The last Guardian / PS4

Donnerstag, 6. August 2020

Inhalt
Eine unvergessliche Reise

Erlebe die Kraft der Freundschaft zwischen einem Jungen und seinem mystischen Gefährten in einem der meist erwarteten Spiele des Jahrzehnts – vom kreativen Kopf hinter Ico und Shadow of the Colossus.

Tauche in eine berührende Geschichte der Kameradschaft ein, stelle dich mit Trico schwierigen Rätseln und hoffe, auf deinem Weg die Wahrheit über ein uraltes Geheimnis herauszufinden. Gewinne in der unvergesslichsten Reise deines Lebens Tricos Vertrauen, um gigantische Hindernisse zu überwinden.

Trailer


Meine Meinung
Dieses Spiel hat mich in den Wahnsinn getrieben und trotzdem im letzten Drittel voll packen können. Ich hasse und liebe es gleichermaßen! The Last Guardian ist ein wunderschönes Spiel mit einer grausamen Steuerung!

Und ja ihr habt richtig gehört, die Steuerung ist grausam. Ernsthaft, wer sich so etwas hat einfallen lassen bzw. wer das entwickelt hat, gehört gefeuert! So oft wollte ich den Controller einfach nur in die Ecke schmeißen und nie nie nie mehr weiterspielen! Am Anfang dachte ich noch, das liegt an meiner geringen Erfahrung mit dieser, doch ich habe beim Recherchieren gemerkt, dass sehr viele diese bemängelt haben. YouTuber, die schon ewig Let´s Plays machen. Neben der Steuerung ist auch die Kameraführung einfach grausig. Dreht sich ständig selbst weg, buggt in irgendwelchen Ecken oder macht eh was sie will. Diese beiden Dinge haben mich so so frustriert, genauso wie die Tatsache, dass die KI von Trico so semigut ist. Klar, das soll ein Tier mit eigenem Willen darstellen, aber an manchen Ecken zwanzig oder dreißig Minuten zu versuchen ihn zum springen zu bewegen macht einfach keinen Spaß!

Und auch die Handlung in den ersten zwei Drittel ist so semi, man klettert halt wild mit Trico rum, versucht zu überleben und dem Weg zu folgen, aber Handlung passiert nicht wirklich! Aber ... und das hat das ganze Spiel gerettet! ... das letzte Drittel ist traumhaft und entschädigt für alles! Wir erfahren endlich wofür wir das alles machen, was es mit dem Jungen und Trico überhaupt auf sich hat und es wird wirklich spannend! Und allein dafür lohnt es sich, sich durch die ersten zwei Drittel zu quälen! Trotzdem ... Japan Studio, bitte lasst das nächste Mal jemand anderen die Steuerung programmieren, danke!

Ein wunderschönes Spiel mit großen Macken, aber von einer wunderbaren Reise eines kleinen Jungen und dem großen faszinierenden Trico!

Hier könnt ihr die erste Folge meines Let´s Plays sehen und auf YouTube findet ihr die gesamte Playlist zu dem Spiel!


#werbung-Links
The last Guardian / PlayStation Store
Trailer / PlayStation Europe / YouTube
Let´s Play / SchneeChaos LP / YouTube
weitere Spielreviews aus diesem Blog

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story