Gemütliches Lese-Miteinander / Samtpfote mit Krallen / Update-Post

Dienstag, 28. März 2017

Livia von Samtpfote mit Krallen veranstaltet wieder ein kleines gemütliches Lese-Miteinander und ich mag natürlich gerne wieder mit dabei sein, diesen Monat habe ich ja schon viel Übung mit Lesenächten. Ab 18 Uhr geht es los, also schaut dann auf jeden Fall vorbei und macht doch gerne auch selbst mit.

Das Thema dieses Mal ist "Vergange Zeiten" und ich denke, eines meiner Rezensionsexemplare könnte ganz gut passen, mal schauen was ihr dazu sagt.

18 Uhr - Startschuss auf Seite 1
Und schon geht sie los, das gemütliche Lese-Miteinander, ich freue mich auf einen schönen Abend mit tollen Büchern und Blogs!
Ich lese heute eines meiner Rezensionsexemplare und zwar "Das Versprechen der Wüste" von Katherine Webb, welches ganz gut zu dem Thema passen sollte. Lesen werde ich im Wohnimmer auf der Couch, eingewickelt in meine blaue Kuscheldecke, denn meine Füße sind kalt von der tollen frischen Luft die durchs offene Fenster hineinströmt und mein Freund wird nebenher ein wenig zocken.
Aber zu allererst gibt es Abendessen und zwar Nudeln mit vegetarischer Bologne und ich freue mich schon sehr, ich habe nämlich Hunger! Daneben gibt es meinen geliebten Kräutertee, den ich mir heute immer wieder heiß machen werde.
Oman 1958: Voller Erwartungen bricht die britische Archäologin Joan Seabrook mit ihrem Verlobten Rory in die arabische Welt auf. Endlich wird sie ihr großes Idol, die betagte Entdeckerin Maude Vickery, treffen. Doch die Ankunft ist ernüchternd: Das Land befindet sich im Krieg, Maude reagiert abweisend und auch Rory zieht sich zunehmend von Joan zurück. Erst der britische Kommandant Charles Elliot nimmt sich ihrer an und legt ihr die prächtige Welt des Orients zu Füßen. Bis sie ein folgenschweres Versprechen gibt. Ein Versprechen, das Joan mitten hineinzieht in die gefährlichen Geheimnisse der Wüste …



19 Uhr - Seite 26
Viel gelesen habe ich bisher noch nicht, mehr gefuttert und meine Augen machen es mir nicht ganz leicht, aber nun gut, ein wenig Zeit ist ja heute Abend noch!
Ich lese tatsächlich ab und zu mal historische Romane, gerne dann auch Sachen, die mich in völlig fremde Orte entführen wie mein heutiges Buch oder unlängst ein Buch über eine deutsche Kolonie im fernen China. Ich finde so etwas sehr interessant, kann dafür mich den "richtigen" Historiebüchern oft weniger anfangen, die eher im Mittelalter etc. angesiedelt sind.
Mein Buch habe ich bewusst ausgewählt. Ich habe zum Thema einfach mal auf meinen SuB geschielt und unter den paar Büchern sogar etwas passendes gefunden und voila schon seht ihr bei mir "Das Versprechen der Wüste": Es spielt um 1958, passt also ganz gut zu vergangenen Zeiten und das Thema des Orientes in dieser Zeit finde ich recht interessant.

20 Uhr - Seite 35
Ich komme einfach nicht voran, meine Augen nerven! Hoffentlich klärt sich das Problem mit einer neuen Brille und es ist nicht wieder eine Verschlechterung nach den ganzen Spritzen und Lasern und OPs! Na ja ...
Oh Gott, nein, kann ich nicht! Vielleicht wenn ich mal in meinem Regal oder meine Rezensionsliste durchsuche, aber an sich habe ich da kein Buch im Kopf und das soll schon was helfen. Ich werde mit Mittelalterromanen meist einfach nicht warm. Viele sind so sehr Klischee und kommen mit einer komischen Liebesstory daher und ach keine Ahnung. Ist scheinbar einfach nicht mein Genre. Dann lieber Bücher wie "Hexenkind" von Celia Rees oder generell eher mit dem Thema neue Welt etc.
Mein Buch mag ich, weil es sich einfach  gut anliest. Ich mag das Thema. Ich mag starke Frauen in einer Welt, wo sie nicht stark sein sollen. Und ich mag es, fremde Länder zu entdecken, die ich wahrscheinlich nie sehen werde (oder möchte, weil zu warm) und einfach interessante Begebenheiten der Vergangenheit zu entdecken. 

21 Uhr - Seite 51
Ooooh ich lese so etwas sehr gerne, weil mich die Geschichten dahinter sehr interessieren. Ich lese gerne Bücher, die sich mit der Psyche der Menschen und den Schicksalen dieser beschäftigt, Meine letzten Bücher in der Richtung waren zum Beispiel über die Flucht aus Nordkorea einer jungen Frau oder über ein Wolfskind aus Ostpreußen. Auf meinem SuB liegen auch noch zwei Bücher über Tschernobyl. So etwas mag ich, so etwas berührt mich und ich lese es unglaublich gerne und lasse mich davon mitreißen. Man merkt vielleicht auch, dass ich da sehr viel auf persönliche Erlebnisse zurückgreife, weil diese Berichte oft viel authentischer und vermittelnder sind als Nacherzählungen, obwohl die oft auch sehr gut sind. Ich verlinke mal ein paar Rezensionen solcher Bücher unten, falls sich jemand dafür interessiert! Und nicht wundern, ihr landet dann in meinem anderen Blog!

22 Uhr - Seite 51
Ich habe nicht weiter gelesen und habe mich lieber eine Runde massieren lassen und generell tu ich mich gerade echt schwer mit dem Lesen, eventuell gehe ich bald ins Bett, mal schauen ...
Oh, wahrscheinlich tatsächlich Tschernobyl, oder eventuell zur Kolonialzeit in zum Beispiel China oder Australien! Eventuell auch zur Zeit der Wolfskinder Ende des 2. Weltkrieges. Es gibt da so viele Zeitspannen, die mich wirklich interessieren!

11 Uhr - neuer Tag
Ich bin dann gestern einfach ins Bett gefallen und eingeschlafen, nicht richitg gucken zu können ist ganz schön anstrengend. Hoffentlich wird das mal wieder besser ...
Jedenfalls war es ein toller Abend und ich freue mich über die Fragen und Bücher und Interaktion untereinander, ich freue mich definitiv schon auf das nächste Mal!

Links
Ankündigung Lese-Miteinander / Samtpfote mit Krallen
Das Versprechen der Wüste / Katherine Webb / Diana Verlag
Hexenkind / Celia Rees / Amazon
Rezension / Die andere Hälfte der Hoffnung / Mechthild Borrmann
Rezension / Die Ärztin von Tsingtau / Sibylle Spindler
Rezension / Meine Flucht aus Nordkorea / Yeonmi Park

Kommentare:

  1. Hey :)

    Dein Buch heute sagt mir ehrlich gestanden gar nichts, es klingt aber durchaus interessant :).

    Viel Spaß heute beim Lese-Miteinander!

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dsnke dir! Ich habs auch nur zufällig entdeckt und dann lag es auf dem SuB ^^ Mal sehen wie es so ist ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Hallo liebe Vivka

    Ach, Kahterine Webb. Wie sehr habe ich "Das fremde Mädchen" und "Das verborgene Lied" geliebt. Kennst du diese Bücher schon?

    Dein Buch passt wirklich toll und zum Inhalt werden sicher noch ein paar Fragen kommen :-)

    Bis bald wieder
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww ich kenne leider noch gar kein Buch von ihr, es ist mein erstes und ich bin sehr gespannt darauf =)

      Sehr gut, dann lese ich gleich mal schnell weiter ^^

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
    2. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die Rezension :-)

      Löschen
  3. Huhu Vivka!

    Oh das Buch habe ich schon gelesen und ich war - und bin noch - echt begeistert von dem Buch. Ich liebe Geschichten aus dem Orient und dies Buch konnte ich kaum aus der Hand legen.
    Ich muss unbedingt zusehen, das ich meine Rezis alle nachhole. Aber durch den Aufenthalt im Januar mit Sohnemann in der Epilepsieklinik hänge ich total hinten dran. :/

    Ich wünsch dir tolle Lesestunden mit dem Buch!

    Bis später. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww das klingt gut =) Es liest sich auf jeden Fall gut an, auch wenn ich gerade wieder Schwierigkeiten beim Lesen habe, die Augen machen mich fertig =(
      Aber ich freue mich auf jeden Fall mehr von dem Buch zu entdecken =)

      Ach je das klingt ja auch nicht besonders gut =( Wie gehts ihm denn? Rezis können auch mal warten!

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
    2. Inzwischen hab ich mitbekommen, wie es um deine Augen steht - oh man, ich drück dir alle Daumen, das da bald eine Besserung reinkommt und ganz viel Kraft zum Durchhalten!
      Was Sohnemann angeht, der ist tatsächlich medikamenten. UND anfallsfrei nach Hause gekommen. 0.0
      Aber so ganz grünes Licht haben wir noch nicht bekommen, dafür aber eine "Gebrauchsanweisung" wie er sich in nächster Zeit verhalten soll und bis jetzt ist alles gut.

      Wünsch dir noch viel Spaß, auch wenn deine Augen erstmal eine Pause brauchen.

      und tschüß, bis nachher!

      Löschen
    3. Danke dir! Es ist ja schon besser geworden, vor allem das linke Auge konnte ja fast nichts mehr klar erkennen, dass sieht jetzt schon besser aus und vlt wird es dann mit Brille endlich mal wieder besser, momentan habe ich doch recht große Probleme klar zu sehen bzw zu lesen, sehen geht eigentlich ... Aber die Angst sitzt tief, dass immer wieder irgendwas schlechtes passieren könnte =(

      Awww das klingt sehr gut! Ich hoffe und drücke alle Daumen, dass alles gut wird und es so weiter geht! Und dass das grüne Licht bald kommt =)

      Löschen
  4. Ich finde ehrlich gestanden auch, dass es viel zu wenig wirklich gute Mittelalterromane gibt ... Wobei das schade ist, die Zeit gäbe nämlich viel her zum Erzählen. Aber anscheinend ist es aktuell nicht so gefragt, kommt mir vor (außer man heißt Rebecca Gablé oder so).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so richitg interessante Bücher wo auch Fakten gut und recherchiert dargestellt sind, mag ich sogar, mir fällt nur kein solches Werk ein ^^"

      Spannend ist das Thema alle mal =)

      Löschen
  5. Bist du auch so eine Hitzige? Manchmal ist es mir jetzt schon zu warm und auf den Sommer freue ich mich jeweils nicht zuuuuu sehr.

    Ich komme auch nicht voran, das Internet lockt zu sehr und bei Leserunden habe ich den Computer immer an und dann....tja :-)

    Ich drücke die Daumen für die Augen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep ich mag es überhaupt nicht, wenn es allzu warm ist und quäle mich dann durch Tag und Nacht und mir gehts selten auch wirklich gut, weil mein Körper damit nicht allzu gut klar kommt ... ich liebe den Frühling, so könnte es das ganze Jahr sein, auch wenn ich den Winter ebenfalls liebe, aber dann kalt, klar und mit viel Schnee und Sonne =)

      Haha ja ich zwinge mich immer zwischendurch mindestens 20 Minuten zu lesen zwischen jeder Fragerunde, das klappt eigentlich ganz gut ;)

      Danke dir! <3

      Löschen
    2. Ich bin ja ein Herbstkind. Den Winter mag ich aber ebenfalls und es ist auch total egal, ob es nass, grau, neblig und wolkenverhangen oder sonnig und winterlich verschneit oder voller schöner Herbstfarben ist. Kalt reicht.
      Nach jedem Winter (vor allem, wenn es dann irgendwann nur noch dunkel und kalt und grau ist), freue ich mich enorm über jeden Frühling. Aber tatsächlich käme ich gut ohne Sommer aus. Ich habe zum Glück keine Kreislaufprobleme, da ich ja aber Flötistin bin, rutscht mir dann jeweils das Instrument weg, ich kann nicht stabil stehen, ich bekomme kaum Sauerstoff......*jammerjammerjammer*

      Gute Idee, ich tippe aber gerade fast ohne Pause :-)

      Löschen
    3. Fötistin? Interessant =) Wie bist du dazu gekommen? =)

      Awww ja ohne Sommer wäre gar nicht so schlimm, oder jedenfalls nur bis maximal 25 Grad, das reicht vollkommen aus ^^

      Jaaa diese sozialen Netzwerke fressen ganz schön viel Zeit xD

      Löschen
  6. Hallo Vivka,

    deine heutige Lektüre habe ich gerade zum ersten Mal gesehen und kannte dieses Buch noch gar nicht. Von Katherine Webb habe ich mal "Das fremde Mädchen" begonnen, aber ich kam absolut nicht rein, sodass ich es dann abgebrochen habe. Vielleicht sollte ich doch nochmal versuchen ein Buch der Autorin zu lesen.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bucg ist vom letzten Jahr, also noch gar nicht so alt, also hat es sich vlt nur gut versteckt ;)

      Also bisher liest es sich echt gut, aber das muss ja nichts heißen ^^

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  7. Wo kann man sich da melden für eine Massage? Würde ich jetzt auch toll finden :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinem Freund ^^ Oder hoffen, dass die Katzen ein paar Mal über den Rücken tapsen ;)

      Löschen
  8. So, gestern nicht mehr geschafft, aber jetzt noch schnell einen letzten Blick reingeworfen. :)
    Ich hoffe deine Augen haben sich etwas erholt und das die weiteren Behandlungen erfogreich werden.
    Ich wünsche schonmal einen guten Start ins Wochenende und sende

    ganz liebe Grüße von der Nordsee!
    Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich hoffe sehr!

      Liebsgte Grüße und ein sonniges Wochenende dir,
      Vivka

      Löschen