Nachtblütenkuss / Yuna Drake

Samstag, 14. Juli 2018

#rezensionsexemplar
Inhalt
Alizée ist jung, frech und wohnt in London.
Während sie nachts als Eskorte arbeitet und einen eigenen Nachtclub besitzt, studiert sie tagsüber an einer Eliteuniversität.
Sie hat viele Namen, viele Gesichter, viele Identitäten, um nicht gefunden zu werden.

Waffen sind ihre besten Freunde.
Geld ihre Garantie, um am Leben zu bleiben.
Gefälschte Identitäten sind ihr Schutz vor dem skrupellosesten Killer der Welt.
Denn sie ist die Mafiaprinzessin New Yorks – ihr Exverlobter auf der Suche nach ihr.

Erster Satz
Seit zwei Jahren ist es ihr gemeinsam mit ihren Gefährtinnen gelungen, vor ihrem gnadenlosen Exverlobten Joaquin Sanchéz unterzutauchen.

Meine Meinung
Ich bin durch die Autorin auf dieses Buch aufmerksam geworden und da ich großer Fan von Dark Romance-Sachen bin, habe ich natürlich sehr sehr gerne in diese Story mit wunderschönem Cover reingelesen.

Und ich bin wirklich begeistert. Die Geschichte ist spannend und fesselt den Leser von der ersten bis zur letzten Seite. Es  gibt immer wieder kleine überraschende Wendungen, die das Lesen zu etwas Besonderem machen und einen bei der Stange hält. Toll finde ich auch die Charaktere, auch wenn ich mit Alizée am Anfang so meine Schwierigkeiten hatte und auch leider nie so ganz warm mit ihr geworden bin, dafür ist Fynian mein heimlicher Liebling. 
So wenig wie ich mit Alizée warm geworden bin, so sehr hat es mir Fynian einfach angetan und habe ihn einfach auf jeder Seite angeschmachtet! Hach ... 
Aber auch die Nebencharaktere sind gut und interessant gestaltet, wenn auch etwas kurz gehalten, aber dennoch passend in die Story eingeflochten und fürs Herz geschrieben.

Mir persönlich war das alles zu sanft, ihr wisst, ich mag es in diesem Genre hart und brutal, aber gerade für Einsteiger in dieses Genre oder wer es nicht so hart mag, absolut geeignet und eine wirkliche tolle spannende und faszinierende Story!

Leider merkt man jedoch auf vielen Seiten, dass dies das Debüt der Autorin ist. Viele Sätze sind etwas wirr und unglückich ausgedrückt oder es fehlt durchaus auch mal ein Wort oder ist seltsam grammatikalisch gestaltet. Das ist ein wenig schade und stört ab und zu den Lesefluss, aber durch das Gesamtpaket absolut verschmerzbar! Jeder fängt mal an und dies sind alles Dinge, die man mit der Zeit lernt zu vermeiden, daher Yuna, herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Debüt!

Buchdetails
Titel: Nachtblütenkuss
Reihe: /
Autor: Yuna Drake
Verlag: Independent
Preis: 0,99 € (eBook)
Seiten: 496
ISBN: 978-1983285998

#werbung-Links
Nachtblütenkuss / Yuna Drake / Amazon
Yuna Drake / Facebook
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Yuna Drake zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Kommentare:

  1. Hallo Vivka,
    ich finde ja schon der Klappentext klingt überzeugend. Auch das Cover sieht so hübsch aus <3

    Ich freue mich, dass auch die Umsetzung zu überzeugen wusste. Wenn man weiß, dass es ein Debüt ist und wenn man sich schon vorweg auf ein paar kleine Holpersteinchen im Schreibstil einstellen kann, dann ist das ein Kritikpunkt, über den auch ich wohl gut hinwegsehen könnte. Ich freue mich, dass du so schöne Lesestunden mit diesem Buch der Autorin hattest. Besonders auf Fynian hast du mich gerade neugierig gemacht. Den würde ich jetzt auch gerne einmal kennenlernen <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das Cover sieht in Farbe nochmal viel viel besser aus =)

      Definitiv, es ist menschlich und mein Debüt ist schließlich auch nicht perfekt, da der Rest mehr als passt, kann da wirklich sehr gut drüber hinweg sehen und ich bin mir sehr sicher, dass Fynian dir ebenfalls gut gefallen wird *grins*

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story