OP und weitere Spritzen #2

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Mittwoch, 30.11.
Morgen wäre meine abschließende OP für das linke Augen gewesen ... gerade einen Anruf bekommen, dass sie den Termin verschieben müssen, weil ein Notfalls dazwischen geschoben wurde. Wunderbar, wirklich wunderbar. Ich halte es zu Hause kaum noch aus, ich bin völlig fertig und das einzige, was alles besser machen würde, wird einfach abgesagt. Ohne neuen Termin, ohne irgendetwas. Sie melden sich. Ja danke! Vielen Dank! *heult*

Donnerstag, 01.12.
Die Klinik hat gerade angerufen, ich habe einen neuen Termin, am 15.12., also noch ewig hin. Ich fühle mich so schlecht und ich möchte endlich wieder arbeiten gehen, mir ist das so krass unangenehm, dass ich solange fehle und weiß gar nicht wie ich da wieder hingehen soll nachdem ich wieder darf. Ich will kein Mitleid, keine doofen Fragen, keine schiefen Blicke. Ich will einfach nur wieder da sein, als wäre ich nie weg gewesen! Und die Chance hätte ja bestanden, dass ich am 12.12. wieder hätte arbeiten können, jetzt wohl dieses Jahr gar nicht mehr und das zum Ende meiner Ausbildung, super Eindruck! Wirklich!

Mittwoch, 07.12.
Ich werde ganz kirre zu Hause, ich mag nicht mehr! Ich will einen Alltag, arbeiten gehen, mich darüber ärgern wie doof dort alles ist und mich insgeheim aber viel wohler fühlen als hier rum zu hocken. Wie halten Menschen das aus? Ich könnte nie freiwillig zu Hause sein, ich würde durchdrehen! Mir waren 6 Wochen Sommerferien schon immer viel zu viel und das jetzt ist fast unertragbar. Lass dieses Jahr zu Ende gehen und dann hoffentlich alles wieder gut sein!

Donnerstag, 15.12.
Heute werde ich wieder operiert, wir sehen uns!

Kommentare:

  1. Hey Vivka =)

    Ich hoffe alles wird/ist gut verlaufen? Ich könnte es auch nicht mehr ertragen ohne Arbeit, auch wenn mich die Wochenend Arbeit ganz oft nervt. =D Ohne wäre ich wohl nicht komplett ausgefüllt, obwohl ich eigentlich immer Beschäftigungen finde. xD

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Die OP ist gut verlaufen, allerdings sehe ich halt auf dem Auge momentan gar nichts, schauen wir mal wie und ob es sich regeneriert, bin da immer relativ pessimistisch um nicht selbst enttäuscht zu werden ^^"

      Ich mecker nur über die Arbeit, aber ohne den Stress und den Druck fühle ich mich irgendwie nicht wohl, außerdem ... fehlt halt einfach was. Ich könnte nie nur zu Hause sitzen, auch wenn ich zB das Geld dafür hätte oO

      Liebste Grüße und vielen Dank für deinen lieben Kommentar,
      Vivka

      Löschen
  2. Ich drück die Daumen, dass es gut heilt. :)
    So richtig lange nur zuhause sitzen kann ich auch nicht gut ab. Da werde ich auch irgendwann unruhig. Zwischen Abitur und Studium hatte ich damals 4 Monate frei - das war echt zu viel. Im Studium die Semesterferien habe ich immer ganz gut rumgebracht. Aber jetzt nervt es auch, höchstens mal 2 Wochen am Stück Urlaub zu haben. XD So ab und an mal einen Monat Urlaub, das wäre cool. :P

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Es ist diesmal echt ein wenig schlimmer als nach der ersten OP, obwohl die hier kleiner war, aber wahrscheinlich weil es bereits die zweite innerhalb ein paar Wochen ist, mal morgen Arzt abwarten ...

      Oh Gott, 4 Monate, da würde ich auch schon abdrehen, tu ich ja jetzt schon ^^"

      2 Wochen habe ich bei meiner aktuellen Arbeitsstelle noch nie frei gehabt, also am Stück xD Bin froh, wenn ich eine Woche bekomme, ohne das irgendetwas dazwischen kommt! Ein Monat wäre mir glaube ich schon wieder zu viel ^^

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen