Vegan im Job / Patrick Bolk

Samstag, 5. Januar 2019

#rezensionsexemplar
Inhalt
Sich vegan zu ernähren muss nicht kompliziert sein! Vor allem wer stark im Berufsleben eingebunden ist und gleichzeitig versucht, vegan und gesund zu leben, der hat es scheinbar nicht leicht - dieses Buch beweist das Gegenteil! "Vegan im Job" zeigt, dass sich mit ein wenig Vorbereitung ein gesundes Frühstück genau so schnell zubereiten lässt wie ein ausgewogenes Mittagessen "to go" oder ein paar Energieriegel für den kleinen Hunger zwischendurch. Und auch am Abend kann man sich ganz flott ein Abendessen auf den Teller zaubern. Statt sich also auf die Schnelle mit fett-, zucker- und kohlenhydratreichem Fastfood zu versorgen, bietet dieses Buch köstliches veganes und gesundes Essen ohne Riesenaufwand, viele Rezeptideen zum Mitnehmen, Tricks zur geschickten Vorratshaltung sowie einen Wochenplaner für stressfreie Kochwochen.

Meine Meinung
Zunächst, ich konzentriere mich bei diesem Buch auf die Rezepte, ich habe weder die ganzen Tipps am Anfang gelesen noch mich mit den Anhängen wie den Wochenplan oder Vorräte zu Hause beschäftigt, sondern mich allein auf die Rezepte gestürzt.

Und die sind wirklich gut! Ich mag die Auswahl, denn selbst für wählerische Menschen findet sich hier wirklich viel. Ich zum Beispiel vertrage warmes Gemüse nicht wirklich und tue mich daher oft mit vegetarischer/veganer Ernährung schwer, wenn sie fast allein auf genau dessen aufbaut. 

Die Rezepte an sich sind eigentlich alle (soweit ausprobiert) einfach umzusetzen und die Zutaten findet man in jedem gut sortierten Markt, und das ein oder andere kann man im Notfall auch weglassen oder ersetzen. Generell bin ich nicht so fixiert auf Rezeptangabe und probiere gerne selbst auch mal Alternativen aus. Also habt nur Mut!

Was ich aber sagen wollte: Die Rezepte sind gut und leicht umzusetzen, selbst für Kochmuffel wie mich und schmecken wirklich gut. Wir haben uns aks erstes den Scharfen Reisnudelsalat vorgenommen und hach, sehr gut gelungen, auch wenn er durchaus noch etwas schärfer sein könnte, aber da kann man ja nachhelfen. Genauso wie wir noch sehr viele andere Ideen aus diesem Buch nachstellen werden, denn die Anschaffung lohnt sich definitiv und auch zum Mitnehmen sind alle Gerichte gut geeignet.

Besonders angetan haben es mir auch die Bilder! Wirklich wunderschön dargestellt und ich habe schon wieder Hunger, wenn ich mir das so ansehe, hach!

Nicht nur für Veganer ein absolut tolles Kochbuch und nicht nur für Unterwegs geeignet, sondern auch als Hauptmahlzeiten zu Hause!

#werbung-Links
Vegan im Job / Patrick Bolk / Südwest
Patrick Bolk
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Südwest zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Kommentare:

  1. Liebe Vivka,

    das interessiert mich. Ich habe es gerade auf meine WuLi gesetzt.
    Mein Ehrgeiz ist zwar nicht, vegan zu lesen, aber konsequenter vegetarisch.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir machen auch nicht jedes Gericht vegan, ich finde, jeder kleine Schritt ist einer und manche Rezepte sind einfach mega gut =)

      Winterliche Grüße
      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story