Eulenherz / Mina Kamp

Mittwoch, 26. Dezember 2018

#rezensionsexemplar
Inhalt
Zwischen Traum und Albtraum – fesselnde Romantasy.      
Die 17-jährige Vivi stiehlt. Sie stiehlt Träume und nach und nach offenbart sich ihre Natur als Eulenhexe, die Menschen vor den Albtraum bringenden Nachtmahren schützen. Als Vivi Jojo in seinen Träumen kennenlernt, ist es sofort um sie geschehen, und auch im wahren Leben verlieben sich beide. Aber da ist Abel, der wunderschöne Nachtmahr. Abel will Rache. Er wird zu einer echten Gefahr für Jojo und Vivis Familie. Was verbindet Vivi mit dem Nachtmahr? Kann sie ihre Familie und ihre große Liebe retten?


Erster Satz
Als ich etwas veränderte in dieser Nacht, hatte ich es gespürt ...

Meine Meinung
Anfangs habe ich noch überlegt, ob ich dieses Buch überhaupt lesen möchte, da ich mich mit Fantasy langsam immer schwerer tue, aber ich habe es definitiv nicht bereut.

Die Geschichte dreht sich vor allem um Eulenhexen und Nachtmahre, beides Sagengestalten, um denen sich noch nicht so viele Geschichten ranken und was ich sehr genossen habe zu lesen. Nachtmahre stehlen Träume und bringen Alpträume zu den Menschen. Eulenhexen dagegen stehen diesen entgegen und versuchen die Menschen vor diesen bösen Gestalten zu bewahren.

Und dann ist da Vivica, eine Eulenhexe ohne Erinnerungen. Und Abel, ein Nachtmahr voller Rache. Und welche Rolle spielen Jojo und Ella? Und die seltsame alte Nachbarin?

Eine spannende Story entwickelt sich aus dieser Ausgangssituation und vermag immer wieder zu überraschen und zu begeistern. Vor allem am Anfang wird ein rasantes Tempo vorgelegt, welches an manchen Stellen ein wenig bricht und vor allem durch eher fragwürdige Aktionen von Vivi entschleunigt, kann dann aber immer wieder ganz gut Fahrt aufnehmen. Die Inszinierung rund um Nachtmahre und Eulenhexen war für mich etwas Neues und hat mich von Anfang bis Ende mit nur leichten Schwächen das ganze Buch über absolut begeistern können.

Schön finde ich auch die dezente Liebesgeschichte in dem Roman, welche nie zu überlastet wirkt und vor allem nicht die eigentliche Hauptstory überlagert, wie es nur zu oft in solchen Büchern passiert. Generell sind auch die Protagonisten wundervoll gezeichnet und mit einer Tiefe ausgestattet, die den Leser ergreift und mitleiden lässt. 

Für mich ein wundervolles Fantasybuch voller magischer Elemente und einer sehr soliden und guten Storyline, welche leicht und flüssig umgesetzt ist und den Leser von der ersten bis zur letzten Seite in dieser Welt versinken lässt.

Buchdetails
Titel: Euelenherz
Autor: Mina Kamp
Verlag: Planet!
Preis: 3,99 € (eBook)
Seiten: 450
ISBN: 978-3-522-65401-2

#werbung-Links
Eulenherz / Mina Kamp / Planet!
weitere Rezensionen aus diesem Blog

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise kostenfrei von Planet! via Netgalley zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst in keinster Weise meine Meinung und Bewertung!

Kommentare:

  1. Freut mich, dass es dir auch gefallen hat! :D
    Kann deinen Punkten nur zustimmen!

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja definitiv, ich fand die Geschichte einfach auch mal erfrischend anders =)

      Winterliche Grüße
      Vivka

      Löschen

Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Google weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen findest Du hier:

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von Google:
Datenschutzerklärung von Google/Blogger

Hier findest Du die Datenschutzerklärung von dieser Website:
Datenschutzerklärung von A winter story