinterlässt sie ihr Nachrichten am Grab. Eines Tages findet sie eine Antwort – von einem Jungen, der genauso verzweifelt ist wie sie. Spontan schreibt sie zurück, und der Gedankenaustausch wird ihr zunehmend wichtiger. Doch dann erfährt Juliet, wem sie ihre tiefsten Gefühle offenbart hat. Sie kann nicht fassen, dass die Worte, die sie so berührt haben, von einem Loser wie Declan stammen. Oder ist seine raue Fassade nur ein Schutz, hinter dem sich eine verletzliche Seele verbirgt? 

 Gravity 1: Kalte Nächte Warme Herzen / Sarina Bowen    
Ski Champion Dane „Danger“ Hollister geht keine Beziehungen ein, seine Gründe dafür hält er allerdings geheim. Der Fluch, den er von seiner Mutter geerbt hat, wird ihn irgendwann alles kosten: Seinen Platz im olympischen Ski Team, seine Sponsoren und seine Fähigkeit, in Höchstgeschwindigkeit einen Berg runter zu rasen.
 Country Girl wider Willen, Willow Reade, trifft Dane durch puren Zufall. Ihr ins Schleudern geratener Pick-up Truck drängt ihn während eines Schneesturms von der Straße. Während sie gemeinsam über Nacht in seinem Jeep gestrandet sind, kommen sich die beiden einsamsten Menschen in Vermont näher, als sie gedacht hätten.
 Und doch kann keiner von beiden absehen, wie sehr ihr kleines Zusammentreffen nicht nur Danes erschreckendes Geheimnis gefährdet, sondern auch Willows vorläufigen Frieden, den sie mit sich und ihren Entscheidungen geschlossen hat. Nur gegenseitiges Vertrauen und Verstehen kann ihren Schmerz beenden und ihnen eine hart erkämpfte Chance auf Liebe bringen.  

Bis ans Ende meiner Welt / Emilia Lint    
Juliane ist 35 Jahre alt, als sie eine furchtbare Nachricht wie ein Faustschlag trifft. Sie hat Krebs, der Tumor in ihrem Kopf ist unheilbar. Auf der Heimfahrt vom Krankenhaus verunglückt vor ihr auf der Autobahn ein Schlachtpferdetransport. Sie rettet impulsiv einen Wallach, den sie auf den Namen »Lazarus« tauft. Zu Hause angekommen beschließt sie, ihrem bisherigen Leben den Rücken zu kehren. Sie packt ihren alten Wanderrucksack, schreibt Abschiedsbriefe und bricht mit Lazarus auf. Und mit jedem Schritt mehr wandelt sich ihre Flucht vor der Krankheit zu einer Reise zu sich selbst ...   

Tears of Tess: Buch 1 / Pepper Winters    
Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit der süßen Anbetung und Kuschelsex zu tun haben.
Aber dann bringt der Schrecken in ihr Leben. Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr ... 

Fesseln in der Finsternis / CJ Roberts    
Caleb will nur eines: Rache üben an dem Mann, der ihn, als er noch ein kleiner Junge war, kidnappte und in die Sklaverei verkaufte.
Um an ihn heranzukommen, hat Caleb sich in der Welt der Sexsklaverei als Ausbilder einen Namen gemacht. Und nach zwölf langen Jahren scheint sein Plan endlich aufzugehen. Alles, was er noch tun muss, ist eine junge Frau entführen, so schön wie unwiderstehlich, und sie zu all dem machen, was er einst war.
Und er weiß auch schon genau, wer diese Frau sein wird - die schüchterne Livvie.  

Waffe X 1: Neue Waffen, Neue Ziele / Greg Park    
Jahrelang wurden unter dem Deckmantel Waffe X die tödlichsten Killer des Planeten erschaffen. Jetzt hat ein mysteriöser Schattenmann das einstige Regierungsprojekt wieder ausgegraben. Mit mehr Ressourcen und Adamantium als je zuvor. Sein Ziel: Alle Mutanten vom Antlitz der Erde zu tilgen. Doch die alte Garde um Logan und Sabretooth hat noch keine Lust abzutreten.  



Mini Marvels: Die große Sammlung kleiner Helden / Diverse      
 Vor einigen Jahren begeisterten Chris Giarrussos Comic-Strips mit den Mini- Versionen der Marvel-Ikonen auf den Redaktionsseiten der Panini-Hefte Fans jeden Alters. Jetzt werden erstmals alle langen und kurzen Abenteuer der großartigen Mini Marvels in einem dicken Sammelband zusammengefasst! In den lustigen Geschichten wandeln Spider-Man, Iron Man, Hulk, Thor, Wolverine und Co. auf den Spuren der Peanuts...  



Marvel Zombies Collection 2 / Fred van Lente & Kev Walker    
Mit dem Bestseller MARVEL ZOMBIES schuf "The Walking Dead"-Erfinder Robert Kirkman ein äußerst lebendiges untotes Faulfleisch-Franchise. Das trifft nun auf die offizielle Marvel-Kontinuität, wenn Machine Man sowie der lebende Vampir Morbius und seine Legion of Monsters eine Invasion der gefräßigen Marvel-Zombies verhindern müssen. Zum ersten Mal in einem Band!



X-Men Blue 1: Reise ins Blaue / Diverse    
Die originalen X-Men sind wieder vereint. Doch dieses Mal gibt die hinreißende Jean Grey den Ton an. Allerdings nicht ganz allein. Denn wie kommt das Team damit klar, dass sein neuer Mentor zugleich Freund und Erzfeind des alten Mentors gewesen ist? Ihr habt richtig gehört. Magneto mischt bei den fünf Jugendlichen mit. Da scheint schon vorprogrammiert.




Königreich der Träume 1: Die schlafende Prinzession / I. Reen Bow    
Jessica Blair wacht in einem muffigen Motel auf. Bis auf ein paar Habseligkeiten besitzt sie nichts; nicht einmal mehr ihre Erinnerungen. Die einzigen Hinweise auf ihre Identität sind ein Busticket in das »Königreich der Träume« und ein Name, den jemand mit Lippenstift auf ihren Badezimmerspiegel geschrieben hat. Während der Busfahrt stößt sie auf hysterische Fans der Träumerin, eine weltberühmte Attraktion, die ihre Träume in die Realität zu holen vermag. Jessicas Sitznachbar Dave, der Gardist im Königreich der Träume, spricht von wundersamen Traumgestalten und Magie, die Jessi in der Stadt erwarten, doch statt Einhörnern und Prinzessinnenkleidern begegnet sie wahrgewordenen Alpträumen, die sie zu jagen beginnen. Dave ist der Einzige, der sie durch die vorapokalyptische Stadt in ihr vergessenes Leben geleitet. 

Der Wahnsinn und die Bombe / Thomas Reichart    
Bedroht Nordkoreas Atomprogramm auch uns in Deutschland und Europa? Warum konnte bislang niemand Kim Jong-un Einhalt gebieten? Wie lässt sich das Schlimmste verhindern? Thomas Reichart nimmt die Leser mit zu den Frontlinien des Konflikts und zeigt, was sich dahinter verbirgt: der Kampf zwischen den USA und China um die Vormachtstellung im pazifischen Wirtschaftsraum. Als einer der wenigen hat er direkt vor Ort recherchiert.
Ein abgeschottetes Land, ein brutaler Diktator, Atombombentests und massive Drohungen: Thomas Reichart, ZDF-Studioleiter Ostasien, gibt fundiert Einblick in die Machtstrukturen und das Innenleben Nordkoreas. Er reist nach Pjöngjang, an die streng bewachten Grenzen Nordkoreas, in die Machtzentren der Nachbarn und Gegner und zu den Militärstützpunkten der USA in der Region. In Seoul spricht er exklusiv mit dem höchstrangigen Überläufer, er trifft chinesische Schmuggler, die illegalen Handel mit Nordkorea betreiben, und recherchiert in Macao die Hintergründe zum Brudermord. Die spannenden Ergebnisse seiner investigativen Recherchen machen deutlich, wie groß die Bedrohung durch eine nukleare Katastrophe ist.  

Schwarze Magnolie / Hyeonseo Lee & David John    
Ihre Kindheit in Nordkorea ist „ganz normal“ – und unvorstellbar: Das Leben von Hyeonseo Lee und das ihrer Familie gehören dem Staat. Es gelten eiserne Regeln, und wer sie nicht befolgt, muss mit dem Schlimmsten rechnen: Hyeonseo ist sieben Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine öffentliche Hinrichtung miterlebt.
Um wenigstens einmal den Fesseln des Kim-Regimes zu entkommen und kurz die Freiheit zu spüren, schleicht sich Hyeonseo als Teenager heimlich über die Grenze nach China – aber dann ist ihr der Heimweg versperrt. Zehn Jahre lang schlägt sie sich in China als Illegale durch, bevor sie schließlich nach Südkorea gelangt. Endlich in Sicherheit! Doch als sie einen Notruf ihrer Familie erhält, beschließt sie, ihre Mutter und ihren Bruder aus Nordkorea herauszuholen …
Die spannende und berührende Geschichte einer außergewöhnlich mutigen jungen Frau.  


Gravity 2: Harter Fall Weiche Landung / Sarina Bowen 
 Bad Boy Hank „Teufelskerl“ Lazarus hatte alles: eine wunderschöne Freundin, eine Karriere als Freestyle Snowboarder und einen Platz im US Olympiateam. Doch vor neun Monaten wachte er nach einem schlimmen Unfall in der Halfpipe in einem Krankenhaus auf, unfähig seine Beine zu bewegen. Jetzt ist er wieder dort gelandet, ein weiteres Mal gegen seinen Willen. Denn obwohl seine Familie ihn dazu drängt, eine neue, innovative Behandlung zu versuchen, therapiert sich Hank lieber selbst – mit Unmengen Tequila.
 Ärztin Dr. Callie Anders hat den Mut, das Herz eines Patienten mit einem tausend Volt Stromstoß neu zu starten, aber bei ihrem eigenen Herzen ist sie nicht so tapfer. Dem neuen Klinikpatienten verrät sie nicht, dass sich die beiden bereits vor seinem Unfall getroffen haben, eine Begegnung, an die er sich nicht mehr erinnert. Selbst als sich zwischen ihnen eine Freundschaft entwickelt, gesteht sie sich nicht ein, dass sie es bereut seine Einladung zum Abendessen ausgeschlagen zu haben oder dass ihr Herz jedes Mal höher schlägt, wenn diese tätowierten Schultern durch den Eingang des Therapiezentrums rollen.   Ein weiterer Winter in Vermont steht bevor und Hank braucht eine helfende Hand, die ihn unter der Lawine von Enttäuschungen hervorholt. Wenn Callie doch nur mutig genug wäre, die Herausforderung anzunehmen.

#werbung-Links
Bis ans Ende meiner Welt / Emilia Lint / Goldmann
Demonkeeper 1: Dämliche Dämonen / Royce Buckingham / Penhaligon
Der Himmel in deinen Worten / Brigid Kemmerer / Harper Collins
Der Wahnsinn und die Bombe / Thomas Reichart / Ullstein
Die Braut: Radikal verliebt / Claudia Rinke / Thienemann-Esslinger
Fesseln in der Finsternis / CJ Roberts / Festa 
Gravity 1: Kalte Nächte Warme Herzen / Sarina Bowen / Amazon
Gravity 2: Harter Fall Weiche Landung
Königreich der Träume 1: Die schlafende Prinzession / I. Reen Bow / Amazon
Marvel Zombies Collection 2 / Fred van Lente & Kev Walker / Panini
Mini Marvels: Die große Sammlung kleiner Helden / Diverse / Panini
re:member 7 / Welzard & Katsutoshi Murase / Egmont Manga
Schwarze Magnolie / Hyeonseo Lee & David John / Heyne
Secret Fire 2: Die Entfesselten / C. J. Daughtery / Oetinger 
Sommer unter schwarzen Flügeln / Peer Martin / Oetinger
Tears of Tess: Buch 1 / Pepper Winters / Festa
Waffe X 1: Neue Waffen, Neue Ziele / Greg Park / Panini
X-Men Blue 1: Reise ins Blaue / Diverse / Panini