OP und Spritzen #13

Sonntag, 6. Mai 2018

Es ist mal wieder ein wenig Zeit für Gedankenbrei über Diabetes, Augen und Co ...

Montag, 12.02.
Tatsächlich ging es mir letzte Woche psychisch sehr gut, hatte ich nach der erneuten schlechteren Diagnose nicht erwartet, war aber so!
Dafür geht es jetzt wieder bergab. Morgen kommt dieser fünfstündige berufspsychologische Test, von dem ich nicht weiß, was mich da erwartet und was mir Bauchschmerzen macht, danach die zwei Tage sind wieder spritzen ... hört das jemals wieder auf?

Dienstag, 13.02.
Ja, dieser Termin war ja heute nen Volltreffer. Bundesweiter Serverausfall, also wurde das Vorgespräch und vier Übungen, die man mit Papier und Stift machen kann und für den Rest fahre ich dann noch mal hin ... es war ja nur extrem kompliziert drei Fahrten nach Potsam diese Woche zu organisieren und ich fahre ja nur pro Strecke ne Stunde mit dem Auto .... mah! 

Mittwoch, 14.02.
Die erste Spritze ist erledigt und war ganz in Ordnung, ein wenig chaotisch vorm OP und es hat auch ein wenig geknackt und sich komisch angefühlt, aber die Millisekunde war schnell vorbei. Mal sehen wie es morgen wird ...  

Donnerstag, 15.02.
Mein gestern gespritztes Auge tut weh, ist rot und gereizt, wunderbar ... mal sehen, wie es dem anderen nachher ergeht.

Freitag, 16.02. 
Die Spritze gestern war in Ordnung, der Arzt macht es einfach besser und entspannter und es geht wohl nicht nur mir so, gut zu wissen. Beim Augenarzt heute morgen war auch alles ok, wieder einmal alles für einen Monat geschafft! 

Freitag, 09.03.
Gestern hatte ich wieder den berufspsychologischen Test vor  mir, da ja letztens die Server ausgefallen waren und ja, was soll ich dazu sagen? In den meisten war ich überdurchschnittlich  gut, Mathe war wie erwartet das Schlechteste und jetzt heißt es weiter warten ...  

Freitag, 16.03.
Die zwei Spritzen diesen Monat sind durch, erstaunlicherweise habe ich es noch nie so gut vertragen wie dieses mal und in der Klinik war es wieder durchaus lustig (strange, wenn man bedenkt, warum ich da bin, aber na ja) und beim Kontrolltermin heute war auch alles gut, weiter geht´s! 

Mittwoch, 21.03.
Ich war heute mal wieder beim Diabetologen und es war nicht ganz so schreklich wie ich es mir ausgemalt habe, aber leider muss ich noch weiter suchen, weil sie nichth alles machen kann was ich brauche in einer normalen Hausarztpraxis, aber Blut ist abgenommen, es wird alles erstmal soweit eingestellt und dann geht es weiter! 

Donnerstag, 22.03.
Heute morgen hat das Amt angerufen, ich darf dann Montag mal wieder hin und das obwohl die offiziell an dem Tag geschlossen haben, mal schauen! 

Dienstag, 27.03.
Gestern war der Termin beim Amt und ja. Eine Umschulung auf Realschulniveau wäre empfehlenswer ... ähm, ich habe Fachabi und in der ersten Ausbildung einen Abschluss mit 1,14 ... aber gut!
Ansonsten werde ich wohl ab Mai einen Vorbereitungslehrgang besuchen und ich muss mich um eine Umschulungsstelle kümmern, nur was und wie, das hat mir bisher auch keiner gesagt ... alles super organisiert! 

Dienstag, 10.04.
Morgen und übermorgen geht es wieder zum Spritzen, yiha, nicht.
Und die Dame von diesem Vorbereitungslehrgang vom Amt hat auch angerufen, da darf ich dann noch am 18. hin und ich habe jetzt schon absolut keine Lust mich schon wieder prüfen zu lassen ...  

Freitag, 13.04.
Das Spritzen am Mittwoch bei ihr war gewohnt lala ... es war wieder ziemlich unangenehm und na ja.
Dafür war es Donnerstag wieder richtig gut, ich liebe diesen Arzt und während(!!!) des Spritzens wurde dann eben mal über Chips und Gummibärchen philosophiert.
Die Kontrolle heute beim Augenarzt war auch in Ordnung, links sogar einen Ticken  besser als vorher, warten wir mal den großen Kontrolltemrin im Mai ab. 

Donnerstag, 19.04.
Gestern war ich bei dem Gespräch für den Vorbereitungslehrgang und ja, was soll ich sagen? Am 02. Mai geht es bereits los, ich muss wieder viel zu viele Stunden pendeln ... um fünf Uhr aus dem Haus und erst um 18 Uhr wieder daheim ... dazwischen muss ich die Augenkliniktermine quetschen und ich muss kurzfristig einen Betrieb für die Umschulung im August finden ...
Meine Lust und Motivation ist aus dem Gefrierpunkt festgefroren! 

Donnerstag, 26.04.
Gestern war ich beim Arzt, das Ergebnis vom kleinen Blutbild erfahren und meine Werte sind erstaunlicherweise alle top, sogar der Langzeitblutzucker könnte kaum besser sein! Unerwartet, aber wenigstens mal eine positive Nachricht aus der Richtung! 

Kommentare:

  1. Hi Vivka,

    das hört sich alles gar nicht schön an - ich drück dir ganz feste die Daumen, dass es ganz bald besser wird! ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank dir <3

      Na ja es könnte wie immer schlechter sein und weiter gehts ja doch immer irgendwie ;)

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story