Mädelsabend / Der Duft von Büchern und Kaffee & Meine Welt voller Welten

Samstag, 16. Juni 2018

Heute ab 18 Uhr findet endlich wieder ein Mädelsabend bei Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee sowie Leni von Meine Welt voller Welten statt, an dem ich teilnehmen kann. Ich freue mich schon sehr auf diesen Abend und nachdem ich euch letztens schon ein besonders Buch vorgestellt habe, möchte ich dies auch dieses Mal tun. Meine Wahl fiel dabei auf ein Buch, welches signiert ebenfalls schon seit der Buch Berlin im letzten Jahr bei mir wohnen darf und nun endlich mit euch gelesen werden möchte!

Ich lese: "Der Schatten in mir" von Christian Milkus
»Ich heiße Salya, und ein Schatten liegt auf meiner Seele. Ich verletze mich selbst, um diese Welt ertragen zu können.«
Eines Tages wird Schwarzbach, ein kleines Dorf mitten im Wald, von einem Diener der Finsternis heimgesucht. Bald darauf geschehen schreckliche Dinge: Wölfe werden zu Bestien, Menschen sterben. Hilflos muss Oberhaupt Kolen mit ansehen, wie seine Nachbarn den verfluchten Ort zu verlassen drohen. Die junge Salya vernimmt den Ruf der Götter. Zum ersten Mal in ihrem Leben verlässt sie ihre Heimat, um jenem Ruf zu folgen. Doch kann ausgerechnet sie ihrem Dorf helfen? Zantul, der Gott der Finsternis, hat sie längst als Bedrohung erkannt, und nicht einmal die Bewohner ihres eigenen Dorfes trauen ihr.
»Seht euch ihre Wunden an! Sie ist von einem Dämon besessen, der sich an ihrem Blut labt!«
Los geht es mit meinen Updates ab 18 Uhr und ich starte ganz am Anfang der Geschichte!

19 Uhr 45
Sorry, ich war gerade noch beim Zocken mit Jemanden und bin jetzt auch endlich am Start und werde mich gleich mal um die verpassten Fragen kümmern und einen ersten Rundgang machen! 

18 Uhr - Wie bist du auf dein heutiges Buch aufmerksam geworden? Was hat dich letztendlich dazu greifen lassen?
Chris kenne ich von Twitter und natürlich ist es mir da nicht entgangen, dass er auch ein Buch geschrieben und veröffentlich hat und nachdem klar war, dass wir uns auf der Buch Berlin sehen würden, habe ich nicht gezögert, es mir direkt bei ihm zu kaufen und signieren zu lassen.
Ich mag für den Mädelsabend immer ganz gerne besondere Bücher vorstellen und deswegen ist es für heute dann "Der Schatten in mir" geworden.


19 Uhr - In was für eine Stimmung versetzt dich dein Buch?
Ich würde mich mit diesem Buch und den ersten Seiten, die ich bisher gelesen habe, gerne am Kamin in eine Decke einhüllen und es völlig fasziniert lesen. Bisher mag ich die Stimmung sehr und es fühlt sich ein wenig so an, als würde sie am Lagerfeuer erzählt werden, wenn sich alle in eine gespannte Atmosphäre hüllen.

20 Uhr - Stell dir vor, die Autorin deines Buches möchte einen Band zu einem der Nebencharaktere herausbringen und fragt dich nach deinem Rat. Welchen Nebencharakter deines Buches würdest du die Chance auf eine eigene Geschichte geben? Was für ein Genre würdest du wählen?
Soweit bin ich eigentlich noch nicht, aber vielleicht jemand, der in den ersten Seiten vorgekommen ist ... hm, die Kleine, die angeblich einen Fluch über das Dorf gebracht hat. Chris, bitte schreib mir eine blutige Horrorstory!

21 Uhr - Interviewzeit: Jeder Teilnehmer kann jetzt (wie Tanja und Leni) eine Mädelsabendfrage stellen. Beantworte im Anschluss unter jedem Blog die jeweilige Frage in Bezug auf den Protagonisten deines eigenen Buches.
Öhm, an den/die Protagonisten, wenn du dir einen neuen Namen wählen könntest, der gut zu dir passt, welcher wäre das?

22 Uhr - Am Schluss möchten wir gerne erfahren, ob eure Erwartungen bisher erfüllt worden sind. Kann euch das Buch bisher begeistern? Würdet ihr es vielleicht sogar eurer besten Freundin/eurem besten Freund empfehlen?
Ich bin leider gar nicht so weit gekommen, durch das Zocken war ich eh schon im Verzug und momentan bin ich zu müde, um mich aufs Lesen konzentrieren zu können, aber bisher mag ich das Buch! Christian hat einen sehr schönen Erzählstil und eine schöne Charakterzeichnung, ich bin gespannt, was mich hier noch alles erwarten wird.
Meiner besten Freundin würde ich das Buch nicht empfehlen, aber einfach nur, weil es nicht ihr Lesegeschmack ist, wir unterscheiden uns da sehr. Wer aber Fantasygeschichten mag, der sollte unbedingt einen Blick auf das Buch werden.
Übrigens wird Christian bald sein zweiten Buch offiziell beim Drachenmond Verlag veröffentlichen, ich bin schon sehr gespannt!

Was ist mit euch? Wäre das Buch vielleicht etwas für euch, oder eher nicht?

Danke auch an Tanja und Leni für den schönen Abend, ich habe es wieder sehr genossen und vor allem die 21 Uhr-Frage hat mir sehr viel Spaß gemacht!
  
#werbung-Links
Ankündigung / Der Duft von Büchern und Kaffee
Ankündigung / Meine Welt voller Welten
Der Schatten in mir / Christian Milkus / Amazon

Kommentare:

  1. Huhu Vivka,

    wie schön, dass du noch dazugestoßen bist - und vor allem das Zocken für den Mädelsabend unterbrochen hast. xD Was spielst du denn? =)

    Dein heutiges Buch kannte ich bisher noch gar nicht, aber es klingt so! Gut!!! Der Klappentext ist richtig originell und das Cover sieht wunderschön aus. Wie du auf das Buch gestoßen bist, scheint es wirklich zu etwas Besonderem zu machen. Ich freue mich darüber, dass du es uns heute vorgestellt hast. ♥

    Die blutige Horrorstory würde mich auch interessieren. xD

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollten wir passend aufhören, aber wir haben uns total im Rätsel festgebissen xD
      Und wir spielen aktuell "We were here too", einen Rätsel-Coop!

      Ich glaube, Chris Buch ist generell noch viel zu unbekannt, das müssen wir ändern, vor allem, da sein nächstes Buch sogar beim Drachenmond Verlag erscheinen wird =)

      Haha ich werde es ihm ausrichten, vlt bekommen wir die noch ^^

      Löschen
    2. Das Spiel kenne ich noch gar nicht. Rätsel-Spiele gefallen mir aber immer recht gut. Das werde ich mir mal näher ansehen gehen. *-*

      Das Buch von Chris ist auf jeden Fall auf meine Wunschliste gelandet. Auf sein Buch im Drachenmond Verlag bin ich dann mal gespannt. Originelle Geschichten gibt es nie genug. c:

      Zur 21-Uhr Frage: Mir gefällt der Name Farren eigentlich recht gut. Zwar halten das viele für einen Jungen Namen, aber das geht wenigstens auch meiner Mutter auf die Nerven. =P

      Vielen Dank für den heutigen Mädelsabend Vivka. Ich freue mich, dass du mit dabei warst und dieses Buch vorgestellt hast. Jetzt wünsche ich dir eine gute Nacht. <3

      Löschen
    3. Der erste Teil "We were here" ist auf Steam sogar kostenlos, zum Reinschnuppern also ideal ;)

      Oh da freut er sich bestimmt und auf sein zweites Buch bin ich auch schon sehr gespannt =)

      Farren hat was und vor allem für ein Mädchen irgendwie einprägsam und einzigartig, mir gefällt der Name wirklich gut =)

      Sehr gerne, es hat mir wieder viel Spaß gemacht und guten Morgen ^^

      Löschen
    4. Oh, ist "Der Schatten in mir" der 2. Teil? Steam kenne ich gar nicht, das werde ich mir mal näher ansehen gehen. xD

      Farren habe ich bisher auch noch nie gehört, muss ich zugeben. Vor kurzem habe ich einen Film gesehen, da hieß die Hauptcharakterin Farah Ali. Am Anfang habe ich die ganze Zeit Farah, statt Farren gelesen. Einfach weil ich den anderen Namen bereits so gewöhnt war. ='D

      Löschen
    5. Nein stop!

      Der Schatten in mir ist Teil 1! Das Feuer in mir ist dann sein zweites Buch!

      Das Spiel We were here ist Teil 1, das Spiel We were here too der 2. Teil!

      Alles so wie es muss ;)

      Farren gefällt mir halt richtig gut, eine meiner Protas muss den Namen wohl auch bekommen xD

      Löschen
  2. Huhu Vivka,
    uiuiui, als ich gerade den ersten Satz deines Buches gelesen habe, dachte ich: Das klingt aber düster. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du dieses Buch gerne am Kamin in einer Decke eingehüllt lesen möchtest. Das scheint sehr gut zu der Geschichte zu passen :o)
    Ich finde es richtig klasse, dass du hier wieder ein eher nicht so bekanntes Buch vorstellst. Ich bin sehr gespannt was du heute noch darüber berichten wirst :o)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß heute Abend :o)))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bisher ist es noch nicht wirklich düster, aber da kann sich ja noch alles ändern ^^

      Sehr gerne, ich suche mir gerne solche Bücher für diese Abende aus ;)

      Danke dir <3

      Löschen
    2. Auf jeden Fall. Ich bin gespannt, was du in dieser Hinsicht noch berichten wirst :o)

      Löschen
  3. Huhu Vivka,

    irgendwie ist mein Kommentar von vorhin weg :O Vielleicht irgendwo im Spam gelandet?? Seltsam.

    Ich freu mich auf jeden Fall, dass du mit dabei bist ♥
    Jetzt überlasse ich aber Cody die Tastatur, damit sie auf deine 21 Uhr Frage antworten kann!

    Huhu Vivka, Cody hier. Da hast du dir aber ne schwere Frage ausgesucht... Ich finde Cody ja ganz passend, weshalb es umso schwieriger ist. Sich selbst noch einen neuen Namen geben ist sowieso immer nicht so einfach. Spontan hätte ich Miriam - kurz Miri - gewählt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh oO Im Spam ist tatsächlich nichts, außer einer sehr dubiosen Nachricht von Blogger ^^"

      Danke schön, ich wollte eigentlich auch pünktlich anwesend sein, hat nur nicht ganz so geklappt xD

      Miri ist süß liebe Cody, ich denke, mit beiden Namen bist du gut bedient =)

      Löschen
    2. Hmm, das ist ja komisch ^^ Wer weiß, wo die abgeblieben ist :P
      Schade, dass du nicht ganz so viel geschafft hast. Es ist aber schön, dass dir das Buch bisher eigentlich ganz gut gefällt. Bin gespannt, wie deine Rezension ausfallen wird.

      Vielen Dank für den schönen Abend ♥

      Löschen
    3. Irgendwo schwarzen Loch der Bloggerwelt xD

      Ja, ist aber nicht schlimm, gerade abends fällt es mir mittlerweile schwer, viel zu lesen, weil die Augen dann schon so extrem fertig sind ... muss da doch eher auf den Reader umsteigen ^^"

      Dir auch <3

      Löschen
  4. Oha, Vivka, was für eine schwierige Frage. Also meine Protagonistin heißt Flora. Ich finde der Name passt auch gut zu ihr. Aber wenn sie den Namen wechseln müsste, dann wäre es bestimmt auch ein etwas zarterer Name. Vielleicht mit einem I am Ende? Annie vielleicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flora ist ein schöner Name, ich glaube, den würde ich nicht wechseln =)

      Löschen
  5. Hallo Vivka, hier ist Stuart. Mit deiner Frage triffst du einen wunden Punkt bei mir. Weil mein Name S. Horten ist, werde ich nämlich oft Shorty genannt - nicht sehr schmeichelhaft, weil ich nämlich auch recht klein bin. Also, ein neuer Vorname wäre ideal, hauptsache, er beginnt nicht mit einem S!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha guter Grund, um seinen Namen ändern zu wollen =)

      Und da gäbe es natürlich viele tolle Möglichkeiten ^^

      Löschen
  6. Hallo Vivka, das Buch klingt ja interessant! Hier die Antwort zu Deiner Frage: Ich bin mit dem Namen den ich habe eigentlich sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Vivka,
    das Buch kenne ich! Oder besser gesagt, das Buch habe ich mir aufgrund des spannenden Klappentexts gekauft, aber leider noch nicht gelesen. Wie gefällt es dir denn bisher?

    Zu deiner Frage:
    Hm, Emily hat gesagt, ich müsste mir einen anderen Namen zulegen, weil Charlie ein schlechter Name ist, um mit einem Mädchen zusammen zu kommen. Sie hat gesagt, der Name sollte am bessten mit A anfangen. Aber als ich Aristoteles, Archibald oder sogar Adonis probiert habe, hat sie ihre Aussage zurückgenommen. Vielliecht bleibe ich doch lieber Charlie ...?

    Ganz liebe Grüße
    A. Disia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher gefällt es mir wirklich gut, leider bin ich nicht so weit wie ich gewollt hätte, aber ich freue mich sehr, weiter lesen zu können =)

      Haha wunderbare Antwort, gefällt mir sehr und Charlie ist doch eigentlich ganz cool =D

      Löschen
  8. Huhu Vivka,
    ich mache gerade meine Abschlussrunde und werde danach ins Bettchen gehen. Aber vorher möchte ich noch auf deine 22 Uhr Antwort eingehen. Ich kann momentan noch gar nicht einschätzen, ob das Buch etwas für mich wäre. Der düstere Handlungsstrang hätte mich im ersten Moment etwas abgeschreckt. Deine Begeisterung spricht aber wieder sehr für das Buch. Ich glaube ich müsste noch etwas mehr darüber erfahren oder/und einen Blick in die Leseprobe werfen. Ich freue mich, dass dir die Geschichte bislang so sehr gefällt und bin schon sehr gespannt auf deine Rezension dazu. Öhhh, wirst du eine schreiben? :o)
    Vielen Dank, dass du heute Abend noch dazugestoßen bist. Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Abend und für später eine gute Nacht und schöne Träume :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei das Buch biser gar nicht wirlkich düster ist, ich glaube, ihr habt mich irgendwo ein wenig missverstanden xD

      Eine Rezi wird es auf jeden Fall geben, ansonsten kann man bei Amazon auch in die ersten Seiten reinlesen ;)

      Sehr gerne und ähm guten Morgen ^^

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story