Buchkurzmeinungen im Juni

Samstag, 20. Juli 2019

Ich habe diesen Monat einige Bücher und Mangas/Comics gelesen und bin selbst überrascht, wie gut ich meinen SuB diesen Monat ein wenig senken konnte und wie viele Seiten und Welten ich bereisen und erleben durfte. Welche? Seht selbst.

Gehört

Hatty Potter und der Feuerkelch / Joanne K. Rowling / Rufus Beck
Hach ja, so schön wieder in diese Welt einzutauchen und auch der vierte Band war gewohnt spannend und gut gelesen. Ich meine, nach wie vor finde ich dieses Tunier einfach dämlich und verantwortungslos, aber in einer Welt voller Hexen und Zauberer ist das vielleicht einfach so. Weiter geht es jedenfalls direkt mit den fünften Band, welchen ich von allen mit am wenigsten mag.

Gelesen

Elfen Lied 5 & 6 / Lynn Okamotot
Endlich habe ich auch den Manga zu Elfen Lied komplett abgeschlossen und holy, war ich bereits in den Anime verliert, so hat mich der Manga absolut verzaubert. So viel mehr Story und Handlung, endlich ein "echtes" Ende ... geklärte Fragen. Ich kann nur empfehlen, solltet ihr den Anime mögen, lest den Manga, der ist noch einmal um Welten besser.

Brin / Sameena Jehanzeb
Brin hat mir unglaublich gut gefallen. Eine wunderschöne Welt, mit charakterstarken Protagonisten und einer spannender Story in der sich Jack the Ripper und Jeanne D´Arc die Hand geben und doch eine tiefe Liebensgeschichte im Mittelpunkt steht. Für alle Fantasyfans ein absolutes Muss.
- hier geht´s zur Rezension -

Gwenpool 1: Die einzig wahre Heldin / Christopher Hastings
Sehr bunt, sehr skurill, aber einzigartig unterhaltsam. Mir hat dieser Auftakt zur Gwenpool-Reihe außerordentlich gut gefallen und ich freue mich schon sehr darauf, diese Storyline weiterzulesen und hoffentlich genauso viel Spaß wie mit diesem Teil zu haben.

Spider-Women: Mit Netz. Charme und Spinnenkraft / Diverse
Ein buntes Crossover der Spider-Women und, obwohl es mir viel Spaß beim Lesen bereitet hat, bin ich durch die vielen gleichen Figuren teilweise etwas durcheinander gekommen. Die Figur dieser oder jener Welt in einem Comic haben meine Gehirnzellen manchmal etwas überfordert, aber ein dennoch eine sehr interessant erzählte Story voller Frauenpower.

The Ivy Years 4: Wenn wir vertrauen / Sarina Bowen
Bisher der Band, der mir aus der ganzen Reihe am wenigstens gefallen hat. Entweder, weil ich so extrem begeistert und gehyped von Band drei war, oder weil die Story rund um Bella und Rafe mich wirklich nicht so ganz begeistern konnte. Dennoch wieder ein sehr schön umgesetzter New Adult-Roman von Sarina Bowen.
- hier geht´s zur Rezension -

Going under / S. Walden
Leider ein Dark Romance-Buch, welches mich nur bedingt begeistern konnte, da mir vieles zu offensichtlich und leicht gelöst wurde. Dennoch bot dieses Buch viel Diskussionsstoff, da ich es mit Tanja von der Duft von Büchern und Kaffee gemeinsam gelesen habe und Tanja das Buch wirklich wirklich gut fand.
- hier geht´s zur Rezension -

Die dunklen Lande / Markus Heitz
Welch wunderbare Idee, welches tolles Setting und welch interessanten Figuren, nur um dann in ewigen Gelaber zu versacken und mir leider leider nie den Lesefluss zu geben, den ich mir gewünscht habe. Wie früher struggel ich bei diesem Heitz-Buch extrem. da mit Idee und Setting wirklich gut gefallen, aber die Handlung mich absolut nicht begeistern konnte, da viel zu langatmig und für mich zähflüssig in ihrem Lauf.
- hier geht´s zur Rezension -

Anxo: Zwischen den Sphären / Liv Modes
Ein sehr aktuelles Buch mit einer sehr interessanten Storyline und wichtigen moralisch sozialen Fragen, die auch heute sehr aktuell sind. Leider wird das gute Buch durch das schlechte Korrektorat etwas zerschossen, deswegen greift lieber zum eBook statt zum Print!
- hier geht´s zur Rezension -

Hot Sydney Rugby Players 2: Playing it cool & 3: Playing the game / Amy Andrews
Leider für mich eine Reihe, die mir mit dem ersten Band eigentlich gut gefiel, mittlerweile aber mehr mit Sex als allem anderen zu tun hat. Mir fehlt eine etwas tiefere Story in den Büchern bzw. teilweise überhaupt eine Story und ja ... 

Elite: Die Welt gehört euch nicht / Brendan Kiely
Ein eindrucksvolles Buch, welches mich nachhaltig noch immer festhält und mich sehr zum Nachdenken bringt. Ein Umdenken über alte Traditionen und der Kampf einiger weniger an einer Eliteschule für eine moderne Weltanschauung und Gleichgerechtigkeit. Aufgrund des teilweise verwirrenden Schreibstiles und andere Kleinigkeiten kein absolutes Topbuch, aber absolut lesenswert!
- hier geht´s zur Rezension -

#werbung-Links
Anxo: Zwischen den Sphären / Liv Modes / Eisermann Verlag
Brin / Sameena Jehanzeb / Butze Verlag
Die dunklen Lande / Markus Heitz / Knaur 
Elfen Lied 5 / Lynn Okamoto / Tokyopop
Elfen Lied 6 / Lynn Okamoto / Tokyopop
Elite: Die Welt gehört euch nicht / Brendan Kiely / Bastei Lübbe
Going under / S. Walden / Festa
Gwenpool 1: Die einzig wahre Heldin / Christopher Hasting / Panini
Harry Potter und der Feuerkelch / Joanne K. Rowling / Rufus Beck / der Hörverlag
Hot Sydney Rugby Players 2: Playing it cool / Amy Andrews / Lyx
Hot Sydney Rugby Players 3: Playing the game / Amy Andrews / Lyx
Spider-Women: Mit Netz, Charme und Spinnenkraft / Diverse / Panini
The Ivy Years 4: Wenn wir vertrauen / Sarina Bowen / Lyx

Kommentare:

  1. Harry Potter hör ich sooo gern! Aber lieber den anderen, also nicht von Rufus Beck gelesen.

    Tolle kurz meinungen!

    AntwortenLöschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story