Gelesen im Dezember

Donnerstag, 18. Januar 2018

Gehört

Into the Water / Paula Hawkins
Dieses Hörbuch hat mir leider gar nicht gefallen, entweder war ich zu unaufmerksam oder es liegt generell an der Geschichte, aber es war absolut nichts für mich!

Gelesen

Repro Squad - Fabienne Gschwind & Will Hofmann
Ich bin hier ein wenig unsicher, einerseits mag ich die Thematik und die mehr oder weniger versteckte Kritik an der Gesellschaft, aber es zieht sich auch so so so sehr. Weniger Seiten hätten dem Buch so gut getan, aber trotzdem mochte ich es irgendwo, schwierig zu bewerten. 

Marvel Zombies Collection 1 - Robert Kirkman & Sean Phillips
Dieser Comic ist so so perfekt! Ich meine Marvel UND Zombies, allein die Zeichnungen sind einfch nur genial, aber auch die Story ist toll. Kann ich jedem Comic-, Marvel- und Zombiefan nur empfehlen! 

Die Traumknüpfer - Carolin Wahl
Ich habe von diesem Buch nichts erwartet und es hat mich wirklich positiv überrascht. Am Ende wurde meiner Meinung nach relativ viel Potential verschenkt, da es nach langer Entwicklung doch einen Tick zu schnell ging, aber sonst sehr gut, hat mir gefallen. 

Fantastik AG - Jan Oldenburg
Oooh leider war ich von diesem Buch so enttäuscht. Sein zweites Buch habe ich so sehr geliebt, aber das hier ist so holperig und irgendwie langweilig und ach. Immer noch gut, aber nach "Totentrickser" einfach leider für mich eine kleine Enttäuschung.

Auf der Überholspur - Sophia Flörsch & Klaus-Eckhard Jost
Ich fand dieses Buch ganz interessant, es ist überwiegend ein Fitnessbuch, mir haben aber die ersten Parts direkt über Sophia am besten gefallen. Sehr spannend, wie sie in den Motorsport kam, wie es ihr dort als Mädchen ergeht und wie sie den Spagat zwischen Sport und Schule schafft.

Das Lied von Eis und Feuer 1: Die Herren von Winterfell
Ich bin wirklich sehr positiv von diesem Buch überrascht, das hätte ich ehrlicherweise gar nicht erwartet. Es gefällt mir aber wirklich sehr gut und ich freue mich schon auf Band zwei. Und vielleicht sollte ich auch doch endlich mal in die Serien hinein gucken.

Racing Hearts - Christine Pütz
Auf dieses Buch war ich sehr gespannt und ich bin so semi zufrieden. Leider ist die Story relativ flach, weißt viele Wiederholungen auf und öfter auch Widersprüch. Und die Namen ... Daniel Hakkinen, ein Finne (Mika Häkkinen, Finne) und Frederick Prinz, deutscher Moderator (Florian König, RTL), ich musste schon sehr lachen, aber so richtig kreativ finde ich das nicht!

Götterfunke 1: Liebe mich nicht - Marah Woolf
Ein echt süßes Buch und ich mag ja Fantasy mit Göttern. Ich freue mich definitiv auf Band zwei und vor allem bin ich glücklich, dass mich die Protagonistin nicht so sehr genervt hat wie es für diese Art von Büchern ja meist der Fall ist. Besonders angetan hat es mir aber Kalchas, der weiße Wolf! 

ReReads

Nicht zu bremsen - Gianluca Gasparini & Alex Zanardi
Ein Buch, welches mich nicht nur beim ersten Mal sehr berührt hat, sondern auch beim  zweiten! Ein Mann, der beide Beine bei einem Rennunfall verlor, dreimal im Rettungshubschrauber reanimiert werden musste und doch niemals aufgab! Wenn man daran glaubt, kann man so viel schaffen, was viele für unmöglich halten! 

Gelesen: 10
davon reReads: 1
Neuzugänge: 9
Aktueller SuB: 28
Currently readings: 2
Differenz zum Vormonat: + 1

Lieblingsbuch des Monats
Flop des Monats
#werbung-Links
Auf der Überholspur / Sophia Flörsch & Klaus-Eckhard Jost / Komplett Media
Das Lied von Eis und Feuer 1: Die Herren von Winterfell / George R. R. Martin / blanvalet
Die Traumknüpfer / Carolin Wahl
Fantastik AG / Jan Oldenburg / Amazon
Götterfunke 1: Liebe mich nicht / Marah Woolf / Dressler
Into the Water / Paula Hawkins / Random House Audio
Marvel Zombies Collection 1 / Robert Kirkman & Sean Phillips / Panini
Nicht zu bremsen / Gianluca Gasparini & Alex Zanardi / Amazon
Racing Hearts / Christine Pütz / Ullstein Forever
Repro Squad / Fabienne Gschwind & Will Hofmann / Wiebers Verlag

Kommentare:

  1. Huhu!

    Mir hat "Girl on the Train" von Paula Hawkins sehr gut gefallen, aber ich habe jetzt schon öfter gehört, dass "Into the Water" nicht so gut sein soll. Ich denke, ich werde mal ins Hörbuch reinhören!

    Ich vermute, dass "Repro Squad" mir ein bisschen zu heftig sein könnte, und auch mit Zombies kann ich mich nicht immer anfreuden... Wobei es da auch Ausnahmen gibt, wie die bei "The Girl With All the Gifts"!

    Die Serie "Game of Thrones" schaue ich auch nicht, aber ich habe inzwischen die ersten beiden englischen Bände gelesen und muss endlich mal mit weiterlesen!

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hat ja auch viel mit persönlicher Vorliebe zu tun, aber ich habe auch mitbekommen, dass die meisten Stimmen eher negativ zu "Into the Water" sind, leider. Vielleicht hätte es mir aber auch besser gefallen, wenn ich es gelesen und nicht gehört hätte ;)

      Ja die Bücher sind toll *___* Die Serie, na irgendwann werde ich GoT vielleicht auch mal sehen xD

      Vielen Dank und liebste Grüße

      Vivka

      Löschen