Unglücklich sein

Donnerstag, 4. Mai 2017

Mein Herz in Frustration erstarrt
Der Schrei nach Blut ist laut
Ich möchte so nicht mehr sein!
Was ist bloß mit mir falsch?

Nirgendwo komme ich an
Mein Kopf ist leer, mein Herz schwer
Ich bin für dieses Leben nicht gemacht
Was soll ich hier, ich kann es nicht

Mein Leben zieht an mir vorbei
Bin unglücklich mit mir selbst
Gefangen in meiner Traurigkeit
Gefangen in meinem unglücklich sein

Möchte doch nur glücklich sein
Irgendwo im Leben ankommen
Nicht mehr ständig weinen
Nicht mehr ständig traurig sein

Ich kann fliegen, flüsterte ich
Doch es stimmt nicht mehr
Meine Flügel sind gebrochen
Und ich kann nur noch schreien

Für immer!

Kommentare:

  1. Hallo Vivka,

    das ist ein sehr schönes Gedicht. Ich habe leider überhaupt keine Ader, um meine Gefühle in dieser Form auszudrücken.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ach versuch es einfach, oft kommt es von ganz alleine aus einem heraus, wenn man einmal angefangen hat zu schreiben ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen