Die WeltenWechsler Akten 2: Scherbenrausch / Carolin Summer

Mittwoch, 23. September 2020

Inhalt
»Wer mit dem Schicksal pokern will,
sollte mit gezinkten Karten spielen.«

17. November

Willkommen zurück in Paris!
Heute auf dem Dienstplan: Durchgedrehte Dämonen, magische Drogeneskapaden und illegaler Bluthandel. Der Freifahrtschein für einen Trip in die Abgründe der paranormalen Gesellschaft.

Ich war natürlich wahnsinnig genug, diesen Fall zu übernehmen. Dabei kann ich nicht mal behaupten, dass mich niemand gewarnt hat. »Leben zu retten bedeutet fast immer, Scherbenhaufen zu hinterlassen. Sieh nicht zu oft hin, was sich in ihnen spiegelt. Manchmal zerspringt davon der Verstand.«

Inzwischen stecke ich knietief in diesem Sumpf aus Tod, Verrat und Lügen. Ein Spion mit der Schlinge um den Hals, knapp davor, endgültig auf die falsche Seite zu geraten.

Weil ich nicht anders kann. Und weil ich es versprochen habe.
Vanjar Belaquar


Meine Meinung
Nachdem mich der erste Band Narrenlauf begeistert zurückließ, musste ich natürlich auch den zweiten Band unbedingt lesen und der hat mir einerseits besser als Band 1 gefallen, andererseits fand ich ihn auch schlechter. Sehr ausgewogen auf jeden Fall und absolut lesenswert wie eben auch schon das erste Buch.

Das Abenteuer von Vanjar und Jordi geht weiter, wenn auch auf unvermuteten Pfaden, aber genau das ist die absolute Stärker dieser Reihe. Niemand ahnt, was auf der nächsten Seite passieren wird und ich liebe es. Ich liebe die Rahmenhandlung, die Entwicklungen, die Figuren. Sie alle sind wunderbar gezeichnet und in ihrer Rolle perfekt eingefügt. Und nicht immer so wie man es erwartet.

Und wenn ich in der Einleitung sagte, dass mir etwas in Band 1 besser gefallen hat, dann ist es, dass Jordi mehr Einsatzzeit hat, dies ging mir hier etwas unter, da sich das Buch schon sehr auf Vanjar fokussiert und ich doch so meine ein zwei Schwierigkeiten mit dem Wandler habe, aber dies ist wirklich eine rein subjektive Einstellung. Nicht mehr, nicht weniger. Denn auch Vanjar verändert sich hier sehr. Ob zum Guten oder zum Schlechten beurteilt am besten selbst!

Die Geschichte ist etwas düsterer (gefühlt) als in Band 1, hat aber wieder viel Magie und Geheimnisse zum Genießen und verfolgen. Wie oft dachte man sich, man weiß, was abgeht, nur um dann ein paar Seiten später doch wieder mit Fragezeichen über dem Kopf neu zu überlegen. Ich liebe es wie gut durchdachte und recherchiert und überlegt dieses Buch ist, ohne so zu wirken. Es liest sich natürlich und völlig harmonisch und lässt uns doch immer wieder in den Buchstaben verirren. Das muss man als Autor*in erst einmal hinbekommen!

Die Welt ist atemberaubend und vielschichtig, wartet mit viel Magie und Ideen auf und ist vor allem eines - neu und immer wieder überraschend! Lest diese Reihe, wenn ihr es noch nicht getan habt! Band 3 erscheint sehr bald! Und ich freue mich schon riesig darauf, endlich noch mehr zu erfahren und vor allem wie es mit Vanjar und den anderen und natürlich mit unserer Welt weiter geht!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story