Trine 3: The Artefacts of Power / Steam

Samstag, 22. Juni 2019

Inhalt
Trine 3: The Artifacts of Power ist ein Jump'n'Run voller Rätsel, Action und Abenteuer, Fortsetzung der preisgekrönten Spiele Trine und Trine 2. Erlebe mit den drei Helden ein brandneues Abenteuer, jetzt zum ersten Mal in vollständigem 3D!

Trailer


Meine Meinung
Trine 3 wollte so viel und konnte nichts davon erreichen. Der Puzzle-Plattformer des finnischen Entwicklerstudios Frozenbyte wollte ihre Helden Pontius, Amadeus und Zoya diesmal in ein 3D-Abenteuer führen und den Spieler erneut durch knifflige Landschaften und Gegner führen.

Leider passierte daraufhin nicht viel. In unserem Versuch Trine 3 zu spielen, kamen wir nicht einmal durch das Tutorial. Bei Zoyas Teil verkantete sich bei meiner Figur alles und ich konnte nichts mehr machen. Egal, wie oft ich mich danach umbrachte, ich spawnte immer wieder am Ausgangspunkt mit dem gleichen Fehler. Auch wenn Mitspieler an späteren Wiederbelebungspunkten versuchten, mich ins Spiel zurückzuholen und nach vorne zu booten, wie es in den Vorgängerteilen möglich war, nichts funktionierte. Selbst nach einem Spielneustart passierte der gleiche Fehler wieder und wir gaben fürs erste das Spiel auf.

Eventuell versuchen wir es irgendwann noch einmal, aber selbst Frozenbyte haben ihr Projekt schnell aufgegeben und es gab kaum bis keine Patchs, um eventuelle Probleme zu lösen oder verschwinden zu lassen.

Dafür wurde mittlerweile Trine 4 angekündigt, welches im Herbst diesen Jahres erscheinen soll und auch, wenn ich über den dritten Teil nicht viel gutes im Spielfluss sagen kann, freue ich mich dennoch darauf, denn ich bin mir sicher, diesmal hat Frozenbyte alles daran gesetzt, keine erneute Enttäuschung auf den Markt zu werfen.

Auch andere Spieler berichten über Probleme mit Trine 3, zudem wirke das Spiel unfertig und diverse Marketingprobleme innerhalb der Firma, sollen dem Ganzen nicht gerade geholfen habe, raus gekommen ist so oder so ein, bei mir, kaum spielbares Spiel, welches mehr Kinderkrankheiten als Zauber hat.

Hier könnt ihr die erste Folge meines Let´s Plays sehen und auf YouTube findet ihr die gesamte Playlist zu dem Spiel!


#werbung-Links
Trine 3: The Artifacts of Power / Steam
Trailer / GameStop Trailers / YouTube
Let´s Play / SchneeChaos LP / YouTube
weitere Spielreviews aus diesem Blog

Kommentare:

  1. Huhu Vivka,

    das Spiel sieht richtig vielversprechend aus. Ich finde allein die Grafik sehr ansprechend. Ich finde es auch ziemlich cool, dass man das Jump and Run Spiel gemeinsam spielen kann. Auch dass es ein paar Rätsel gibt, finde ich richtig klasse. Mehr als schade ist jedoch, dass es Fehler hat und unfertig wirkt. Dass der Respawn nicht funktioniert hat (auch nach mehrfachem Neustarten), geht mal überhaupt rein gar nicht.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls dir das gefällt, schau mal bei Teil 2 von der Reihe vorbei, der hatte uns sehr gut unterhalten, und auch wenn es ein reiner 2D-Plattformer ist, statt wie hier in 3D.

      Leider ging das sehr vielen so, ich habe keine positive Rezension gefunden, was wirklich sehr sehr schade ist und ich hoffe, und denke, dass Teil 4 wieder sehr viel besser werden wird im Herbst =)

      Sommerliche Grüße
      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story